Wilde Wüste — heißes Land

Helmut Wein

Wilde Wüste — heißes Land Halef, stolzer Ben Arab
Halef bei Kara Ben Nemsi in Dresden
Die Reise- und Reisenacherzählung mit Figuren Karl May’s

Vorderdeckel

Klappentext: Hadschi Halef Omar erzählt die Reisen mit Pferden und Kamelen auf sei­ne Wei­se:

Es ist schwer, den Schat­ten mei­nes Sih­di zu ver­las­sen. Die Aben­teu­er durch die Wüs­te, am Ro­ten Meer, in Mek­ka und bei den Had­de­dihn. Ja, ich bin es, Had­schi Ha­lef Omar Ben Had­schi Abul Ab­bas Ibn Had­schi Da­wuhd al Gos­sa­rah, der Scheik der Had­de­dihn. Die krie­ge­ri­schen, stol­zen Söh­ne der Be­ni Arab le­ben seit da­mals fort, wild mit un­be­herrsch­tem Blut, stolz bis zum Tod.

In „Halef bei Kara Ben Nemsi in Dresden“ erzählt Halef weiter:

Von meinem Freund Kara Ben Nemsi habe ich lange nichts mehr gehört, meine Sehn­sucht wächst, ihn wie­der zu se­hen. Die Rei­se­er­leb­nis­se durch den Bal­kan, über Wien nach Dres­den in Ger­ma­ni­en und dem Wie­der­se­hen vor Ge­richt in Ber­lin. Die Heim­rei­se über Wien und Istan­bul, mit der To­des­nach­richt des Schrift­stel­lers Karl May, ali­as Ka­ra Ben Nem­si Ef­fen­di.

(Reisenacherzählung der Karl-May-Bücher „Durch die Wüste“ und „Allah il Al­lah“)

Verlag: Eigenverlag Helmut Wein, Hannover

Kartoniert (Weichbroschur) | Format: Kl.-8º (21,0 × 14,8 cm = DIN A5) | Umfang: 320 Seiten

Bestellen | Preis: 20,00 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.