Karl May in Leipzig Nr. 126

Karl May in Leipzig 31. Jahrgang, Nr. 126, September 2021

Heftumschlag

Aus dem Inhalt:

  • Thomas Pramann: August Wilhelm Kühn – Finsterling und Ignorant?
  • Martin Schulz: Bestraft „wegen Vergehens wider die Sittlichkeit, durch die Pres­se ver­übt“ · Münch­mey­er vor dem Ober­baye­ri­schen Schwur­ge­richt
  • Hartmut Schmidt: Karl May und Ludwig Bergmüller · Ein unerwartetes Zu­sam­men­tref­fen
  • Uwe Lehmann: Emmas „neue Flamme“ – Die Operndiva Selma vom Scheidt
  • Martin Schulz: Karl May aus Leipzig VIII – Die Zeit seit der Wie­der­ver­ei­ni­gung (II)
  • Jenny Florstedt: Der falsche May. Nummer 24 – Der Schachspieler
  • Alexander Krell: Der Landrichter. Eine Geschichte vom Lande · Teil 3

Verlag: Freundeskreis Karl May Leipzig

ISBN 2568-2946

Heft (Rückstichbroschur) | Format: 4º (29,7 × 21 cm = DIN A4) | Umfang: 39 (1) Seiten.

Preis: 20,00 Euro (im Abonnement: 4 Ausgaben pro Jahr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.