Perlen des Orients

Documentar- und Color-Film H. Neubert (DCF)

Karl May · Perlen des Orients Der Löwe von Babylon · Die Sklavenkarawane

DVD-Cover

Der Löwe von Babylon (1959 / 99 Min.): Kara Ben Nemsi und Hadschi Halef Omar tref­fen auf Sa­fir, ei­nen rei­chen ori­en­ta­li­schen Be­am­ten, der sein Ver­mö­gen dem Schmug­gel von Waf­fen ver­dankt. Sei­ne bei­den Kin­der Sa­fa und Ik­bal sind in Wahr­heit Kin­der, de­ren Mut­ter bei ei­nem Über­fall der Schmugg­ler ge­tö­tet wurde. Als die­se an ver­bre­che­ri­schen Hand­lun­gen teil­neh­men sol­len, wei­gern sie sich. Ka­ra Ben Nem­si und sein Freund müs­sen ein­grei­fen.
Darsteller: Helmut Schneider, Georg Thomalla, Theo Lingen, Fernando Sánchez, Ma­ra Cruz
Regie: Ramón Torrado

Die Sklavenkaravane (1958 / 98 Min.): Kara Ben Nemsi und sein treuer Had­schi Ha­lef Omar kämp­fen am Nil ge­gen skru­pel­lo­se Skla­ven­händ­ler. Als ih­re Ka­ra­wa­ne über­fal­len wird, ge­ra­ten die bei­den in Ge­fan­gen­schaft, aber kön­nen sich wie­der be­frei­en. Zu­sam­men mit dem Skla­ven Ha­mid ret­ten sie ein Mäd­chen aus ei­nem Ha­rem. Doch der ver­schla­ge­ne Abu el Mot macht ih­nen zu schaf­fen.
Darsteller: Viktor Staal, Georg Thomalla, Theo Lingen, Fernando Sancho, Mara Cruz
Regie: Georg Marischka

Verlag: Schröder Media Klagenfurt

EAN 4051238077643

Lieferumfang: 2 DVDs | Spieldauer: ca. 3 Stunden 17 Minuten | Bild­for­mat: 16:9 Pal | Ton: Dolby Digital 2.0 | Spra­che: Deut­sch

Bestellen | Preis: ~ 19,90 €

2 Gedanken zu „Perlen des Orients

  • Donnerstag, 8. April 2021 um 16:00
    Permalink

    Lieber Herr Hermesmeier
    Großartiger Blog Ich bewundere was sie da an Zeit für Karl May reinstecken hätten sie da mal Monats , Tagesablauf wie er aussieht die Betreuung der KMG, Freundeskreis und ihre Seiten, Bibliographie ab 1963 und habe ich da etwas internetmässiges Betreung vergessen Karl May Co ?
    Ansonsten weiter so und noch viele bibliographische Entdeckungen.
    Besten Gruß ihr Günther Wüste

    Antwort
    • Donnerstag, 8. April 2021 um 16:22
      Permalink

      Vielen Dank, Herr Wüste, für die Blümchen,
      wie das zeitlich zusammengeht, weiß ich selbst nicht so genau. Falls es tröstet: irgend etwas bleibt immer liegen. Und mit der Website von KARL MAY & Co. habe ich tatsächlich gar nichts zu tun. Darum kümmern sich andere.
      Beste Grüße
      Wolfgang Hermesmeier

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.