Wolfgang Hermesmeier

Notizen eines Bücherwurms aus der Karl-May-Welt

EntdeckungenFeature

Bibliografische Nachträge (4)

„Nicht bei Plaul“ – Propaganda/Polemik

Stand: 07. 05. 2024 (46 Nachträge)
Gesamtzahl der Neufunde: 236

Teil 1: BelletristikTeil 2: GedichteTeil 3: EssaysTeil 5: Leseproben

B

Brant-Sero Mannheim
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Brant-Sero kennt keinen einzigen Band meiner Werke, …
Explicit:Was bekam er für den Protest? —
Bemerkung:Nachdruck aus Karl Mays Flugblatt „Herr Rudolf Lebius, sein Syphilisblatt und sein Indianer“.
Digitalisat:Marchivum

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Karl May’s Antwort gegen den Indianerprotest.
Erschienen:6. Juli 1910.

Auf Seite (14) in Nr. 305. von:

Generalanzeiger Mannheim TK
Titelkopf
Titel:General-Anzeiger der Stadt Mannheim und Umgebung.
Untertitel [1]:Badische Neueste Nachrichten
Untertitel [2]:Unabhängige Tageszeitung.
Untertitel [3]:(Badische Volkszeitung.) (Mannheimer Volksblatt.)
Ausgabe:(Mittagblatt.)
Redaktion:Verantwortlich: für Kunst und Feuilleton: Julius Witte
Turnus:Täglich 2 Ausgaben (ausgenommen Sonntag)
Ort:Mannheim
Verlag:Druck und Verlag der Dr. Haas’schen Buchdruckerei. Direktor: Ernst Müller.
Jahr:1910
Erschienen:Mittwoch, 6. Juli 1910.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568–2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Mays Reisegruß in Aachen und Gegenproteste in Mülheim, Mannheim und Bielefeld. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 134. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, September 2023; S. 3.

Brant Sero Mühlheim
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Brant-Sero kennt keinen einzigen Band meiner Werke, …
Explicit:Was bekam er für den Protest! —
Bemerkung:Nachdruck aus Karl Mays Flugblatt „Herr Rudolf Lebius, sein Syphilisblatt und sein Indianer“.
Digitalisat:Zeitungsportal NRW

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Karl May’s Antwort gegen den Indianerprotest.
Erschienen:9. Juli 1910.

Unter der Spitzmarke „Von Nah und Fern.“ auf Seite (2) in № 158. von:

Mülheimer Zeitung TK
Titelkopf
Titel:Mülheimer Zeitung.
Untertitel [1]:Amtliches Kreisblatt für den Stadtkreis Mülheim a. d. Ruhr.
Untertitel [2]:(Mülheim, Broich, Dümpten, Heißen, Saarn, Speldorf und Styrum.)
Jahrgang:38. Jahrgang
Redaktion:Chefredakteur: G. Ottweiler, Mülheim (Ruhr).
Turnus:Täglich ausschließlich der Sonn- und Feiertage.
Ort:Mülheim an der Ruhr
Verlag:Mülheimer Zeitung
Druck:Druck von Ernst Marks in Mülheim (Ruhr).
Jahr:1910
Erschienen:Samstag, 9. Juli 1910
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568–2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Mays Reisegruß in Aachen und Gegenproteste in Mülheim, Mannheim und Bielefeld. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 134. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, September 2023; S. 3.

Brant Riesa Text
Text (aus zwei Spalten montiert)

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Brant-Sero kennt keinen einzigen Band meiner Werke, …
Explicit:Was bekam er für den Protest? —
Bemerkung:Nachdruck aus Karl Mays Flugblatt „Herr Rudolf Lebius, sein Syphilisblatt und sein Indianer“.
Digitalisat:Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Karl May’s Antwort auf den Indianerprotest.
Erschienen:7. Juli 1910.

Auf Seite (7) in Telephon № 154. von:

Brant Riesa TK
Titelkopf
Titel:Riesaer Tageblatt
Untertitel:und Anzeiger (Elbeblatt und Anzeiger). Amtsblatt für die Königl. Amtshauptmannschaft Großenhain, das Königl. Amtsgericht und den Rat der Stadt Riesa, sowie den Gemeinderat Gröba.
Jahrgang:63. Jahrg[ang].
Redaktion:Für die Redaktion verantwortlich: Arthur Hähnel in Riesa
Turnus:erscheint jeden Tag abends mit Ausnahme der Sonn- und Festtage.
Ort:Riesa
Verlag:Rotationsdruck und Verlag von Langer & Winterlich
Jahr:1910
Erschienen:Donnerstag, 7. Juli 1910, abends.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568-2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Erstaunen, Reisegrüße, Gegenprotest und schwere Arbeitstage. Kleine bibliografische Nachträge. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 133. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Juni 2023; S. 8–9.

Die Feder 1900 T
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Bravo! Ein Blatt, welches sich in dieser Weise …
Explicit:Hochachtungsvollst Dr. Karl May.
Bemerkung:Brief Karl Mays aus dem Jahr 1898 an die Redaktion der „Feder“
Digitalisat:Staatsbibliothek zu Berlin

Zitiert in:

Autor:[Max Hirschfeld]
Titel:Zum Kapitel „Urheberschutz“.
Erschienen:15. April 1900

Seite 5 in № 25. von:

Die Feder 1900 TK
Titelkopf
Titel:Die Feder
Untertitel:Monatsschrift für die deutschen Schriftsteller und Journalisten. Organ des Deutschen Lehrer-Schriftstellerbundes, des I. Deutschen Schriftstellerinnen-Bundes „Freie Vereinigung“ und des Vereins „Urheberschutz“
Jahrgang:3. Jahrgang.
Redaktion:Für die Redaktion verwortlich: Dr. Max Hirschfeld, Berlin
Turnus:Monatlich, jeweils am 15.
Ort:Berlin
Verlag:Für Verlag verwortlich: Dr. Max Hirschfeld
Jahr:1900
Erschienen:„den 15. April 1900“
Format:4º (Quarto)
‹ISSN 0300-1989› bzw. ‹ISBN 978-3-941629-13-4›

Referenzartikel Hans-Dieter Steinmetz: Ein »Reklamebureau für Karl May«? · Richard Wehses Preisausschreiben 1910. In: Claus Roxin/Florian Schleburg/Helmut Schmiedt/Hartmut Vollmer/Johannes Zeilinger (Hrsg.): Jahrbuch der Karl-May-Gesellschaft 2015. Husum, Hansa Verlag, (2015); S. 65–121; hier: S. 68.

D

Der Tiroler 1901 T1
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Da Sie leider auch den „Hauschatz“ erwähnen, …
Explicit:Ihr ergebener Karl May.
Bemerkung:Brief Karl Mays an den Redakteur des „Tiroler“ Peter Fuchsbrugger.
Digitalisat:Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann

Zitiert in:

Autor:[Peter Fuchsbrugger]
Titel:Karl May ist unschuldig
Erschienen:23. April 1901

Seite 7 in Nummer 49 von:

Der Tiroler TK
Titelkopf
Titel:Der Tiroler
Untertitel:früher „Tiroler Sonntagsbote“ und „Tiroler Alpenfreund“.
Jahrgang:20. Jahrgang.
Redaktion:Verantwortlicher Redacteur: Simbert Amann, Bozen
Turnus:Dienstags, Donnerstags und Samstags, jeweils mittags
Ort:Bozen
Verlag:Buchdruckerei „Tyrolia“, vorm[als] Josef Ferrari
Jahr:1901
Erschienen:„Dienstag 20. [vielmehr: 23.] April 1901.“
Format:4º (Quarto)
‹ISSN 2568–2946›

Referenzartikel Martin Schulz: „Ich bitte dringend, Herr Redacteur, von dieser Richtigstellung in Ihrem Blatte Notiz zu nehmen“. Karl May schreibt nach Bozen. In: Karl May in Leipzig · 29. Jahrgang, Nr. 113. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Juni 2018; S. 6–9.

Aachener Anzeiger Tx107
Volltext

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:diese Sache sofort dem Strafrichter …
Explicit:… wegen bandenmäßiger Erpressung schließen
Bemerkung:Aus einer Zuschrift Karl Mays zum Artikel vom 26. April 1908.
Digitalisat:Zeitungsportal NRW

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Zum Fall May
Erschienen:6. Mai 1908

Im Teil „Zur Unterhaltung und Belehrung.“ auf Seite (4) in Nr. 107. von:

Aachener Tageblatt TK107
Titelkopf
Titel:Aachener Anzeiger, Politisches Tageblatt.
Untertitel [1]:Amtliches Blatt für die Bekanntmachungen der Behörden des Regierungsbezirkes.
Untertitel [2]:Unparteiische Zeitung, beliebtestes und wirksamstes Annoncen=Organ der Stadt und des Regierungsbezirkes.
Ausgabe:3. Blatt (Morgenausgabe).
Jahrgang:30. Jahrgang.
Redaktion:Chefredakteur Konrad Büttgenbach, für den lokalen und übrigen Teil: Redakteur Martin Wust
Turnus:erscheint täglich zweimal (in einer Morgen- und Abend-Ausgabe)
Ort:Aachen
Verlag:Verlag des La Ruelle’schen Zeitungsverlags, G. m. b. H.
Druck:Druck des La Ruelle’schen Zeitungsverlags, G. m. b. H.
Jahr:1908
Erschienen:Mittwoch, 6. Mai 1908.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568–633X›

Referenzartikel Martin Schulz: „… welche derart von Lügen und Verleumdung strotzt …“ · Verteidigung in Sachen „Kahl-Broschüre“ · Bibliographisches (8). In: Karl May Haus Information · Nummer 39. Hohenstein-Ernstthal, Karl-May-Haus/I[nteressen]G[emeinschaft] des Karl-May-Hauses e. V., Februar 2024 [Redaktionsschluß]; S. 63–67.

Bielefelder GA Tx
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Dieser Mann ist Mitarbeiter der wohlbekannten Bruhnschen „Wahrheit“; …
Explicit:… und bitte, das Ergebnis abzuwarten.
Bemerkung:Reaktion auf einen Artikel vom 21. Dezember 1909 im gleichen Blatt.
Digitalisat:Zeitungsportal NRW

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:𝔪𝔭 Herr Karl May
Erschienen:5. Januar 1910

Auf (Seite 5.) in Nr. 3. [=] 1. Beilage von:

Bielefelder GA TK
Titelkopf des Vortages
Titel:Bielefelder General-Anzeiger
Untertitel [1]:(Neueste Nachrichten.)
Untertitel [2]:Unparteiische Tageszeitung für Westfalen und angrenzende Landesteile
Untertitel [3]:mit den sieben Gratisbeilagen Haus, Hof und Garten, Heitere Blätter, Am heimischen Herd, Sonntagsblatt, Kalender, Taschenfahrplan und Ravensberger Blätter.
Jahrgang:11. Jahrgang.
Redaktion:Chefredakteur: Otto Grund. Bielefeld.
Turnus:täglich, außer an Sonn- und Feiertagen
Ort:Bielefeld
Verlag:Rotationsdruck und Verlag: E[rnst Ludwig] Gundlach A.=G.
Jahr:1910
Erschienen:Mittwoch, den 5. Januar 1910.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568-2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Keine [sic] ruhiges Weihnachtsfest · Der „Räuberhauptmann“ greift zur Feder. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 135. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Dezember 2023; S. 10–15.

Mülheimer Zeitung Tx
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Dieser Mann ist Mitarbeiter der wohlbekannten Bruhnschen „Wahrheit“; …
Explicit:… und bitte, das Ergebnis abzuwarten.
Bemerkung:Reaktion auf einen Artikel vom 24. Dezember 1909 im gleichen Blatt.
Digitalisat:Zeitungsportal NRW

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Incipit:— Karl May sendet an Zeitungen, …
Erschienen:6. Januar 1910

Auf Seite (2) in № 4 von:

Mülheimer Zeitung TK
Titelkopf
Titel:Mülheimer Zeitung.
Untertitel [1]:Amtliches Kreisblatt für den Stadt= und Landkreis Mülheim a[n] d[er] Ruhr.
Untertitel [2]:Offizielles Organ für die amtlichen Veröffentlichungen des Kreisausschusses, des Amtsgerichts, der Stadtverwaltung und der Landbehörden.
Jahrgang:38. Jahrgang
Redaktion:Chefredakteur: G[ottfried] Ottweiler, Mülheim (Ruhr). [Mitinhaber]
Turnus:täglich mit Ausnahme der Sonn- und Feiertage
Ort:Mülheim (Ruhr)
Verlag:Verlag: Mülheimer Zeitung G. m. b. H.
Jahr:1910
Erschienen:Donnerstag, den 6. Januar 1910.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568-2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Keine [sic] ruhiges Weihnachtsfest · Der „Räuberhauptmann“ greift zur Feder. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 135. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Dezember 2023; S. 10–15.

Die Glocke Tx
Text (aus 2 Spalten, hier neu montiert)

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Dieser Mann ist Mitarbeiter der wohlbekannten Bruhn’schen „Wahrheit“; …
Explicit:… und bitte, das Ergebnis abzuwarten.
Bemerkung:Reaktion auf einen Artikel vom 24. Dezember 1909 im gleichen Blatt.
Digitalisat:Zeitungsportal NRW

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Incipit:— Karl May schreibt uns, …
Explicit:… wenn Herr Lebius solche Dinge aus der Luft gegriffen hätte.
Erschienen:8. Januar 1910

Auf Seite (1) des 1. Beiblatts in Nr. 5. von:

Die Glocke TK
Titelkopf
Titel:Die Glocke
Untertitel [1]:Beckumer Volkszeitung :: Bielefelder Volkszeitung :: Wiedenbrücker Zeitung
Untertitel [2]:Tägliche Beilagen: „Unterhaltungsblatt“ und „Praktischer Ratgeber“
Untertitel [3]:Besondere regelmäßige Beilage: „Illustriertes Sonntagsblatt“
Jahrgang:1910.
Redaktion:Verantwortlich … für den sonstigen Inhalt: Joseph Holterdorf in Oelde.
Turnus:täglich mit Ausnahme der Sonn- und Feiertage
Ort:Oelde
Verlag:Rotationsdruck und Verlag von E[ngelbert] Holterdorf
Jahr:1910
Erschienen:Samstag, den 8. Januar 1910.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568-2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Keine [sic] ruhiges Weihnachtsfest · Der „Räuberhauptmann“ greift zur Feder. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 135. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Dezember 2023; S. 10–15.

Dobro Innsbruck Text
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Dobrodruzne Cesty. Zu meinem großen Erstaunen …
Explicit:… diesen Zeilen eine Erwähnung in seinen Spalten versagen wird.
Bemerkung:Nachdruck des Artikels aus der „Bohemia“ Prag vom 14. 10. 1898.
Digitalisat:Österreichische Nationalbibliothek

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:∗ (Der berühmte Weltreisende und Schriftsteller Dr. Karl May,)
Erschienen:17. October 1898

Seite (3) in Nr. 236. von:

Dobro Innsbruck TK
Titelkopf
Titel:Innsbrucker Nachrichten.
Jahrgang:Fünfundvierzigster Jahrgang. 1898.
Redaktion:Verantwortlicher Schriftleiter: W[enzel] Jakob.
Turnus:Täglich, außer an Sonn- und Feiertagen
Ort:Graz
Verlag:Herausgegeben von der Wagner‘schen Universitäts-Buchhandlung.
Jahr:1898
Erschienen:Montag 17. October 1898
Format:4º (Quarto)
‹ISSN 2568-2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Erstaunen, Reisegrüße, Gegenprotest und schwere Arbeitstage. Kleine bibliografische Nachträge. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 133. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Juni 2023; S. 8–9.

Dobro Leitmeritz Text
Text (aus zwei Spalten montiert)

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:„Dobrodružné Cesty“. Zu meinem großen Erstaunen…
Explicit:Prag (Hotel de Saxe), am 13. Oktober 1898. Dr. Karl May.
Bemerkung:Nachdruck des Artikels aus der „Bohemia“ Prag vom 14. 10. 1898.
Digitalisat:Österreichische Nationalbibliothek

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:* Der tschechische Zirkel.
Erschienen:18. Oktober 1898

Seite 1457 in Nr. 82 von:

Dobro Leitmeritz TK
Titelkopf
Titel:Leitmeritzer Zeitung.
Jahrgang:Jahrg[ang] 28.
Redaktion:Verantwortlicher Redakteur und Herausgeber: Julius Gierschick.
Turnus:jeden Dienstag und Freitag um 4 Uhr nachmittags (jeweils 1 Tag vor datiert)
Ort:Leitmeritz [heute: Litoměřice]
Verlag:Druck von Dr. Karl Pickert
Jahr:1898
Erschienen:Mittwoch, den 19. Oktober 1898. [vielmehr: Dienstag, den 18. October 1898]
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568-2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Erstaunen, Reisegrüße, Gegenprotest und schwere Arbeitstage. Kleine bibliografische Nachträge. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 133. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Juni 2023; S. 8–9.

E

Entschuldigung und Bitte
Text-Vordruck

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Titel:Entschuldigung und Bitte.
Explicit:Oberlössnitz-Dresden. Dr. Karl May.
Ort:Oberlössnitz-Dresden
Verlag:[Privatdruck Karl Mays (Briefpapier)]
Jahr:[1894]
Format:8° (Oktav)
Umfang: Gefalztes Doppelblatt (4 Seiten); Vordruck auf Seite (4)
Bemerkung:Der früheste bekannte Brief datiert vom 15. Dezember 1894 und war an Karl Mays Verleger Friedrich Ernst Fehsenfeld gerichtet.

Referenzartikel Volker Griese (Hrsg.): Karl-May-Autographika · Materialien aus dem Autographenarchiv der Karl-May-Gesellschaft · Heft 6. Bad Segeberg, Ekkehard Bartsch, März 2000; S. 13.

‹ISBN 978-3-7802–0091-4›

Ergänzend Karl May: Briefwechsel mit Friedrich Ernst Fehsenfeld · Erster Band 1891 – 1906 · Mit Briefen von und an Felix Krais u. a. · Herausgegeben von Dieter Sudhoff unter Mitwirkung von Hans-Dieter Steinmetz. Bamberg—Radebeul, Karl-May-Verlag, (2007); S. 178 und 284.
(= Karl May’s Gesammelte Werke und Briefe · Band 91)

Der Tiroler 1901 T1
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Erklärung zur ‚Entgegnung‘ des Buchhändlers Fischer in Nr. 58 des ‚Wahlzettels‘. …
Explicit:Radebeul-Dresden, den 26. März 1901. Karl May.
Digitalisat:Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann

Zitiert in:

Autor:[Peter Fuchsbrugger]
Titel:Karl May ist unschuldig
Erschienen:23. April 1901

Seite 7 in Nummer 49 von:

Der Tiroler TK
Titelkopf
Titel:Der Tiroler
Untertitel:früher „Tiroler Sonntagsbote“ und „Tiroler Alpenfreund“.
Jahrgang:20. Jahrgang.
Redaktion:Verantwortlicher Redacteur: Simbert Amann, Bozen
Turnus:Dienstags, Donnerstags und Samstags, jeweils mittags
Ort:Bozen
Verlag:Buchdruckerei „Tyrolia“, vorm[als] Josef Ferrari
Jahr:1901
Erschienen:„Dienstag 20. [vielmehr: 23.] April 1901.“
Format:4º (Quarto)
‹ISSN 2568–2946›

Referenzartikel Martin Schulz: „Ich bitte dringend, Herr Redacteur, von dieser Richtigstellung in Ihrem Blatte Notiz zu nehmen“. Karl May schreibt nach Bozen. In: Karl May in Leipzig · 29. Jahrgang, Nr. 113. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Juni 2018; S. 6–9.

G

Aachener Anzeiger Tx99
Volltext (aus zwei Spalten neu umbrochen)

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:gegen Verfasser, Verleger und Drucker …
Explicit:… verleumderischer Beleidigung
Bemerkung:Nachdruck eines Artikels aus der „Neuen Zürcher Zeitung“ vom 21. April 1908.
Digitalisat:Zeitungsportal NRW

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Der „Fall Karl May“. Eine Erwiderung.
Erschienen:26. April 1908

Im Teil „Zur Unterhaltung und Belehrung.“ auf Seite (4) in Nr. 99. von:

Aachener Tageblatt TK99
Titelkopf
Titel:Aachener Anzeiger, Politisches Tageblatt.
Untertitel [1]:Amtliches Blatt für die Bekanntmachungen der Behörden des Regierungsbezirkes.
Untertitel [2]:Unparteiische Zeitung, beliebtestes und wirksamstes Annoncen=Organ der Stadt und des Regierungsbezirkes.
Ausgabe:4. Blatt (Morgenausgabe).
Jahrgang:30. Jahrgang.
Redaktion:Chefredakteur Konrad Büttgenbach, für den lokalen und übrigen Teil: Redakteur Martin Wust
Turnus:erscheint täglich zweimal (in einer Morgen- und Abend-Ausgabe)
Ort:Aachen
Verlag:Verlag des La Ruelle’schen Zeitungsverlags, G. m. b. H.
Druck:Druck des La Ruelle’schen Zeitungsverlags, G. m. b. H.
Jahr:1908
Erschienen:Sonntag, 26. April 1908.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568–633X›

Referenzartikel Martin Schulz: „… welche derart von Lügen und Verleumdung strotzt …“ · Verteidigung in Sachen „Kahl-Broschüre“ · Bibliographisches (8). In: Karl May Haus Information · Nummer 39. Hohenstein-Ernstthal, Karl-May-Haus/I[nteressen]G[emeinschaft] des Karl-May-Hauses e. V., Februar 2024 [Redaktionsschluß]; S. 63–67.

NZZ Tx111
Volltext

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:gegen Verfasser, Verleger und Drucker …
Explicit:… verleumderischer Beleidigung gestellt habe
Digitalisat:e-Newspaperarchives.ch

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Der „Fall Karl May“. Eine Erwiderung.
Erschienen:21. April 1908

Im Teil „Zur Unterhaltung und Belehrung.“ auf Seite (4) in №. 111 von:

NZZ TK111
Titelkopf
Titel:Neue Zürcher Zeitung und schweizerisches Handelsblatt.
Ausgabe:Zweites Morgenblatt.
Jahrgang:Der Zürcher Zeitung 129. Jahrgang.
Redaktion:Verantwortliche Redaktion: Walther Bißegger, Jakob Börlin, Dr. Albert Meyer, Fritz Marti, Dr. Hans Trog, Dr. August Welti (in Bern)
Turnus:erscheint täglich zweimal (in einer Morgen- und Abend-Ausgabe)
Ort:Zürich
Verlag:Rudolf Mosse
Druck:Buchdruckerei der Neuen Zürcher Zeitung.
Jahr:1908
Erschienen:Dienstag, 21. April 1908.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568–633X›

Referenzartikel Martin Schulz: „… welche derart von Lügen und Verleumdung strotzt …“ · Verteidigung in Sachen „Kahl-Broschüre“ · Bibliographisches (8). In: Karl May Haus Information · Nummer 39. Hohenstein-Ernstthal, Karl-May-Haus/I[nteressen]G[emeinschaft] des Karl-May-Hauses e. V., Februar 2024 [Redaktionsschluß]; S. 63–67.

Glücklich durch den Sudan Aachen
Volltext

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Glücklich durch den Sudan und Äthiopien hier angekommen.
Explicit:Herzlichen Gruß!
Bemerkung:Grußkarte Karl Mays vom 23. 9. 1899 aus Massaua an Prälat Josef Heidenreich in Wien.
Digitalisat:Zeitungsportal NRW

Zitiert in:

Autor:[Redakteur Ludwig Kiefer]
Titel:Ein Lebenszeichen von Carl May.
Erschienen:15. Oktober 1899

Im Teil „Zur Unterhaltung und Belehrung.“ Nr. 240.:

Aachener Anzeiger Unterhaltung TK
Titelkopf des Unterhaltungsteils

Seite (4) in:

Aachener Anzeiger TK
Titelkopf des Hauptblattes
Titel:Aachener Anzeiger, Politisches Tageblatt.
Untertitel [1]:Amtliches Blatt für die Bekanntmachungen der Behörden des Regierungsbezirkes.
Untertitel [2]:Unparteiische Zeitung, beliebtestes und wirksamstes Annoncen=Organ der Stadt und des Regierungsbezirkes.
Ausgabe:(Morgen-Ausgabe).
Jahrgang:21. Jahrgang.
Redaktion:K[onrad] Büttgenbach, Chefredakt[eur], für den lokalen und übrigen redakt[ionellen] Teil L[udwig] Kiefer
Turnus:Täglich zweimal
Ort:Aachen
Verlag:Rotationsdruck und Verlag von Jos[eph] La Ruelle
Jahr:1899
Erschienen:Sonntag, 15. Oktober 1899.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568–2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Mays Reisegruß in Aachen und Gegenproteste in Mülheim, Mannheim und Bielefeld. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 134. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, September 2023; S. 3.

Der Burggräfler T
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Glücklich durch den Sudan und Äthiopien hier angekommen.
Explicit:Herzlichen Gruß!
Bemerkung:Grußkarte Karl Mays vom 23. 9. 1899 aus Massaua an Prälat Josef Heidenreich in Wien.
Digitalisat:Landesbibliothek Dr. Friedrich Teßmann

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Für Mayverehrer,
Erschienen:18. Oktober 1899

Unter der Spitzmarke „Local= und Provinzial=Chronik.“ auf S. 6 in Nr. 84. von:

Der Burggräfler TK
Titelkopf
Titel:Der Burggräfler
Jahrgang:XVII. Jahrgang.
Turnus:Mittwochs und Samstags
Ort:Meran
Verlag:Herausgeber: Anton Eberlin.
Druck:Druck von C[arl] Jandl’s Buchdruckerei, Meran.
Jahr:1899
Erschienen:„Mittwoch, am 18. Oktober 1899.“
Format:4º (Quarto)
‹ISSN 2568–2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Begehrte Grüße aus Massaua. In: Karl May in Leipzig · 29. Jahrgang, Nr. 114. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, September 2018; S. 5–6.

Grazer Volksblatt 1899 T
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Glücklich durch den Sudan und Äthiopien hier angekommen.
Explicit:Herzlichen Gruß!
Bemerkung:Grußkarte Karl Mays vom 23. 9. 1899 aus Massaua an Prälat Josef Heidenreich in Wien.
Digitalisat:Österreichische Nationalbibliothek

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:∗ (Dr. Karl May in Massauah.)
Erschienen:11. Oktober 1899

Unter der Spitzmarke „Vermischtes.“ auf Seite 9 in Nr. 234. von:

Grazer Volksblatt 1899 TK
Titelkopf
Titel:Grazer Volksblatt.
Jahrgang:32. Jahrgang
Redaktion:Verantwortlicher Redacteur: Otto Hödel.
Turnus:Täglich, außer an Sonn- und Feiertagen als Abendblatt (einen Tag vordatiert)
Ort:Graz
Verlag:Eigentümer, Verleger und Herausgeber: Katholischer Pressverein.
Jahr:1899
Erschienen:„12. [vielmehr: 11.] October 1899“
Format:4º (Quarto)
‹ISSN 0941-7842›

Referenzartikel Hans-Jürgen Düsing: Karl May und das ›Grazer Volksblatt‹ (Teil 2). In: Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft · 2. Quartal | 49. Jahrgang · Nummer 192. Radebeul, Karl-May-Gesellschaft e. V., Juni 2017; S. 9–21; hier: S. 15.

Sudan Kärnten Text
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Glücklich durch den Sudan und Äthiopien hier angekommen.
Explicit:Herzlichen Gruß!
Bemerkung:Grußkarte Karl Mays vom 23. 9. 1899 aus Massaua an Prälat Josef Heidenreich in Wien.
Digitalisat:Österreichische Nationalbibliothek

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Karl May.
Erschienen:16. October 1899.

Unter der Spitzmarke „Kleines Feuilleton.“ auf Seite 2 in Nr. 122. von:

Sudan Kärnten TK
Titelkopf
Titel:Kärntner Zeitung.
Jahrgang:VI. Jahrgang.
Redaktion:Für Herausgabe und Redaktion verantwortlich Franz Tschulik.
Turnus:Montag, Mittwoch und Freitag mit dem Datum des folgenden Tages
Ort:Klagenfurt
Verlag:Eigenthümer St. Josef=Verein
Jahr:1899
Erschienen:Dienstag den 17. October 1899. [vielmehr: Montag den 16. October 1899]
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568-2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Erstaunen, Reisegrüße, Gegenprotest und schwere Arbeitstage. Kleine bibliografische Nachträge. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 133. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Juni 2023; S. 8–9.

Laibacher Zeitung T
Text

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:— (Karl May.)
Erschienen:13. Oktober 1899

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Text:Glücklich durch den Sudan und Äthiopien hier angekommen.
Bemerkung:Grußkarte Karl Mays vom 23. 9. 1899 aus Massaua an Prälat Josef Heidenreich in Wien.
Digitalisat:Digitalna Knjižnica Slovenije [Digitale Bibliothek Sloweniens]

Unter der Spitzmarke „Tagesneuigkeiten.“ auf Seite (3) in Nr. 235. von:

Laibacher Zeitung TK
Titelkopf
Titel:Laibacher Zeitung.
Jahrgang:Jahrgang 118.
Turnus:Täglich, außer an Sonn- und Feiertagen
Ort:Laibach [d. i. Ljubljana, Slowenien]
Verlag:Druck und Verlag von Ig[naz] v[on] Kleinmayr & Fed[or] Bamberg.
Jahr:1899
Erschienen:„Freitag, 13. October 1899“
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568–2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Begehrte Grüße aus Massaua. In: Karl May in Leipzig · 29. Jahrgang, Nr. 114. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, September 2018; S. 5–6.

Linzer Volksblatt T
Text

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Wien. (Karl May.)
Erschienen:12. Oktober 1899

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Glücklich durch den Sudan und Äthiopien hier angekommen.
Explicit:Herzlichen Gruß!
Bemerkung:Grußkarte Karl Mays vom 23. 9. 1899 aus Massaua an Prälat Josef Heidenreich in Wien.
Digitalisat:Österreichische Nationalbibliothek

Unter der Spitzmarke „Correspondenzen.“ auf Seite 3 in Nr. 234. von:

Linzer Volksblatt TK
Titelkopf
Titel:Linzer Volksblatt für Stadt und Land.
Jahrgang:XXXI. Jahrgang.
Redaktion:Verantwortlicher Redacteur: Johann Hauser.
Turnus:Täglich, außer an Sonn- und Feiertagen, um 6 Uhr abends (einen Tag vordatiert)
Ort:Linz
Verlag:Herausgeber: Der katholische Pressverein.
Druck:Akad[emische] Buchdruckerei des kath[lischen] Pressvereins in Linz (verantw[ortlicher] Leiter: Karl Commenda.
Jahr:1899
Erschienen:„Donnerstag den 12. October [vielmehr: Mittwoch, den 11. Oktober] 1899“
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568–2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Begehrte Grüße aus Massaua. In: Karl May in Leipzig · 29. Jahrgang, Nr. 114. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, September 2018; S. 5–6.

Salzburger Chronik 1899 T
Text

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Carl May.
Erschienen:14. Oktober 1899

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Text:Glücklich durch den Sudan und Äthiopien hier angekommen.
Bemerkung:Grußkarte Karl Mays vom 23. 9. 1899 aus Massaua an Prälat Josef Heidenreich in Wien.
Digitalisat:Österreichische Nationalbibliothek

Unter der Spitzmarke „Vermischtes.“ auf Seite (5) (= Beilage, Seite (1) in № 235 von:

Salzburger Chronik 1899 TK
Titelkopf
Titel:Salzburger Chronik.
Jahrgang:XXXV. Jahrgang.
Herausgeber:Sebastian Danner.
Redaktion:Verantwortlicher Redacteur: Johann Hotter.
Turnus:Täglich, außer an Sonn- und Feiertagen, um 6 Uhr abends
Ort:Salzburg
Verlag:Druck und Verlag von Anton Pustet.
Jahr:1899
Erschienen:„Samstag 14 October 1899“
Format:4º (Quarto)
‹ISSN 2568–2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Begehrte Grüße aus Massaua. In: Karl May in Leipzig · 29. Jahrgang, Nr. 114. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, September 2018; S. 5–6.

Sudan Pölten Text
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Glücklich durch den Sudan und Äthiopien hier angekommen.
Explicit:Herzlichen Gruß!
Bemerkung:Grußkarte Karl Mays vom 23. 9. 1899 aus Massaua an Prälat Josef Heidenreich in Wien.
Digitalisat:Österreichische Nationalbibliothek

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Karl May.
Erschienen:19. October 1899.

Unter der Spitzmarke „Tagesneuigkeiten. Hof- und Personalnachrichten.“ auf Seite 9 in Telephon Nr. 47. von:

Sudan Pölten TK
Titelkopf
Titel:St. Pöltner Zeitung.
Untertitel:Gegründet als „St. Pöltner Bote“. Organ des Bauernvereines für das Viertel ober dem Wienerwalde.
Jahrgang:39. Jahrg[ang].
Redaktion:Verantwortlicher Redacteur: Franz Chamra.
Turnus:Erscheint jeden Donnerstag Vormittag.
Ort:St. Pölten
Verlag:Eigenthümer, Herausgeber und Verleger: Der kath[olisch]=patr[iotische] Volks- und Preſsverein für Niederösterreich
Jahr:1899
Erschienen:Donnerstag den 19. October 1899.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568-2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Erstaunen, Reisegrüße, Gegenprotest und schwere Arbeitstage. Kleine bibliografische Nachträge. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 133. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Juni 2023; S. 8–9.

Tiroler Volksblatt 1899 T
Text

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Carl May.
Erschienen:18. Oktober 1899

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Glücklich durch den Sudan und Aethiopien hier angekommen.
Explicit:Herzlichen Gruß!
Bemerkung:Grußkarte Karl Mays vom 23. 9. 1899 aus Massaua an Prälat Josef Heidenreich in Wien.
Digitalisat:Pressearchiv der Karl-May-Gesellschaft

Unter der Spitzmarke „Tagesneuigkeiten.“ auf Seite 5 in №. 87 von:

Tiroler Volksblatt 1899 TK
Titelkopf
Titel:Tiroler Volksblatt.
Jahrgang:XXXVIII. Jahrg[ang].
Redaktion:?
Turnus:Mittwochs und Samstags früh
Ort:Bozen
Verlag:?
Jahr:1899
Erschienen:„Dienstag, 31. October 1899.“
Format:4º (Quarto)
‹ISSN 2568–2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Begehrte Grüße aus Massaua. In: Karl May in Leipzig · 29. Jahrgang, Nr. 114. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, September 2018; S. 5–6.

H

Herr Lebius TA
Textanfang
Dresdner Woche Umschlag
Heftumschlag

Titelaufnahme:

Autor:[Karl Friedrich May]
Titel:Herr Lebius im Spiegel der Wahrheit.
Erschienen:1. August 1912
Bemerkung:In die dritte Person transponierter Auszug aus dem VIII. Kapitel „Meine Prozesse“ der verbotenen ersten Auflagen von „Mein Leben und Streben“. Textbearbeitung und Lancierung dürften auf Klara May zurückgehen.

Seiten 4–9 in Heft 31 von:

Titel:Dresdner Woche
Untertitel:Wochenschrift für Dresdner Leben, Verkehr und Gerichtswesen.
Jahrgang:4. Jahrgang
Ort:Dresden
Verlag:Expedition [der Dresdner Woche]
Jahr:1912
Erschienen:1. August 1912
Format:4º (Quarto)
Umfang:12 Seiten mit Umschlag
Dresdner Woche TK
Einband Jahrgang
‹ISSN 0941-7842›

Referenzartikel Wolfgang Hermesmeier: Katalog zur Auktion anlässlich des 20. Kongresses der KMG. In: KMG-Nachrichten · Das Vierteljahresmagazin der Karl-May-Gesellschaft · Nr. 161; S. [1]–[20]; hier S. [2], Los Nr. 7.
(= Beilage zu) Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft · 41. Jahrgang · Nummer 161. Hamburg, Karl-May-Gesellschaft e. V., September 2009.

Syphilisblatt Bielefeld
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Titel:Herr Rudolf Lebius, sein Syphilisblatt und sein Indianer.
Erschienen:7. Juli 1910
Bemerkung:Nachdruck des gleichnamigen Flugblattes von Karl May.
Digitalisat:Zeitungsportal NRW

Auf Seite (1) der Beilage resp. Seite (5) in Nr. 156. von:

Volkswacht TK
Titelkopf
Titel:Volkswacht
Untertitel:Organ der Sozialdemokratie für das östliche Westfalen und die lippischen Fürstentümer.
Jahrgang:21. Jahrg[ang].
Redaktion:Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Max Sachs
Turnus:mit Ausnahme der Sonn- und Feiertage täglich nachmittags.
Ort:Bielefeld
Verlag:Druck und Verlag der und Buchhandlung „Volkswacht“ A[lwin] Gerisch & Co.
Erschienen:Donnerstag, 7. Juli 1910.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568–2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Mays Reisegruß in Aachen und Gegenproteste in Mülheim, Mannheim und Bielefeld. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 134. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, September 2023; S. 3.

Deutsche Tageszeitung Text
Volltext

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Herzlichen Dank für die Zusendung Ihrer Nummer …
Explicit:In vorzüglicher Hochachtung Ihr ergebener Karl May.
Bemerkung:Antwort Karl Mays auf den ihn betreffenden Artikel „Zum Fall Old Shatterhand“ vom 16. April 1910.

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Aus Villa Shatterhand …
Erschienen:20. April 1910.

Auf Seite (2) in Nr. 182. von:

Deutsche Tageszeitung TK
Titelkopf
Titel:Deutsche Tageszeitung.
Untertitel:Für Kaiser und Reich! — Für deutsche Art! — Für deutsche Arbeit in Stadt und Land!
Ausgabe:(Abend=Ausgabe.)
Redaktion:[Hauptschriftleitung: Dr. Georg Oertel. „für den unterhaltenden Teil“: Richard Nordhausen]
Turnus:erscheint wöchentlich zwölfmal
Ort:Berlin
Verlag:Verlag der „Deutschen Tageszeitung“, Aktiengesellschaft (Direktion Felix Telge).
Jahr:1910
Erschienen:Mittwoch, 6. Juli 1910.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568–633X›

Referenzartikel Hans-Dieter Steinmetz: Deutsche Tageszeitung, Berlin (1910) · Zuschrift Karl Mays auf eine humane Betrachtung dieses „Falles“ · Bibliographisches (6). In: Karl May Haus Information · Nummer 24. Hohenstein-Ernstthal, Karl-May-Haus/I[nteressen]G[emeinschaft] des Karl-May-Hauses e. V., Januar 2011 [Redaktionsschluß]; S. 53–57.

Mährisches Tagblatt Text2
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Herzlichsten Dank für Brief und Zeitung. …
Explicit:Ihr dankbarer Karl May.
Bemerkung:Brief Karl Mays, verfasst zwischen dem 22. September und 29. Oktober 1908.
Digitalisat:Österreichische Nationalbibliothek

Zitiert in:

Autor:Dr. Arthur Freund
Incipit:Soeben lese ich in der gestrigen Nummer …
Explicit:… und teilt seine idealen Bestrebungen.
Bemerkung: Brief von Dr. Arthur Freund, verfasst am 30. Oktober 1908

Unter der Spitzmarke „Lokales und Provinzielles“ zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Ein Gruß aus weiter Ferne.
Untertitel:(Noch ein Wort für Karl May.)
Erschienen:31. Oktober 1908

Seite 3–4 in Nr. 251 von:

Mährisches Tagblatt TK2
Titelkopf
Titel:Mährisches Tagblatt
Jahrgang:29. Jahrgang.
Redaktion:Verantwortlicher Redakteur Emanuel Ulrich
Turnus:Täglich außer an Sonn- und Feiertagen (jeweils 2 Uhr Nachmittags)
Ort:Olmütz
Verlag:Eigentum, Druck und Verlag Josef Groák in Olmütz
Jahr:1908
Erschienen:„Samstag, den 31. Oktober 1908“
Format:2º (Folio)
‹ISSN 0941–7842›

Referenzartikel Wolfgang Sämmer: Aus dem Zeitungsarchiv der Karl-May-Gesellschaft (30) · Die dankbare Bewegung in einem fernen Dich[t]erherzen. In: KMG-Nachrichten · Das Vierteljahresmagazin der Karl-May-Gesellschaft · Nr. 186; S. 7–9.
(= Beilage zu) Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft · 4. Quartal | 47. Jahrgang · Nummer 186. Radebeul, Karl-May-Gesellschaft e. V., Dezember 2015.

I

Volfsfreund Baden Text
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Ich erkläre die Räubergeschichte vom Gelben Bund für pure Erfindung.
Explicit:Ich habe sofort Strafantrag gestellt.
Bemerkung:Aufgrund der zitierten Erklärung Karl Mays verzichtet die Redaktion auf einen Nachdruck des Bund-Artikels.
Digitalisat:Badische Landesbibliothek

Zitiert in:

Autor:Redaktion
Incipit:H. W. Wir müssen doch von dem Abdruck des Artikels über Karl May absehen.
Explicit:… ehe wir im „Volksfreund“ weiter auf die Sache eingehen.
Erschienen:5. Januar 1910

Unter der Spitzmarke „Briefkasten der Redaktion.“ auf Seite (5) in Nr. 3. · 1. Blatt. von:

Volksfreund Baden TK
Titelkopf
Titel:Volksfreund
Untertitel:Tageszeitung für das werktätige Volk Badens.
Jahrgang:30. Jahrg[ang].
Redaktion:Verantwortlich A[nton Joseph] Weißmann [und] Herm[ann] Kadel; beide in Karlsruhe. Giesbert Tiefensee.
Turnus:täglich mit Ausnahme Sonntags und der gesetzlichen Feiertage.
Ort:Karlsruhe
Verlag:Druck und Verlag Buchdruckerei Geck & Co.
Jahr:1910
Erschienen:Mittwoch, den 5. Januar 1910.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568-2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Keine [sic] ruhiges Weihnachtsfest · Der „Räuberhauptmann“ greift zur Feder. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 135. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Dezember 2023; S. 10–15.

Eilenburger Text
Text

Titelaufnahme:

Autor:[Karl Friedrich May]
Incipit:Ich habe meine Vorstrafen in keiner Verhandlung bestritten …
Bemerkung:Brief Karl Mays vom 30. Juli 1910.

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Incipit:Karl May. Aus der „Villa Schatterhand“ Radebeul-Dresden ist uns ein Brief …
Erschienen:26. Juli 1910

In Nr. 173. von:

Eilenburger TK
Titelkopf
Titel:Eilenburger Neueste Nachrichten
Untertitel:vormals Eilenburger Nachrichtsblatt
Jahrgang:Sechsundfünfzigster Jahrgang.
Turnus:Täglich außer an Sonn- und Feiertagen (die Hefte sind durchgehend einen Tag vordatiert)
Ort:Eilenburg
Verlag:Verlag von C[arl] W[ilhelm] Offenhauer ([Wilhelm] Teichmüller & [Richard] Beyer)
Jahr:1910
Erschienen:„Mittwoch, den 27. Juli 1912“ (vielmehr: Dienstag, den 26. Juli 1912)
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568-633X›

Referenzartikel Hainer Plaul: Eilenburger Neueste Nachrichten · Bibliographisches (1). In: Karl May Haus Information · Nummer 15. Hohenstein-Ernstthal, Karl-May-Haus · I[nteressen]G[emeinschaft] des Karl-May-Hauses e. V., [Ende Februar] 2002; S. 22–23.

Frankfurter Zeitung 1903 Text
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Ich, Karl May erkläre hiermit, …
Explicit:Dresden, im Februar 1903. Karl May.
Bemerkung:Eine von mehreren Nachdrucken einer öffentlichen Erklärung.
Digitalisat:Universitätsbibliothek der Goethe-Universität Frankfurt am Main

Zitiert in:

Autoren:Karl [Friedrich] May | Adelbert [vielmehr: Adalbert] Fischer
Titel:In Sachen Karl May kontra H. G. Münchmeyer
Erschienen:23. April 1901

Drittes Morgenblatt, 4. Seite in Nr. 48 von:

Frankfurter Zeitung TK
Titelkopf
Titel:Frankfurter Zeitung und Handelsblatt.
Untertitel:(Frankfurter Handelszeitung.) (Neue Frankfurter Zeitung.)
Jahrgang:Siebenundvierzigster Jahrgang.
Redaktion:Verantwortlich: Für den politischen und allgemeinen Theil: Wilhelm Freders; für das Feuilleton: Dr. F[edor] Mamroth; … sämmtlich in Frankfurt a[m] Main
Turnus:Täglich
Ort:Frankfurt a[m] Main
Verlag:Druck und Verlag der Frankfurter Societäts-Druckerei.
Jahr:1903
Erschienen:„Dienstag, 17. Februar 1903.“
Format:2º (Folio)

Aufgefunden von: Robert Ciza (E-Mail vom 12.06.2023 an den Berichterstatter).

Frankenberger TB Tx
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Ich soll Räuberhauptmann gewesen sein, …
Explicit:… muß man beweisen können.
Bemerkung:Reaktion auf einen Artikel vom 23. Dezember 1909 im „Hohenstein-Ernstthaler Tageblatt“.
Digitalisat:Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Incipit:— Hohenstein=E. Der Schriftsteller Karl May, …
Erschienen:29. Dezember 1909

Unter der Spitzmarke „Oertliches und Sächsisches.“ auf Seiten (1–2) in № 303 von:

Frankenberger TB TK
Titelkopf
Titel:Frankenberger Tageblatt
Untertitel [1]:Bezirks-Anzeiger
Untertitel [2]:Amtsblatt für die Königliche Amtshauptmannschaft Flöha, das Königliche Amtsgericht und den Stadtrat zu Frankenberg i. Sa.
Jahrgang:68. Jahrgang.
Redaktion:Verantwortlicher Redakteur: Ernst Roßberg in Frankenberg i. Sa.
Turnus:an jedem Wochentag abends für den folgenden Tag.
Ort:Frankenberg i. Sa.
Verlag:Druck und Verlag von C. G.Roßberg
Jahr:1909
Erschienen:Donnerstag, den 30. Dezember 1909 [vielmehr: Mittwoch, den 29. Dezember 1909].
Format:2º (Folio)
‹ISBN 3-00-007958-0›

Referenzartikel Martin Schulz: Keine [sic] ruhiges Weihnachtsfest · Der „Räuberhauptmann“ greift zur Feder. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 135. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Dezember 2023; S. 10–15.

HOT Tageblatt 1909 Text
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Ich soll Räuberhauptmann gewesen sein, …
Explicit:… muß man beweisen können.
Bemerkung:Reaktion auf einen Artikel vom 23. Dezember 1909 im gleichen Blatt.
Digitalisat:Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Incipit:—* [meint: Hohenstein-Ernstthal, 27. Dezember] Unser Landsmann Karl May schreibt uns heute …
Explicit:… ehe wir im „Volksfreund“ weiter auf die Sache eingehen.
Erschienen:27. Dezember 1909

Unter der Spitzmarke „Sächsisches.“ auf Seite (2) in Nr. 301. von:

HOT Tageblatt TK
Titelkopf
Titel:Hohenstein=Ernstthaler Tageblatt
Untertitel [1]:Amtsblatt für das Königl. Amtsgericht und den Stadtrat zu Hohenstein=Ernstthal.
Untertitel [2]:Anzeiger für Hohenstein=Ernstthal, Oberlungwitz, Gersdorf, Hermsdorf, Bernsdorf, Meinsdorf, Langenberg, Falken, Reichenbach, Callenberg, Langenchursdorf, Grumbach, Tirschheim, Kuhschnappel, Wüstenbrand, Grüna, Mittelbach, Ursprung, Kirchberg, Lugau, Erlbach, Pleißa, Rußdorf, St. Egidien, Hüttengrund u. f. m.
Jahrgang:59. Jahrg[ang].
Redaktion:Verantwortlicher Redakteur: Wilh[elm] Lippacher, Hohenstein-Ernstthal.
Turnus:jeden Wochentag abends für den folgenden Tag.
Ort:Hohenstein-Ernstthal
Verlag:Druck und Verlag von J[ulius] Nuhr Nachf[olger:] Dr. Alban Frisch
Jahr:1909
Erschienen:Dienstag, den 28. Dezember 1909 [vielmehr: Montag, den 27. Dezember 1909].
Format:2º (Folio)
‹ISBN 3-00-007958-0›

Referenzartikel Hans-Dieter Steinmetz (Hrsg.): Karl May in der Hohenstein-Ernstthaler Lokalpresse 1899 – 1912 · Eine Dokumentation · Mit einem Beitrag von Hartmut Schmidt. Hohenstein-Ernstthal, Karl-May-Haus, 2001; S. 41, 69, 142f..

Lichtenstein-Callnberger Text
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Ich soll ein Räuberhauptmann gewesen sein, …
Explicit:muß man beweisen können.
Bemerkung:Reaktion auf einen Artikel im „Hohenstein-Ernstthaler Tageblatt vom 23. Dezember 1909.
Digitalisat:Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek

Zitiert in:

Autor:Redaktion
Incipit:*— [meint: Lichtenstein, 28. Dezember 1909.] Karl May schreibt aus seiner Villa Shatterhand …
Erschienen:28. Dezember 1909

Unter der Spitzmarke „Aus Nah und Fern“ auf Seite (2–3) in Nr. 302 von:

Lichtenstein-Callnberger TK
Titelkopf
Titel:Lichtenstein-Callnberger Tageblatt
Untertitel [1]:Früher Wochen= und Nachrichtsblatt
Untertitel [2]:Amtsblatt für das Kgl. Amtsgericht und den Stadtrat zu Lichtenstein
Untertitel [3]:Tageblatt für Hohndorf, Rödlitz, Bernsdorf, Rüsdorf, St. Egidien, Heinrichsort, Marinau, Neudörfel, Ortmannsdorf, Mülsen St. Niclas, St. Jacob, St. Micheln, Stangendorf, Thurm, Niedermülsen, Kuhschnappel und Tirschheim
Untertitel [4]:Älteste Zeitung im Königlichen Amtsgerichtsbezirk
Jahrgang:59. Jahrgang.
Redaktion:Für die Redaktion verantwortlich: Wilh[elm] Pester.
Turnus:täglich außer Sonn- und Festtags nachmittags für den folgenden Tag.
Ort:Lichtenstein
Verlag:Druck und Verlag von Otto Koch und Wilhelm Pester.
Jahr:1909
Erschienen:Mittwoch, den 29. Dezember 1909 [vielmehr: Dienstag, den 28. Dezember 1909].
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568-2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Keine [sic] ruhiges Weihnachtsfest · Der „Räuberhauptmann“ greift zur Feder. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 135. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Dezember 2023; S. 10–15.

Mährisches Tagblatt Text
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Ihre Nummer vom 22. September …
Explicit:Ihr ergebener Karl May.
Bemerkung:Brief Karl Mays, verfasst zwischen dem 22. September und 29. Oktober 1908.
Digitalisat:Österreichische Nationalbibliothek

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Incipit:(Ein Gruß aus weiter Ferne.)
Erschienen:29. Oktober 1908

Seite 4 in Nr. 249. von:

Mährisches Tagblatt TK
Titelkopf
Titel:Mährisches Tagblatt
Jahrgang:29. Jahrgang.
Redaktion:Verantwortlicher Redakteur Emanuel Ulrich
Turnus:Täglich außer an Sonn- und Feiertagen (jeweils 2 Uhr Nachmittags)
Ort:Olmütz
Verlag:Eigentum, Druck und Verlag Josef Groák in Olmütz
Jahr:1908
Erschienen:„Donnerstag, den 29. Oktober 1908“
Format:2º (Folio)
‹ISSN 0941–7842›

Referenzartikel Wolfgang Sämmer: Aus dem Zeitungsarchiv der Karl-May-Gesellschaft (30) · Die dankbare Bewegung in einem fernen Dich[t]erherzen. In: KMG-Nachrichten · Das Vierteljahresmagazin der Karl-May-Gesellschaft · Nr. 186; S. 7–9.
(= Beilage zu) Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft · 4. Quartal | 47. Jahrgang · Nummer 186. Radebeul, Karl-May-Gesellschaft e. V., Dezember 2015.

R

VS-24-Dez Do
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Radebeul=Dresden (Villa Shatterhand), 24. Dez.
Explicit:Hochachtungsvoll Karl May.
Bemerkung:Reaktion zum Artikel „Karl May als Räuberhauptmann.“ in der Ausgabe vom 22. Dezember.
Digitalisat:Zeitungsportal NRW

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Incipit:Der bekannte Schriftsteller Herr Karl May schreibt uns:
Erschienen:12. Januar 1910

Unter der Spitzmarke „Sprechsaal.“ auf Seite (2) in Nr. 11 (2. Blatt.) von:

General-Anzeiger Do - TK
Titelkopf des Vortages
Titel:General-Anzeiger für Dortmund und die Provinz Westfalen.
Untertitel:Größte und verbreitetste Zeitung im westfälischen Industriegebiet. Unparteiisches Organ für Jedermann.
Jahrgang:23. Jahrgang.
Redaktion:Chefredakteur: Karl Richter, Dortmund. Verantwortlich für den redaktionellen Teil: Giesbert Tiefensee.
Turnus:Erscheint wöchentlich sieben Mal.
Ort:Bielefeld
Verlag:Druck und Verlag „General=Anzeiger Dortmund„“, G. m. b. H.
Jahr:1910
Erschienen:Dienstag, den 12. Januar 1910.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568-2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Keine [sic] ruhiges Weihnachtsfest · Der „Räuberhauptmann“ greift zur Feder. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 135. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Dezember 2023; S. 10–15.

S

Neues Wiener Journal T
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Sehr geehrte Redaktion! In Nr. 5204 Ihres Blattes …
Explicit:Hochachtungsvoll Karl May.
Digitalisat:Österreichische Nationalbibliothek

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:(Der entlarvte Karl May.)
Erschienen:23. April 1908

Seite 6 in Nummer 5210 von:

Neues Wiener Journal TK
Titelkopf
Titel:Neues Wiener Journal
Untertitel:Unparteiisches Tagblatt.
Jahrgang:16. Jahrgang.
Herausgeber:J[akob] Lippowitz.
Redaktion:Verantw[ortlicher] Redakteur: Willibald Riedl
Turnus:Täglich
Ort:Wien
Verlag:J[akob] Lippowitz
Jahr:1901
Erschienen:„Donnerstag, 23. April 1908“
Format:2º (Folio)
‹ISSN 0941-7842›

Referenzartikel Frank Werder: Eine Zuschrift Mays an die Zeitung ›Neues Wiener Journal‹. In: Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft · 3. Quartal | 48. Jahrgang · Nummer 189. Radebeul, Karl-May-Gesellschaft e. V., September 2016; S. 3.

Prager Tagblatt 1910 Text
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Sie scheinen in Ihrem Artikel Nr. 328 …
Explicit:Eine Fälschung hätte man doch gewiß konfisziert!
Bemerkung:Auszug aus einem Brief von Karl May, verfasst zwischen dem 28. November und 13. Dezember 1910.
Digitalisat:Österreichische Nationalbibliothek

Unter der Spitzmarke „Kleine Chronik“ zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:✱ [Karl Mays Doktordiplom.]
Erschienen:13. Dezember 1910

Seite 11 in Nr. 343 von:

Prager Tagblatt 1910 TK
Titelkopf
Titel:Prager Tagblatt
Jahrgang:XXXIV. Jahrgang.
Ausgabe:Morgen-Ausgabe.
Redaktion:F[ür] d[ie] Redaktion verantw[ortlich]: Gustav Horn
Turnus:Zweimal täglich (6 Uhr und 17 Uhr).
Ort:Prag
Verlag:Eigent[ümer] u[nd] Herausg[eber]: JUDr. [≙ Dr. jur.] Wilhelm Merch
Jahr:1910
Erschienen:„Dienstag, den 13. Dezember 1910“
Format:2º (Quarto)
‹ISSN 2568–2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Sie scheinen […] ein Diplom zu meinen, welches ich gar nicht kenne. Karl May verteidigt seinen Doktortitel. In: Karl May in Leipzig · 27. Jahrgang, Nr. 106. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, September 2016; S. 8–9.

V

Villa Shatterhand 1909
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Villa Schatterhand [sic], d. 23. 12. 1909.
Explicit:Hochachtungsvoll Karl May.
Bemerkung:Reaktion zur Lebius’schen Story vom „Räuberhauptmann“ in der Ausgabe vom 22. Dezember.
Digitalisat:Zeitungsportal NRW

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Þ Karl May.
Erschienen:28. Dezember 1909.

Unter der Spitzmarke „Kunst und Wissenschaft.“ auf Seite (2) in № 303 von:

Westfälische Zeitung Bielefeld TK
Titelkopf
Titel:Westfälische Zeitung
Untertitel:Bielefelder Tageblatt
Jahrgang:99. Jahrgang.
Redaktion:Für den redaktionellen Teil verantwortlich: Richard Anhäuser.
Turnus:täglich außer Sonn- und Feiertags.
Ort:Bielefeld
Verlag:Druck und Verlag von J.D. Küster Nachf[olger].
Jahr:1909
Erschienen:Dienstag, den 28. Dezember 1909.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568-2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Keine [sic] ruhiges Weihnachtsfest · Der „Räuberhauptmann“ greift zur Feder. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 135. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Dezember 2023; S. 10–15.

Deutsche Zeitung Tx
Volltext (aus zwei Spalten neu montiert)

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Villa Shatterhand, Radebeul=Dresden, den 3. Mai 1908.
Explicit:Hochachtungsvoll Karl May.
Bemerkung:Reaktion auf eine Bemerkung in der Ausgabe vom 19. April 1908.
Digitalisat:Staatsbibliothek Berlin

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:„Karl May, ein Verderber der deutschen Jugend“.
Erschienen:6. Mai 1908.

Unter der Spitzmarke „Unpolitische Nachrichten.“ auf Seite F in Nr. 106. von:

Deutsche Zeitung TK
Titelkopf
Titel:Deutsche Zeitung
Untertitel:Unabhängiges Tageblatt für nationale Politik.
Jahrgang:13. Jahrgang.
Herausgeber:Dr. Friedrich Lange.
Redaktion:Hauptredakteur: Otto Eichler … für den übrigen unpolitschen Teil: Arthur Strom
Turnus:Erscheint täglich mit Ausnahme der auf die Sonn- und Feiertage folgenden Tage [nominell, tatsächlich wohl noch am Vortage].
Ort:Berlin
Verlag:Verlag der Kommanditgesellschaft „Deutsche Zeitung“, Friedrich Lange u[nd] Teilhaber
Druck:Druck von W[ilhelm] Büxenstein. Berlin.
Jahr:1908
Erschienen:Mittwoch, den 6. Mai 1908.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568–633X›

Referenzartikel Martin Schulz: „… welche derart von Lügen und Verleumdungen strotzt …“ · Verteidigung in Sachen „Kahl-Broschüre“ · Bibliographisches (8). In: Karl May Haus Information · Nummer 39. Hohenstein-Ernstthal, Karl-May-Haus/I[nteressen]G[emeinschaft] des Karl-May-Hauses e. V., Februar 2024 [Redaktionsschluß]; S. 63–67.

Saale-Zeitung Text
Volltext (aus zwei Seiten neu montiert)

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Villa Shatterhand, Radebeul=Dresden, den 3. Mai 1908.
Explicit:Hochachtungsvoll Karl May.
Bemerkung:Nachdruck des Artikels aus der „Deutschen Zeitung“ vom gleichen Tage.
Digitalisat:Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt Halle

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:„Karl May, ein Verderber der deutschen Jugend“.
Erschienen:6. Mai 1908.

Unter der Spitzmarke „Kunst und Wissenschaft.“ im 2. Beiblatt auf (S. 1–2) in Nr. 212. von:

Saale-Zeitung TK
Titelkopf
Titel:Saale-Zeitung.
Jahrgang:Zweiundvierzigster Jahrgang.
Herausgeber:Dr. Friedrich Lange.
Redaktion:Leitung: Wilhelm Georg; für das Feuilleton und Vermischtes: Paul Schaumburg.
Turnus:Erscheint wöchentlich zwölfmal; Sonntags und Montags einmal, sonst zweimal täglich.
Ort:Halle a[n der] S[aale]
Verlag:Verlag von Otto Hendel
Druck:Druck von Otto Hendel. in Halle a[n der] S[aale].
Jahr:1908
Erschienen:Mittwoch, den 6. Mai 1908.
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568–633X›

Referenzartikel Martin Schulz: „… welche derart von Lügen und Verleumdungen strotzt …“ · Verteidigung in Sachen „Kahl-Broschüre“ · Bibliographisches (8). In: Karl May Haus Information · Nummer 39. Hohenstein-Ernstthal, Karl-May-Haus/I[nteressen]G[emeinschaft] des Karl-May-Hauses e. V., Februar 2024 [Redaktionsschluß]; S. 63–67.

Z

Dobro Graz Text
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Zu meinem großen Erstaunen …
Explicit:Prag (Hotel de Saxe), am 13. October 1898. Dr. Karl May.
Bemerkung:Nachdruck des Artikels aus der „Bohemia“ Prag vom 14. 10. 1898.
Digitalisat:Österreichische Nationalbibliothek

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:∗ (Eine Verwahrung des Dr. Karl May.)
Erschienen:17. October 1899

Unter der Spitzmarke „Tagesbericht.“ auf Seite 4 in Nr. 237. von:

Dobro Graz TK
Titelkopf
Titel:Grazer Volksblatt.
Jahrgang:31. Jahrgang
Redaktion:Verantwortlicher Redacteur: Otto Hödel.
Turnus:Täglich, außer an Sonn- und Feiertagen als Abendblatt (einen Tag vordatiert)
Ort:Graz
Verlag:Eigentümer, Verleger und Herausgeber: Katholischer Preſsverein.
Jahr:1898
Erschienen:„18. [vielmehr: 17.] October 1898“
Format:4º (Quarto)
‹ISSN 0941-7842›

Referenzartikel Hans-Jürgen Düsing: Karl May und das ›Grazer Volksblatt‹ (Teil 2). In: Mitteilungen der Karl-May-Gesellschaft · 2. Quartal | 49. Jahrgang · Nummer 192. Radebeul, Karl-May-Gesellschaft e. V., Juni 2017; S. 9–21; hier: S. 15.

Dobro Kärnten Text
Text (aus zwei Spalten von zwei Seiten montiert)

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Zu meinem großen Erstaunen …
Explicit:Prag (Hotel de Saxe), am 13. October 1898. Dr. Carl May.
Bemerkung:Nachdruck des Artikels aus der „Bohemia“ Prag vom 14. 10. 1898.
Digitalisat:Österreichische Nationalbibliothek

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Eine Verwahrung des Dr. Carl May.
Erschienen:21. October 1898.

Seite (1)–2 in Nr. 240. von:

Dobro Kärnten TK
Titelkopf
Titel:Kärntner Zeitung.
Jahrgang:V. Jahrgang.
Redaktion:Für Herausgabe und Redaktion verantwortlich Franz Tschulik.
Turnus:täglich abends mit dem Datum des folgenden Tages, außer an Sonn- und Feiertagen
Ort:Klagenfurt
Verlag:Eigenthümer St. Josef=Verein
Jahr:1898
Erschienen:Freitag den 21. October 1898. [vielmehr: Donnerstag den 20. October 1898]
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568-2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Erstaunen, Reisegrüße, Gegenprotest und schwere Arbeitstage. Kleine bibliografische Nachträge. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 133. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Juni 2023; S. 8–9.

Dobro Linz Text
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Zu meinem großen Erstaunen …
Explicit:Prag (Hotel de Saxe), am 13. October 1898. Dr. Karl May.
Bemerkung:Nachdruck des Artikels aus der „Bohemia“ Prag vom 14. 10. 1898.
Digitalisat:Österreichische Nationalbibliothek

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:═ Eine Verwahrung des Dr. Karl May.
Erschienen:17. October 1898

Seite 4 in Nr. 238. von:

Dobro Linz TK
Titelkopf
Titel:Linzer Volksblatt für Stadt und Land.
Jahrgang:XXX. Jahrgang.
Redaktion:(verantw[ortlicher] Leiter Karl Commanda.)
Turnus:täglich, außer an Sonn- und Feiertagen (jeweils 1 Tag vor datiert)
Ort:Linz
Verlag:Akad[emische] Buchdruckerei des kath[olischen] Preſsvereins
Jahr:1898
Erschienen:Dienstag den 18. October 1898. [vielmehr: Montag den 17. October 1898]
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568-2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Erstaunen, Reisegrüße, Gegenprotest und schwere Arbeitstage. Kleine bibliografische Nachträge. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 133. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Juni 2023; S. 8–9.

Dobro Reichspost Text
Text (aus zwei Spalten montiert)

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Zu meinem großen Erstaunen …
Explicit:… diesen Zeilen eine Erwähnung in seinen Spalten versagen wird.
Bemerkung:Nachdruck des Artikels aus der „Bohemia“ Prag vom 14. 10. 1898.
Digitalisat:Österreichische Nationalbibliothek

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:∗ Unbefugte Herausgabe von Dr. Carl Mays Reisewerken in czechischer Sprache.
Erschienen:17. October 1898

Seite (3) in Nr. 236. von:

Dobro Reichspost TK
Titelkopf
Titel:Reichspost.
Untertitel:Unabhängiges Tagblatt für das christliche Volk Oesterreich=Ungarns.
Jahrgang:Fünfundvierzigster Jahrgang. 1898.
Redaktion:Verantwortlicher Redacteur Hermann Hikisch, Wien.
Turnus:täglich, 6 Uhr Nachmittags, mit Ausnahme der Sonn- und Feiertage (jeweils 1 Tag vor datiert)
Ort:Wien
Verlag:Druck, Herausgabe und Verlag Ambr[os] Opitz
Jahr:1898
Erschienen:Dienstag, den 18. October 1898 [vielmehr: Montag, den 17. October 1898]
Format:2º (Folio)
‹ISSN 2568-2946›

Referenzartikel Martin Schulz: Erstaunen, Reisegrüße, Gegenprotest und schwere Arbeitstage. Kleine bibliografische Nachträge. In: Karl May in Leipzig · 34. Jahrgang, Nr. 133. Leipzig, Freundeskreis Karl May Leipzig, Juni 2023; S. 8–9.

Badischer Beobachter Text
Text

Titelaufnahme:

Autor:Karl [Friedrich] May
Incipit:Zur Erklärung des Herrn P. Pöllmann in Nr. 23 Ihres Blattes …
Explicit:Karl May, Radebeul-Dresden.
Digitalisat:Badische Landesbibliothek

Zitiert in:

Autor:[Redaktion]
Titel:Zum Kampfe um Karl May
Erschienen:10. Februar 1910
Bemerkung:Nachdruck des Artikels aus „Freie Stimme“, Radolfzell vom 6. Februar 1910 (vgl. Plaul 503).

Seite 1 in №. 32. 1. Blatt von:

Badischer Beobachter Titelkopf
Titelkopf
Titel:Badischer Beobachter.
Untertitel:Hauptorgan der badischen Zentrumspartei.
Jahrgang:48. Jahrgang.
Herausgeber:Heinrich Vogel, Direktor.
Redaktion:Verantwortlicher Redakteur: J. Theodor Meyer; Franz Wahl; Heinrich Vogel; sämtliche in Karlsruhe.
Turnus:Täglich [meist zweimal] mit Ausnahme der Sonn- und Feiertage.
Ort:Karlsruhe
Verlag:Verlag der Aktiengesellschaft „Badenia“.
Jahr:1910
Erschienen:„Donnerstag, den 10. Februar 1910.“
Format:2º (Folio)

Hans-Dieter Steinmetz: E-Mail an Wolfgang Hermesmeier vom 1. Februar 2023.

Für Unterstützung, Korrekturen und Bildmaterial bedanke ich mich sehr herzlich bei Robert Ciza und Martin Schulz.

Wolfgang Hermesmeier
Berlin, 7. Mai 2024

‹ISBN 3-361-00145-5› resp. ‹ISBN 3-598-07258-9›

Plaul Hainer Plaul: Illustrierte Karl May Bibliographie · Unter Mitwirkung von Gerhard Klußmeier. Leipzig, Edition Leipzig, (1988). resp. München—London—New York—Paris, K[laus] G[erhard] Saur, 1989.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert