» KMG-Auktion München «

Auktion zum KMG-Kongress in München

Teilnahme nur für KMG-Mitglieder!

Die Lose sind jeweils oben links mit einer Losnummer versehen [rot in eckigen Klammern]. Un­ten rechts ist in (run­den Klam­mern) je­weils der Schätz­preis an­ge­ge­ben. Ge­bo­te, die Zwei­drit­tel des Schätz­prei­ses un­ter­schrei­ten, wer­den nicht ak­zep­tiert. Schrift­li­che Ge­bo­te kön­nen nur Mit­glie­der der Karl-​May-​Ge­sell­schaft über de­ren On­line-​Por­tal ab­ge­ben.

Beim Überfahren der Abbildungen mit der Maus poppt eine Vergrößerung auf, vorausgesetzt Java­script ist ak­ti­viert. Noch grö­ße­re, bild­schirm­fül­len­de Ab­bil­dun­gen sind in ei­ner Ga­le­rie zu­sam­men­ge­fasst.

Karl May in Periodika

[ 1 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Der Beobachter an der Elbe. ∙ Unterhaltungsblätter für Jedermann. Redigirt von Ot­to Frei­tag in Dres­den [und Karl May].
Dresden, Verlag von H[einrich] G[otthold] Münchmeyer, ohne Jahr [1874/75].
Private Halbleinwand der Zeit; 4º (ca. 32,2 × 24,2 cm); 824 Sei­ten.
Darin:
Wanda. ∙ Novelle von Karl May. ∙ (Sei­ten 413–​416, 430–​432, 446–​448, 462–​464, 478–​480, 495–​496, 510–​5112, 526–​528, 542–​544, 558–​560, 606–​608, 622–​624, 638–​640, 654–​656, 669–​672, 684–​688, 696–​700.)
Der Gitano. ∙ Ein Abenteuer unter den Carlisten von Karl May. ∙ (Sei­ten 822–​828.)
Buch
Plaul 4 (teils P5, P6, P11) | 5 P13 Erstdrucke. In 52 Heften vollständiger Jahrgang, mit 6 Heften aus Pa­ral­lel­dru­cken (Nr. 39: „Chem­nit­zer Sonn­tags­blatt“, Nr. 40: „Pom­mer’​scher Fa­mi­li­en­freund“, Nr. 42: „Der Be­ob­ach­ter an der Spree“, Nrn. 46 und 52: „Säch­si­scher Volks­freund“, Nr. 47: „Bay­ri­scher Haus­freund“). Kollationiert: vollständig; Einband stark berieben und bestoßen; Papier teils brü­chig, ins­be­son­de­re die ers­ten Blät­ter des Ban­des in Rand­be­rei­chen mit Pa­pier- und Text­ver­lus­ten; we­ni­ge Blät­ter lo­se; die May-​Tex­te un­ver­letzt. Ra­ri­tät ers­ten Ran­ges in nur be­frie­di­gen­der Er­hal­tung.
Bei Interesse hier bieten.    (900,–)
[ 2 ]
Cover
Abstand
Deutscher Hausschatz in Wort und Bild ∙ Fünfter Jahrgang.
Regensburg—New York—Cincinnati, Verlag v[on] Fr[iedrich] Pustet, Oktober 1878 bis Ok­to­ber 1879.
Dunkelbrauner Halblederband der Zeit mit Rückenvergoldung und Mar­mor­pa­pier­be­zug; 4º (ca. 31,6 × 24,5 cm); (8) 824 Sei­ten.
Darin:
Three carde monte. Ein Bild aus den Vereinigten Staaten Nordamerika's von Karl May. (Sei­ten 405–​408, 423–​424, 426–​430, 435–​436, 438–​440, 442–​443.
Unter Würgern. Abenteuer aus der Sahara von Karl May. (Seiten 607–608, 617–​621, 634–​638, 644, 646–​651, 653–​654, 663–​664, 666–​670, 684–​694).
Buch
Plaul 92 | 98 Erstdrucke. Vollständiger Jahrgang; Papier teils etwas fleckig; Einband mäßig berieben; Block fest und wohl­ge­run­det; noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 3 ]
Cover
Abstand
Das Neue Universum ∙ Die interessantesten Erfindungen und Entdeckungen auf al­len Ge­bie­ten ∙ Ein Jahr­buch für Haus und Fa­mi­lie ∙ be­son­ders für die rei­fe­re Ju­gend ∙ **** [= 4. Jahr­gang] ∙ Mit 169 Ab­bil­dun­gen
Stuttgart, Verlag von W[ilhelm] Spemann, ohne Jahr [1883].
Halbleinwand mit reicher Schwarz- und Titelgoldprägung; 4º (24,1 × 16,2 cm); (4) 310 (6) Sei­ten; Fron­ti­spiz in Chro­mo­li­tho­gra­fie mit Sei­den­hemd­chen.
Darin:
Ein Oelbrand. ∙ Erzählung aus dem fernen Westen von Karl May. (Sei­ten 1–​17, 161–​180).
Buch
Plaul 162 Erstdruck. Hinterdeckel deutlich fleckig; sonst gutes und schönes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (300,–)
[ 4 ]
Cover
Abstand
Deutscher Hausschatz in Wort und Bild ∙ Elfter Jahrgang.
Regensburg—New York—Cincinnati, Verlag v[on] Fr[iedrich] Pustet, Oktober 1884 bis Ok­to­ber 1888.
52 Nummern in 18 Lieferungsheften; 4º (ca. 33 × 24 cm); 824 (8) Sei­ten (Jahr­gangs­ti­tel­blatt und In­halts­ver­zeich­nis im letz­ten Heft).
Darin:
Giölgeda padiśhanün. ∙ Reise=Erinnerungen aus dem Türkenreiche von Karl May. ∙ (Fort­set­zung.) ∙ Der letz­te Ritt. (Sei­ten 81–​84, 97–​102, 125–​128, 136–​138, 145–​148, 150–​151, 161–​164, 769–​772, 774, 785–​788, 790–​791, 801–​804, 817–​820.)
Buch
Plaul 175 Erstdruck. Vollständiger Jahrgang in unaufgeschnittenen Lieferungsheften. Der Umschlag des ersten Heftes vorn etwas stockfleckig; sonst sehr gute Ex­em­pla­re.
Bei Interesse hier bieten.    (120,–)
[ 5 ]
Cover
Abstand
Vom Fels zum Meer ∙ Spemann's Illustrirte Zeitschrift für das Deutsche Haus. ∙ Erster Band.
Stuttgart, Verlag v[on] W[ilhelm] Spemann, Oktober 1887 bis März 1888.
Brauner Halblederband mit Schwarz- und Goldprägung; 4º (29,2 × 21,5 cm); IV Seiten, 2016 Spal­ten.
Darin:
Maghreb-al-aksa. ∙ Von Karl May. (Spal­ten 963–​966, 970 zu 4 vor­ge­ge­be­nen Holz­stich-​Il­lus­tra­tio­nen nach R. Ca­ton Wood­vil­le in den Spal­ten 967–​969, 982–​987, 997–​999 und 1006–​1008)
Buch
Plaul 189 Erstdruck. Vollständiges Halbjahr im Verlagseinband. Gelöschte Museumsstempel auf dem Vorsatz und dem Titelverso; sonst sehr gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (105,–)
[ 6 ]
Cover
Abstand
Deutscher Hausschatz in Wort und Bild ∙ Vierzehnter Jahrgang.
Regensburg—New York—Cincinnati, Verlag v[on] Fr[iedrich] Pustet, Oktober 1887 bis Ok­to­ber 1888.
Leinwand mit reicher Blind- und Goldprägung; 4º (ca. 32 × 24 cm); (VIII) 824 Sei­ten.
Darin:
Durch das Land der Skipetaren. ∙ Reise=Erinnerungen aus dem Türkenreich. ∙ Von Karl May. ∙ (Sei­ten 129–​136, 138–​140, 142–​144, 146, 177–​180, 182–​184, 186–​192, 194–​199, 225–​232, 234–​236, 238–​240, 242–​248, 250, 273–​280, 282–​284, 286–​296, 321–​328, 330–​344, 346–​348, 350–​351, 369–​376, 378–​380, 382–​392, 394, 417–​424, 426–​437, 465–​472, 474–​476, 478–​495, 513–​520, 522–​524, 526–​532, 534–​536, 538–​540, 553–​560, 562–​576, 578–​580, 582–​584, 601–​608, 610–​628, 649–​656, 658–​672, 674–​676, 678–​680, 697–​704, 706–​712, 714–​716, 718–​720, 722–​724, 726–​729, 737–​744, 746–​750.)
Buch
Plaul 190 Erstdruck. Vollständiger Jahrgang im Verlagseinband. Kollationiert: vollständig; Rücken unter Verwendung der Original-Leinwand er­neu­ert; ein lä­dier­tes Blatt mit­tels voll­flä­chi­ger Über­kle­bung durch Trans­pa­rent­fo­lie sta­bi­li­siert (May-​Text nicht be­trof­fen); noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (120,–)
[ 7 ]
Cover
Abstand
Deutscher Hausschatz in Wort und Bild ∙ Fünfzehnter Jahrgang.
Regensburg—New York—Cincinnati, Verlag v[on] Fr[iedrich] Pustet, Oktober 1888 bis Ok­to­ber 1889.
Leinwand mit reicher Blind- und Goldprägung; 4º (ca. 32 × 24 cm); (VIII) 824 Sei­ten.
Darin:
Der Scout. ∙ Reiseerlebniß in Mexico von Karl May. ∙ (Sei­ten 170–​172, 186–​188, 202–​204, 216, 218–​219, 234–​235, 250–​252, 264, 266–​267, 280, 282–​283, 298–​300, 314–​316, 333–​335, 346–​348, 359–​360, 362, 382–​383, 396–​398, 414–​415, 422–​424, 438–​440, 442, 459–​463, 474–​476, 486–​488, 490–​491, 506–​507, 518–​520, 522, 535–​536, 538, 550–​552, 554, 565–​568, 583–​584, 586–​587, 598–​600, 602, 614–​615, 618–​619, 634–​635, 647–​648, 650, 663–​664, 666, 679–​682, 696, 698–​699, 714–​716, 727–​728, 730–​731.)
Buch
Plaul 199 Erstdruck. Vollständiger Jahrgang im Verlagseinband. Kollationiert: vollständig; Rücken unter Verwendung der Original-Leinwand er­neu­ert; 3 Blät­ter des Ti­tel­bo­gens mit­tels voll­flä­chi­ger Über­kle­bung durch Ja­pan­pa­pier sta­bi­li­siert; glei­ches gilt für die Sei­ten 115–128; das letz­te Blatt des Il­lus­tra­tions­ver­zeich­nis­ses nur in Ru­di­men­ten er­hal­ten; die Sei­ten mit May-​Text sind von Re­pa­ra­tu­ren nicht be­trof­fen; be­frie­di­gen­des Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (105,–)
[ 8 ]
Cover
Abstand
Deutscher Hausschatz in Wort und Bild ∙ XIX. Jahrg[ang].
Regensburg—New York—Cincinnati, Verlag v[on] Fr[iedrich] Pustet, Oktober 1892 bis Ok­to­ber 1893.
Leinwand mit reicher Blind- und Goldprägung; 4º (ca. 32 × 24 cm); VIII 824, 72 Sei­ten.
Darin:
Der Mahdi. ∙ Reiseerzählung von Karl May. ∙ Zweiter Band. Im Sudan. (Sei­ten 14–​15, 22–​24, 26, 38–​40, 42, 58–​60, 70–​71, 74–​74, 87–​88, 90, 104, 106–​108, 120, 122–​123, 135, 138–​139, 154–​157, 172, 174–​175, 177–​180, 202–​204, 218–​222, 235–​236, 238, 250–​252, 267–​270, 280, 282–​284, 296, 298–​300, 314–​316, 327–​328, 330, 348–​350, 362–​364, 378–​380, 396–​398, 408, 410–​412, 423, 426–​428, 439–​440, 442–​443, 4454–​456, 458, 471–​472, 474–​475, 490–​492, 506–​509, 520, 522–​525, 538–​541, 551–​552, 554–​556, 568, 570–​574, 584, 586–​588, 599, 602–​603, 619–​623, 632, 634–​636, 648, 650–​651, 663, 666–​668, 679–​684, 695–​696, 698–​701, 714–​718, 721–​724, 726, 746–​748, 750–​751, 753–​757, 770–​772, 774, 790–​792, 794–​795, 807, 810–​814, 817–​820, 822.)
Buch
Plaul 235 Erstdruck. Vollständiger Jahrgang im Verlagseinband. Kollationiert: vollständig; Außengelenke erneuert; noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (120,–)
[ 9 ]
Cover
Abstand
Regensburger Marien=Kalender für das Jahr des Heiles 1895 ∙ Dreißigster Jahr­gang ∙ [Aus­ga­be für Bay­ern].
Regensburg—New York—Cincinnati, Verlag von Friedrich Pustet, 1895 [vielmehr: 1894].
Heftblock ohne Umschlag; 4º (25,3 × 119,5 cm); 208 Spal­ten, (40) Seiten (An­hang­bo­gen für Bay­ern).
Darin:
Blutrache. ∙ Reiseerlebnis auf der Karawanenstraße nach Mekka von Dr. Von Karl May. (Spal­ten 159–​184 mit 3 Holz­stich-​Il­lus­tra­tio­nen nach Ed. Wolf in den Spal­ten 159, 168, 178)
Buch
Plaul 260 Erstdruck. Papier teils angeschmutzt; gelöschter Museumsstempel auf dem Titelverso; nur be­frie­di­gen­des Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 10 ]
Cover
Abstand
Deutscher Hausschatz ∙ XXIV. Jahrg[ang].
Regensburg—New York—Cincinnati, Verlag v[on] Fr[iedrich] Pustet, Oktober 1887 bis Ok­to­ber 1898.
Dunkelbrauner Halblederband der Zeit mit Rückenvergoldung und Mar­mor­pa­pier­be­zug; 4º (ca. 32,4 × 23,5 cm); VIII 992 Sei­ten.
Darin:
Im Reiche des silbernen Löwen. Reiseerzählung. Erstes Kapitel. — Am Turm zu Babel. (Seiten 113–116, 129–131, 145–​147, 169–​171, 186–​187, 201–​203, 225–​227, 241–​243, 257–​259, 281–​283, 297–​299, 313–​315, 337–​339, 353–​355, 369–​371, 393–​395, 409–​411, 433–​435, 449–​451, 465–​467, 489–​491, 505–​507, 521–​523, 545–​547, 561–​563, 577–​579, 601–​603, 617–​619, 633–​635, 657–​659, 673–​675, 689–​692, 713–​715, 729–​731, 745–​747, 659–​771, 785–​787, 809–​811, 825–​827, 841–​843, 857–​864, 873–​880, 889–​896, 906–​908, 910–​912, 914–​916, 918–​923, 938–​941, 953–​956, 958–​960, 962–​963, 969–​972 und 974–​976).
Ave Maria. Gedicht. Komposition von K. W. Nitzsche (Seiten 542–543).
Buch
Plaul 288 | 302 Erstdrucke. Vollständiger Jahrgang; Gelenke und Vorsätze erneuert; noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (45,–)
[ 11 ]
Cover
Abstand
Deutscher Hausschatz in Wort und Bild ∙ XXXIV. Jahrg[ang].
Regensburg—Rom—New York—Cincinnati, Fr[iedrich] Pustet, Oktober 1907 bis Ok­to­ber 1908.
Leinwand mit reicher Blind- und Goldprägung; 4º (ca. 32 × 24 cm); VIII 960 Sei­ten; 6 Bild­ta­feln.
Darin:
Der ’Mir von Dschinnistan. ∙ Reiseerzählung von Karl May. (Sei­ten 81–​87, 121–​128, 161–​166, 206–​206, 241–​247, 281–​287, 321–​326, 361–​367, 401–​407, 441–​446, 481–​485, 521–​525, 561–​567, 601–​608, 641–​647, 681–​687, 721–​727, 761–​766, 801–​807, 841–​846, 881–​888, 922–​938.)
Buch
Plaul 432 Erstdruck. Vollständiger Jahrgang im Verlagseinband. Kollationiert: vollständig. Einband berieben und etwas fleckig; trotzdem noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (135,–)
[ 12 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Das Vaterhaus ∙ [Illusrierte Roman=Zeitschrift] ∙ IV. [Jahrgang]
Dresden-Niedersedlitz, [Verlag „Das Vateraus“], ohne Jahr [1927/28].
60 Nummern in Halbleinwand der Zeit (in Halbleder-Optik) mit Mar­mor­pa­pier­be­zug; 4º (30,6 × 23,2 cm); 960 Sei­ten; durch­ge­hend il­lus­triert.
Darin:
Die Familie Adlerhorst ∙ Großer Roman von Karl May (Sei­ten 7–​12, 23–​28, 37, 39–​44, 55–​60, 71–​76, 87–​92, 103–​108, 119–​124, 135–​140, 151–​156, 167–​172, 183–​188, 197, 199–​204, 213–​216, 218, 220, 229–​232, 234, 236, 245–​248, 250, 252, 263–​268, 277–​280, 282, 284, 293–​298, 300, 309–​312, 314, 316, 325–​328, 330, 332, 341–​344, 346, 348, 357–​360, 362, 364, 373–​378, 380, 389–​391, 393–​394, 396, 405–​408, 410, 412, 421–​424, 426, 428, 437–​440, 442, 444, 453–​456, 458, 460, 469–​472, 474, 476, 485–​488, 490, 492, 501–​508, 517–​524, 533–​540, 549–​552, 554–​556, 565–​568, 570–​572, 581–​584, 586–​588, 597, 599–​600, 602–​604, 613–​616, 618, 620, 629–​632, 634–​636, 645–​648, 650–​652, 661–​664, 666, 668, 677–​679, 681–​684, 693–​696, 698, 700, 709–​712, 714, 716, 725–​730, 732, 741–​744, 746–​748, 757–​764, 773–​780, 789–​792, 794–​796, 805–​810, 812, 821–​826, 828, 837–​844, 853–​856, 858–​860, 869–​876, 885, 887–​890, 901–​906, 917, 919–​920, 922, 933–​936, 938–​939, 949–​956.; dazu zwei Textillustrationen auf den Seiten 7 und 28)
Buch
Hermesmeier/Schmatz LB3.1 Erstfassung der KMV-Bearbeitung (später Bände 61–63 der „Gesammelten Wer­ke“) als Vor­ab­druck. In der Zeit­schrift fin­det sich un­ter an­de­rem noch der Kri­mi­nal­ro­man „Jen­seits von Gut und Bö­se oder ein mensch­li­ches Rät­sel.“ von Ro­bert Kraft. Kollationiert: vollständig. Die Original-Heftumschläge sind naturgemäß nicht mit ein­ge­bun­den wor­den, so­dass ein Groß­teil der Text­il­lus­tra­tio­nen zum May-​Ro­man fehlt; das ist be­dau­er­li­cher­wei­se fast im­mer so. Vor­satz hand­schrift­lich mit In­halts­ver­zeich­nis ver­se­hen, aber auch mit Krit­ze­lei­en von Kin­der­hand; De­ckel­kan­ten teils et­was be­schabt; da­von ab­ge­se­hen gu­tes bis sehr gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (135,–)

Einzelausgaben

[ 13 ]
Cover
Abstand
Ein stolzes Herz. · Roman von Cuno Bach. | Die Wüstenräuber. · Erlebnisse einer Africa-Expedition durch die Sahara von Dr. Karl May. · [2. Auf­la­ge].
Köln am Rhein, J[ohann] P[eter] Bachem, ohne Jahr [1888].
Privater marmorierter Pappband aus neuerer Zeit mit montiertem Original-​De­ckel­ti­tel, gold­ge­präg­tem Lei­nen-​Rü­cken­schild und Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (16,7 × 11,5 cm); 408 Sei­ten.
  • Ein stolzes Herz. Roman von Cuno Bach. [d. i. Kunigunde Ittenbach]
  • Die Wüstenräuber. Erlebnisse einer Afrika-Expedition durch die Sahara. Von Dr. Karl May.
(= Bachem’s Roman-Sammlung ∙ Band 4)
Plaul 177Hermesmeier/Schmatz UA3.2 Drucksachennummer 50523. Titelblatt gestempelt; Papier durchgehend etwas stockfleckig; Block und Bin­dung fest und wohl ge­run­det; gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 14 ]
Cover
Abstand
Ein stolzes Herz. · Roman von Cuno Bach. | Die Wüstenräuber. · Erlebnisse einer Africa-Expedition durch die Sahara von Dr. Karl May. · [4. Auf­la­ge].
Köln am Rhein, J[ohann] P[eter] Bachem, ohne Jahr [1900].
Leinwand mit reicher Blind- und Goldprägung; kl.-8º (17,1 × 12,5 cm); 408 Sei­ten.
  • Ein stolzes Herz. Roman von Cuno Bach. [d. i. Kunigunde Ittenbach]
  • Die Wüstenräuber. Erlebnisse einer Afrika-Expedition durch die Sahara. Von Dr. Karl May.
(= Bachem’s Roman-Sammlung ∙ Band 4)
Plaul 177 bei Hermesmeier/Schmatz UA3.4 fehlt der Nachweis Drucksachennummer 50280. Gelöschter Stempel des Karl-May-Museums auf dem Titelverso; gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (225,–)
[ 15 ]
Cover
Abstand
Der Armendoctor. · Novelle von K. Schrattenthal. | Die drei Feldmarschalls. · Ei­ne bis­her un­be­kann­te Epi­so­de aus dem Le­ben des „al­ten Des­sau­er“ von Karl May. | Mei­ster Mül­ler und sein Ge­sel­le · Ei­ne deut­sche Ge­schich­te aus al­ter Zeit von K. von Len­hard. · [1. Auf­la­ge].
Köln am Rhein, Verlag von J[ohann] P[eter] Bachem, 1888.
Leinwand mit reicher Schwarzprägung; kl.-8º (17,4 × 12,2 cm); 212 Seiten.
  • Der Armendoctor. Novelle von Karl Schrattenthal.
    [d. i. Karl Franz Joseph Weiss]
  • Die drei Feldmarschalls.
    Eine bisher unbekannte Episode aus dem Leben des „alten Dessauer“.
    Von Karl May.
  • Meister Müller und sein Geselle.
    Eine deutsche Geschichte aus alter Zeit von K. von Lenhard.
    [d. i. Josephine Gertrud Bentlage geb. Schmitz]
(= Bachem’s Roman-Sammlung. (Ein-Mark-Bände.) ∙ Band 32.)
Plaul 192 Hermesmeier/Schmatz UA4.1 Erstausgabe. Drucksachennummer 51537. Gutes und schönes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (180,–)
[ 16 ]
Cover
Abstand
Die Rose von Kaïrwan. ∙ Erzählung aus drei Erdtheilen von Karl May.
Osnabrück, Verlag von Bernh[ard] Wehberg, 1894 [vielmehr: 1893].
Leinwand mit Schwarz- und Titelgoldprägung; 8º (19 × 13,2 cm); (4) 352 Seiten.
  • Erste Abtheilung. Ein Kaper.
  • Zweite Abtheilung. Der Pfahlmann.
  • Dritte Abtheilung. Eine Befreiung.
Buch
Plaul 251 Erstausgabe. Einband berieben; etwas leseschief; Rücken mit kleinen Quetschfalten; noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (600,–)
[ 17 ]
Cover
Abstand
Himmelsgedanken ∙ Gedichte von Karl May
Freiburg i[n]/B[aden], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1900].
Blaue Leinwand mit Titelgoldprägung und Goldschnitt; kl.-8º (18,3 × 12 cm); XI (I) 360 (4) Seiten.
Buch
Plaul 330; DB 92 Erstausgabe in der schlichteren Ausstattung. Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 18 ]
Cover
Abstand
Himmelsgedanken ∙ Gedichte von Karl May
Freiburg i[n]/B[aden], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1900].
Blaue Leinwand mit reicher Titel- und Dekorgoldprägung sowie Goldschnitt; kl.-8º (18,3 × 12 cm); XI (I) 360 (4) Seiten.
Buch
Plaul 330; DB 91 Erstausgabe in der üppigeren Ausstattung (Sternausgabe). Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (240,–)
[ 19 ]
Cover
Abstand
„Karl May als Erzieher“ und „Die Wahrheit über Karl May“ oder Die Gegner Karl Mays in ihrem eigenen Lichte ∙ von einem dankbaren May=Leser [d. i. Karl May]
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, 1902.
Broschur; 8º (19,8 × 13,4 cm); 159 (1) Seiten.
Buch
Plaul 344 Erstausgabe. Umschlag stockfleckig; sonst gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (135,–)
[ 20 ]
Cover
Abstand
Erzgebirische Dorfgeschichten. ∙ Karl Mays Erstlingswerke. · Autorisierte Aus­ga­be. · Band I. [mehr nicht er­schie­nen]
Dresden-Niedersedlitz, Belletristischer Verlag, ohne Jahr [1903].
Leinwand mit floraler Dekorprägung und Titelgoldprägung sowie Rotschnitt; 8º (18,7 × 12,7 cm); (6) 648 Sei­ten; 14 Bild­vig­net­ten nach Max Ho­neg­ger.
  • Vorwort.
  • Sonnenscheinchen.
  • Des Kindes Ruf.
  • Der Einsiedel.
  • Der Dukatenhof.
  • Vergeltung.
  • Das Geldmännle.
Buch
Plaul 372.1; DB 117 Erstausgabe. Stempel auf Vorsatz; sonst gutes bis sehr gutes und schönes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 21 ]
Cover
Abstand
Erzgebirische Dorfgeschichten ∙ Karl Mays Erstlingswerke · Autorisierte Aus­ga­be · Band I. [mehr nicht er­schie­nen]
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1906].
Leinwand mit Titelgoldprägung; 8º (20,2 × 13,5 cm); (4) 550 (2) Seiten.
  • Sonnenscheinchen.
  • Des Kindes Ruf.
  • Der Einsiedel.
  • Der Dukatenhof.
  • Vergeltung.
  • Das Geldmännle.
Buch
Plaul 436; DB 126 Einband mit Gebrauchsspuren; insgesamt noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (210,–)
[ 22 ]
Cover
Abstand
Der Dukatenhof. ∙ Erzgebirgische Dorfgeschichte. ∙ Von Karl May. ∙ Mit sechs Il­lus­tra­tio­nen.
Graz—Wien, Verlagsbuchhandlung „Styria“, ohne Jahr [1909].
Illustrierte Leinwand mit roter Schnittfärbung; kl.-8º (17,6 × 12,5 cm); 90 (2) Sei­ten; 37 Text­il­lus­tra­tio­nen (ganz­sei­ti­ge Au­to­ty­pi­en).
(= Volksbücherei ∙ Band 61)
Plaul 466.2; ähnlich DB 130 Der Preisstempel auf dem Vorderdeckel weicht von Plaul ab. Einband fleckig; die Spiegel mit oberflächlichen Abrissen resp. Überklebungen; noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (180,–)
[ 23 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Mein Leben und Streben ∙ Selbstbiographie von Karl May ∙ Band I [mehr nicht er­schie­nen]
Freiburg i[m] Br[eisgau], Verlag von Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1910].
Steif kartonierte Broschur; 8º (20,8 × 13,8 cm); (8) 320 Seiten.
Buch
Plaul 546Hermesmeier/Schmatz NA 1.1 Erstausgabe, mit eigenhändiger Widmung von Klara May – un­ge­wöhn­li­cher­wei­se zu ei­ner Zeit, als die Erst­aus­ga­be längst ver­bo­ten und die von der Wit­we her­aus­ge­ge­be­ne zwei­te Auf­la­ge schon er­schie­nen war:
„In freundlichem Gedenken Herrn Armand [sic] von Ozoróczy zum [sic] Weih­nacht 1912 / Kla­ra May.“
Zahlreiche Anstreichungen und Marginalien von Ozoróczys Hand im Block und auf einem bei­lie­gen­den No­tiz­blatt. Ge­brauchs­spu­ren; hin­te­res Au­ßen­ge­lenk mit Buch­bin­der­leim sta­bi­li­siert; noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (360,–)
[ 24 ]
Cover
Abstand
Assad Bei der Herdenwürger ∙ Erzählungen aus fremden Ländern von Karl May · Mit far­bi­gen Voll­bil­dern
Berlin, A[ugust] Weichert, ohne Jahr [ca. 1910–14].
Farbig illustrierte grüne Halbleinwand (nach Max Wulff) mit weißem (vorn) und grü­nem (hin­ten) Be­zugs­pa­pier; kl.-8º (18,3 × 12,5 cm); 62 (2) Sei­ten; Fron­ti­spiz und ei­ne wei­te­re mo­no­chro­me Bild­ta­fel nach Max Wulff.
  • Assad Bei, der Herdenwürger
  • Ein Abenteuer in Südafrika
    Von Emma Pollmer
  • Der Brand des Oeltals
    Ein Abenteuer aus den Vereinigten Staaten
    Von Karl May.
Buch
Hermesmeier/Schmatz UA9.1 Gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (75,–)
[ 25 ]
Cover
Abstand
Karl May ∙ Der schwarze Mustang ∙ 60. Auflage
Stuttgart—Berlin—Leipzig, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, ohne Jahr [1925].
Beige illustrierte Leinwand mit montierter Deckelillustration nach Johann Vin­zenz Cis­sarz; kl.-8º (17,2 × 11,7 cm); (4) 263 (1) Sei­ten; Fron­ti­spiz und 26 Text­il­lus­tra­tio­nen nach Os­kar Herr­furth so­wie ei­ne Schluss­vig­net­te (mo­no­gram­miert: H. W. S.)
Buch
Hermesmeier/Schmatz LA1.10 T3 Dritte Teildruckquote der 10. Auflage. Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (30,–)
[ 26 ]
Cover
Abstand
Karl May ∙ Der alte Kundschafter ∙ Reiseerzählung ∙ Herausgegeben von Dr. E[u­char] A[l­brecht] Schmid und Franz Kan­dolf
Leipzig—Zürich—Bremen, Grethlein & Co. — Carl Schünemann Verlag, (1931).
Kartoniert (Weichbroschur) mit Kopffarbschnitt und farbig illustriertem Schutz­um­schlag nach Carl Lin­de­berg; 8º (19 × 13,2 cm); 325 (3) Sei­ten
[= Abenteuer- und Erlebnisbücher]
Hermesmeier/Schmatz LA8 Schutzumschlag mit kleineren Randläsionen und am Rücken durch Licht­ein­wir­kung auf­ge­hellt; ins­ge­samt gu­tes und schö­nes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (90,–)
[ 27 ]
Cover
Abstand
Karl May ∙ Durch die Wüste ∙ Reiseerzählung ∙ Mit [30] Zeichnungen von Moritz Pa­thé und ei­ner Land­kar­te ∙ Son­der­aus­ga­be. ∙ 301.—310. Tau­send der Ge­samt­auf­la­ge.
Radebeul, Karl-May-Verlag, 1945.
Halbleinwand; 8º (20,2 × 13,2 cm); 464 (4) Seiten (darunter eine gefaltete Karte).
Buch
Hermesmeier/Schmatz NA12.1 Sehr gutes Exemplar der „Pierer-Ausgabe“.
Bei Interesse hier bieten.    (30,–)
[ 28 ]
Cover
Abstand
Karl May ∙ Durchs wilde Kurdistan ∙ Reiseerzählung ∙ Mit [100] Zeichnungen von Karl Stau­din­ger und ei­ner Land­kar­te ∙ Son­der­aus­ga­be. ∙ 263.—272. Tau­send der Ge­samt­auf­la­ge.
Radebeul, Karl-May-Verlag, 1945.
Halbleinwand; 8º (20,2 × 13,2 cm); 501 (5) Seiten (darunter 2 Landkarten, davon 1 gefaltet).
Buch
Hermesmeier/Schmatz NA13.1 Sehr gutes Exemplar der „Pierer-Ausgabe“.
Bei Interesse hier bieten.    (30,–)
[ 29 ]
Cover
Abstand
Karl May ∙ Von Bagdad nach Stambul ∙ Reiseerzählung ∙ Mit [60] Zeichnungen von Karl Fried­rich Brust und ei­ner Land­kar­te ∙ Son­der­aus­ga­be. ∙ 245.—254. Tau­send der Ge­samt­auf­la­ge.
Radebeul, Karl-May-Verlag, 1945.
Halbleinwand; 8º (20,2 × 13,2 cm); 487 (3) Seiten (darunter 1 gefaltete Landkarte).
Buch
Hermesmeier/Schmatz NA14.1 Gutes bis sehr gutes Exemplar der „Pierer-Ausgabe“.
Bei Interesse hier bieten.    (21,–)
[ 30 ]
Cover
Abstand
Karl May ∙ In den Schluchten des Balkan ∙ Reiseerzählung ∙ Mit ei­ner Land­kar­te ∙ Son­der­aus­ga­be. ∙ 233.—242. Tau­send der Ge­samt­auf­la­ge.
Radebeul, Karl-May-Verlag, 1945.
Halbleinwand; 8º (20,2 × 13,2 cm); 432 (2) Seiten (darunter 1 gefaltete Land­kar­te).
Buch
Hermesmeier/Schmatz NA15.1 Durchgestrichene Widmung auf dem Vorsatz; 1 Blatt gelockert; noch gutes Ex­em­plar der „Pie­rer-​Aus­ga­be“.
Bei Interesse hier bieten.    (15,–)
[ 31 ]
Cover
Abstand
Gabriel Ferry ∙ Waldläufer ∙ eine Erzählung von Indianern, Goldsuchern, Grenz­pio­nie­ren und ih­ren Kämp­fen in den Ur­wäl­dern und Sa­van­nen Nord­ame­ri­kas ∙ Durch­ge­se­he­ne und völ­lig neu­be­ar­bei­te­te Auf­la­ge ∙ Ab­bil­dun­gen: G. Schütz
Reutlingen, Robert Bardtenschlager, [19]53.
Illustrierte Halbleinwand nach H. Münzinger; 8º (21,2 × 14,8 cm); 224 Seiten; far­bi­ges Fron­ti­spiz und 5 wei­te­re far­bi­ge Bild­ta­feln.
Buch
Vorletzte Auflage der May-„Waldläufer“-Bearbeitung. Karl May bleibt jedoch als Ur­he­ber der Be­ar­bei­tung ano­nym. Gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (12,–)

Gesammelte Reiseerzählungen

Grüne Leinwand

[ 32 ]
Cover
Abstand
Durchs Wilde Kurdistan. ∙ Reiseerzählungen von Karl May ∙ 51.–55. Tausend.
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1906].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 638 (2) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band II)
Plaul 228.12 Geringfügige Gebrauchsspuren; Block wenig verzogen; gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (48,–)
[ 33 ]
Cover
Abstand
Von Bagdad nach Stambul ∙ Reiseerlebnisse von Carl May. ∙ [ohne Tausend] ∙ Mit ei­nem Por­trät des Ver­fas­sers.
Freiburg i[n] B[aden], Verlag von Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1892].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 644 Sei­ten; Frontispiz mit Sei­den­hemd­chen (May-​Por­trät­fo­to).
(= Carl May’s gesammelte Reiseromane. ∙ Band III)
Plaul 230.1 Erstausgabe. Wenig berieben; Block verzogen (leseschief); vorderes Innengelenk nach­ge­leimt; noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (180,–)
[ 34 ]
Cover
Abstand
In den Schluchten des Balken ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 26.–30. Tausend
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1899].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 607 (1) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen. ∙ Band IV)
Plaul 232.5 Insgesamt gutes und schönes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (48,–)
[ 35 ]
Cover
Abstand
Durch das Land der Skipetaren ∙ Reiseerlebnisse von Carl May. ∙ [ohne Tau­send]
Freiburg i[n] B[aden], Verlag von Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1892].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 597 (1) Sei­ten.
(= Carl May’s gesammelte Reiseromane. ∙ Band V)
Plaul 237.1 Erstausgabe. Hier ist das Deckelbild noch in der Platte signiert. Einband berieben und leseschief; Ecken teils bestoßen; Titelblatt fleckig; ins­ge­samt noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (180,–)
[ 36 ]
Cover
Abstand
Winnetou der Rote Gentleman1. Band ∙ Von Karl May ∙ 31.–35. Tausend
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1899].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 630 (6) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band VII)
Plaul 240.6 Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 37 ]
Cover
Abstand
Am Stillen Ocean. ∙ Reiseerlebnisse von Carl May. ∙ [ohne Tausend]
Freiburg i[n] B[aden], Verlag von Friedrich Ernst Fehsenfeld, 1894.
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 607 (1) Sei­ten.
  • Der Ehri.
  • Der Wiang-lu. [vielmehr: Der Kiang-lu]
  • Der Brodnik.
  • Der Girl-Robber.
  • An der Tigerbrücke.
(= Carl May’s gesammelte Reiseromane. ∙ Band XI)
Plaul 252.1; DB 60 (!) Erstausgabe mit dem charakteristischen Zwischentitel-Fehler „Der Wiang-lu“. Lie­fe­rungs­aus­ga­be oder In­te­rims­bro­schur in spä­ter er­wor­be­ner Ori­gi­nal-​De­cke: Vor­sät­ze und Schnitt­mar­mo­rie­rung vom Stan­dard ab­wei­chend. Einband sehr schön; Block wenig verzogen und Papier teils etwas an­ge­schmutzt; ins­ge­samt gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (75,–)
[ 38 ]
Cover
Abstand
Am Stillen Ocean ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 26.–30. Tausend
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1900].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 607 (1) Sei­ten.
  • Der Ehri.
  • Der Kiang-lu.
  • Der Brodnik.
  • Der Girl-Robber.
  • An der Tigerbrücke.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XI)
Plaul 252.5 Hinterdeckel wenig fleckig; brillante Rückenvergoldung; gutes bis sehr gutes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (75,–)
[ 39 ]
Cover
Abstand
Old Surehand1. Band. ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 21.–25. Tausend
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1899].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration nach Albert Richter, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 644 Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XIV)
Plaul 261.4 Rückenvergoldung etwas berieben; sehr schönes Deckelbild; gutes bis sehr gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (75,–)
[ 40 ]
Cover
Abstand
Old Surehand2. Band ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 36.–40. Tausend
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1907].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration nach Albert Richter, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 647 (1) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XV)
Plaul 269.7 Deckelbild wenig verblasst; Rückenvergoldung brillant; Name auf Vorsatz; gutes und schö­nes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 41 ]
Cover
Abstand
Im Lande des MahdiI. Band ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 21.–25. Tausend
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1900].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 638 (2) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen. ∙ Band XVI)
Plaul 276.5 Dreieckiger Ausschnitt aus Titelblatt ohne Textverlust; dennoch gutes bis sehr gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (48,–)
[ 42 ]
Cover
Abstand
Im Lande des MahdiII. Band ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 1. Auflage ∙ 1. bis 5. Tausend
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, 1896.
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 587 (1) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseromane ∙ Band XVII)
Plaul 279.1 Erstausgabe. Insgesamt etwas berieben; Ecken teils bestoßen; trotzdem noch gutes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (120,–)
[ 43 ]
Cover
Abstand
Im Lande des MahdiII. Band ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 26.–30. Tausend
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1905].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 587 (1) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerlebnisse. ∙ Band XVII)
Plaul 279.6 Den von der Norm komplett abweichenden Reihentitel „Reiseerlebnisse“ gibt es bei kei­nem an­de­ren Ti­tel, nur bei we­ni­gen Auf­la­gen des zweiten „Mah­diI“-​Ban­des. Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (54,–)
[ 44 ]
Cover
Abstand
Old Surehand3. Band ∙ Reiseerzählungen von Karl May ∙ 35.–40. Tausend
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1908].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration nach Albert Richter, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 566 (2) Seiten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XIX)
Plaul 286.6 Deckelbild wenig verblasst; Rückenvergoldung etwas berieben; Name auf Vor­satz; den­noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 45 ]
Cover
Abstand
Satan und IschariotIII. Band ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 16.–20. Tausend
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1899].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 615 (1) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXII)
Plaul 292.3 Erstausgabe. KMG-Archivstempel auf der Titelblattrückseite; etwas verzogen; noch gutes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (30,–)
[ 46 ]
Cover
Abstand
Am Jenseits ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 16.–20. Tausend
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, 1900.
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 594 (2) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXV)
Plaul 311.2 Gutes bis sehr gutes Exemplar mit brillanter Rückenvergoldung.
Bei Interesse hier bieten.    (75,–)
[ 47 ]
Cover
Abstand
Im Reiche des silbernen Löwen1. Band ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 1.–15. Tau­send
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, 1898.
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 624 (4) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXVI)
Plaul 303.1 Erstausgabe. Gutes und schönes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (105,–)
[ 48 ]
Cover
Abstand
Im Reiche des silbernen Löwen1. Band ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 16.–20. Tau­send
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1899].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 624 (4) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXVI)
Plaul 303.2 Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 49 ]
Cover
Abstand
Im Reiche des silbernen Löwen2. Band ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 1.–15. Tau­send
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, 1898.
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 628 Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXVII)
Plaul 309.1 Erstausgabe. Gutes und schönes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (105,–)
[ 50 ]
Cover
Abstand
Im Reiche des silbernen Löwen3. Band ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 16.–20. Tau­send
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1904].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 636 (4) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXVIII)
Plaul 352.4 Ziffer auf Vorsatz; verblasster Stempel verso Vorsatz; dennoch gu­tes bis sehr gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 51 ]
Cover
Abstand
Im Reiche des silbernen Löwen4. Band ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 11.–15. Tau­send
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1903].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 644 (8) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXIX)
Plaul 364.3 Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 52 ]
Cover
Abstand
Ardistan und Dschinnistan1. Band ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 1.–10. Tau­send
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1909].
Leinwand mit aufgeprägter (!) Deckelillustration nach Sascha Schneider, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 602 (2) Sei­ten.
(= Karl May Reiseerzählungen ∙ Band XXXI)
Plaul 479.1 Erstausgabe mit ungewöhnlicherweise aufgeprägtem Deckelbild. Ex Libris auf Vorsatz; Deckelbild nur geringfügig berieben; insgesamt gutes bis sehr gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (180,–)
[ 53 ]
Cover
Abstand
Ardistan und Dschinnistan2. Band ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 1.–10. Tau­send
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1909].
Leinwand mit montierter Deckelillustration nach Sascha Schneider, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 651 (1) Sei­ten.
(= Karl May Reiseerzählungen ∙ Band XXXII)
Plaul 485.1 Erstausgabe. Deckelbild etwas fleckig; sonst gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (105,–)
[ 54 ]
Cover
Abstand
Winnetou.4. Band. ∙ 1.—10. Tausend
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1910].
Leinwand mit montierter Deckelillustration nach Sascha Schneider, Schwarz- und Goldprägung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11,5 cm); (4) 623 (1) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXXIII)
Plaul 513.1; DB 88 Erstausgabe. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (180,–)
[ 55 ]
Cover
Abstand
Winnetou.4. Band. ∙ 1.—10. Tausend
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1910].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11,5 cm); (4) 623 (1) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXXIII)
Plaul 513.1; DB 53 Erstausgabe mit dem selteneren zweiten Deckelbild der „Winnetou“-Trilogie an­stel­le des häu­fi­ge­ren Sascha-​Schnei­der-​Mo­tivs. Gelenke berieben; insgesamt gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (180,–)

Lieferungshefte

[ 56 ]
Cover
Abstand
Satan und IschariotI. Band. ∙ Lief[erung] 2–3, 5–10 [aus dem: 1.–10. Tau­send]
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, 1897.
8 Lieferungshefte (Interimsbroschuren); 8º (ca. 18,8 × 11,2 cm); Seiten 65–176 und 225–550 (10) (Ti­tel­bo­gen im letz­ten Heft).
(= Karl May’s Reiseerzählungen ∙ Lief[erung] 192–193 und 195–200 = Band XX. Lief[erung] 2–3, 5–10)
Plaul 287.0 Zur Vollständigkeit fehlen 2 Lieferungen; Umschläge mit Randläsionen und an­ge­schmutzt; be­frie­di­gen­de Ex­em­pla­re.
Bei Interesse hier bieten.    (210,–)
[ 57 ]
Cover
Abstand
Satan und IschariotII. Band. ∙ Lief[erung] 4–10 [aus dem: 1.–10. Tau­send]
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, 1897.
7 Lieferungshefte (Interimsbroschuren); 8º (ca. 18,8 × 11,2 cm); Seiten 161–​540 (4) Seiten (Ti­tel­bo­gen im letz­ten Heft).
(= Karl May’s Reiseerzählungen ∙ Lief[erung] 204–210 = Band XXI. Lief[erung] 4–10)
Plaul 291.0 Zur Vollständigkeit fehlen die ersten drei Lieferungen; Umschlagblätter häufig lose und angeschmutzt; befriedigende Exemplare.
Bei Interesse hier bieten.    (180,–)
[ 58 ]
Cover
Abstand
Satan und IschariotIII. Band. ∙ Lief[erung] 5–7
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1897].
3 Lieferungshefte (Interimsbroschuren); 8º (ca. 18,8 × 11,2 cm); Seiten 257–​432; dazu: Seiten 529–544.
(= Karl May’s Reiseerzählungen ∙ Lief[erung] 215–217 = Band XXII. Lief[erung] 5–7)
Plaul 292.0 Beim letzten Heft fehlt das rückwärtige Umschlagblatt, beim zweiten steht es Kopf; ein späterer Bogen des Bandes liegt bei; nur befriedigende Exemplare.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 59 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Im Reiche des silbernen LöwenI. Band ∙ Lief[erung] 1–10 [aus dem: 1.–15. Tausend]
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, 1898.
10 Lieferungshefte (Interimsbroschuren); 8º (ca. 18,8 × 11,2 cm); 624 (8) Seiten (Ti­tel­bo­gen im letz­ten Heft).
(= Karl May’s Reiseerzählungen ∙ Lief[erung] 241–250 = Band XXVI. Lief[erung] 1–10)
Plaul 303.0 Umschläge mit Läsionen, insbesondere bei Lieferung 1; dieser Umschlag auch stär­ker be­schrif­tet; voll­stän­dig; nur be­frie­di­gen­des Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (270,–)
[ 60 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Im Reiche des silbernen LöwenII. Band ∙ Lief[erung] 1–10 [aus dem: 1.–15. Tau­send]
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, 1898.
10 Lieferungshefte (Interimsbroschuren); 8º (ca. 18,8 × 11,2 cm); 628 (4) Seiten (Ti­tel­bo­gen im letz­ten Heft).
(= Karl May’s Reiseerzählungen ∙ Lief[erung] 251–260 = Band XXVII. Lief[erung] 1–10)
Plaul 309.0 Umschläge lichtrandig und mit Läsionen; beim ersten und letzten Heft Umschlagteile lose; Umschlag der Lieferung 1 stär­ker be­schrif­tet; voll­stän­dig; nur be­frie­di­gen­des Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (270,–)
[ 61 ]
Cover
Abstand
Im Reiche des silbernen LöwenIV. Band ∙ Lief[erung] 3
Freiburg i[n] B[aden], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1903].
Lieferungsheft (Interimsbroschur); 8º (ca. 18,8 × 11,2 cm); Seiten 129–192.
(= Karl May’s Reiseerzählungen ∙ Lief[erung] 283 = Band XXIX. Lief[erung] 3)
Plaul 364.0 Oben links kleiner dreieckiger Ausschnitt aus dem Umschlag mit minimalem Text­ver­lust; sonst gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (30,–)

Sascha-Schneider-Ausgaben

[ 62 ]
Cover
Abstand
Winnetou2. Band. ∙ von Karl May ∙ 51.—55. Tausend
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1907].
Graue Leinwand mit montierter Deckelillustration nach Sascha Schneider, Rü­cken­ver­gol­dung und Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 630 (2) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band VIII)
Plaul 242.10 Deckelbild etwas stockfleckig; Archivstempel der Karl-May-Gesellschaft auf dem Ti­tel­ver­so; sonst gu­tes bis sehr gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (135,–)
[ 63 ]
Cover
Abstand
Satan und IschariotI. Band ∙ Reiseerzählungen von Karl May ∙ 26.—30. Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1905].
Blaue Leinwand mit montierter Deckelillustration nach Sascha Schneider, Rü­cken­ver­gol­dung und Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 550 (6) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XX)
Plaul 287.5; DB 73 Stempel auf Schmutztitel; geringfügige Gebrauchsspuren; gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (75,–)
[ 64 ]
Cover
Abstand
Satan und IschariotII. Band ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 31.—35. Tausend
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1910].
Blaue Leinwand mit montierter Deckelillustration nach Sascha Schneider, Rü­cken­ver­gol­dung und Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 540 Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXI)
Plaul 291.6; DB 73 Block wenig verzogen; sonst gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (66,–)
[ 65 ]
Cover
Abstand
Auf fremden Pfaden ∙ Reiseerzählungen von Karl May ∙ 31.—35. Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1907].
Blaue Leinwand mit montierter Deckelillustration nach Sascha Schneider, Rü­cken­ver­gol­dung und Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 598 (2) Sei­ten.
  • 1. Saiwa tjalem.
  • 2. Der Boer van het Roer.
  • 3. Er Raml el Helahk.
  • 4. Blutrache.
  • 5. Der Kutb.
  • 6. Der Kys=Kaptschiji.
  • 7. Maria oder Fatima.
  • 8. Gott läßt sich nicht spotten.
  • 9. Ein Blizzard.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXIII)
Plaul 294.6 Einband berieben; trotzdem gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (75,–)
[ 66 ]
Cover
Abstand
Am Jenseits ∙ Reiseerzählungen von Karl May ∙ 26.—30. Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1906].
Blaue Leinwand mit montierter Deckelillustration nach Sascha Schneider, Rü­cken­ver­gol­dung und Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 594 (2) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXV)
Plaul 311.4 Bild stärker berieben; insgesamt trotzdem noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (90,–)
[ 67 ]
Cover
Abstand
Im Reiche des silbernen Löwen2. Band. ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 26.—30. Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1905].
Blaue Leinwand mit montierter Deckelillustration nach Sascha Schneider, Rü­cken­ver­gol­dung und Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 628 (4) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXVII)
Plaul 309.4 Bild berieben; Block verzogen (leseschief); noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (75,–)
[ 68 ]
Cover
Abstand
Im Reiche des silbernen Löwen3. Band. ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 16.—20. Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1904].
Blaue Leinwand mit montierter Deckelillustration nach Sascha Schneider, Rü­cken­ver­gol­dung und Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 636 Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXVIII)
Plaul 352.4 Bild wenig stockfleckig; insgesamt noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (90,–)
[ 69 ]
Cover
Abstand
Und Friede auf Erden! ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 11.–15. Tausend
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1904].
Grüne Leinwand mit montierter Deckelillustration nach Sascha Schneider, Rü­cken­ver­gol­dung und Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 660 Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXX)
Plaul 373.3; DB 85 Die sehr seltene grüne Variante der Saschna-Schneider-Ausgabe, die nor­ma­ler­wei­se in grau­er Lein­wand auf­tritt. Vorderes Außengelenk einige cm angeplatzt; sonst gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (300,–)
[ 70 ]
Cover
Abstand
Winnetou.4. Band. ∙ Von Karl May ∙ 1.—10. Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1910].
Dunkelrote Leinwand mit montierter Deckelillustration nach Sascha Schneider, Rü­cken­ver­gol­dung und Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 623 (1) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXXIII)
Plaul 513.1 Erstausgabe mit Provenienz: Es entstammt der Sammlung von Hans Joachim Kühn (mit ent­spre­chen­der Blei­stift-​Kenn­zeich­nung auf dem Schmutz­ti­tel; Kauf­be­le­ge bei­lie­gend); Stem­pel des Karl-​May-​Mu­se­ums auf dem Ti­tel­ver­so. Bild berieben und teils mit Kratzern; Museumsstempel gelöscht; noch gutes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (180,–)

Halbleder- und Lederausgaben
(einschließlich Gesammelte Werke)

[ 71 ]
Cover
Abstand
Durch Wüste und Harem ∙ Reiseerlebnisse von Carl May. ∙ Zweite Auflage.
Freiburg i[n] B[aden], Verlag von Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1892].
Halbleder (Halbfranz) mit Rückenvergoldung, Marmorpapierbezug und Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (6) 634 Sei­ten.
(= Carl May’s gesammelte Reiseromane ∙ Band I)
Plaul 226.2
Bezüge stärker berieben; sonst gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (270,–)
[ 72 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Durch die Wüste. Reiseerlebnisse ∙ Dritte Auflage. Freiburg i[n] B[aden], Verlag von Fried­rich Ernst Feh­sen­feld, 1894. Kalb­le­der mit Rü­cken­ver­gol­dung und Rot­schnitt; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (6) 634 Sei­ten.
(= Carl May’s gesammelte Reiseromane ∙ Band I)
nicht bei Plaul
Exemplar der höchst seltenen Kalblederausgabe; noch dazu in einer erst kürz­lich auf­ge­fun­de­nen Zwi­schen­auf­la­ge (vgl. M-KMG 184). Die „Drit­te Auf­la­ge“ er­schien ein Jahr zu­vor noch un­ter dem Ti­tel „Durch Wüs­te und Ha­rem“, wo­hin­ge­gen die „Vier­te Auf­la­ge“ mit dem neu­en Ti­tel „Durch die Wüs­te“ erst 1895 die Dru­cke­rei ver­ließ. Hier liegt erst das zwei­te nach­ge­wie­se­ne Ex­em­plar der omi­nö­sen Zwi­schen­ti­te­lei vor.
Die Kalbleder-Decke ist in gutem Zustand, der Block hingegen nicht: Die erste Hälf­te be­steht aus über­wie­gend lo­sen Blät­tern und La­gen, teils mit Rand­lä­sio­nen. Ab Bo­gen 22 (S. 337) fest ge­bun­den, je­doch ist der Front­schnitt ge­kürzt, so­dass hier auch die ro­te Schnitt­fär­bung nicht mehr vor­han­den ist. Müss­te pro­fes­sio­nell nach­ge­bun­den wer­den.
Bei Interesse hier bieten.    (300,–)
[ 73 ]
Cover
Abstand
In den Schluchten des Balkan ∙ Reiseerlebnisse von Carl May ∙ [ohne Tausend]
Freiburg i[n] B[aden], Verlag von Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1892].
Halbleder (Halbfranz) mit Rückenvergoldung, Marmorpapierbezug, Schnitt­mar­mo­rie­rung und Le­se­bänd­chen; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 607 (1) Sei­ten.
(= Carl May’s gesammelte Reiseromane ∙ Band IV)
Plaul 232.1
Erstausgabe. Kanten teils beschabt; sonst gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (240,–)
[ 74 ]
Cover
Abstand
Der Schut ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 41.—45. Tausend
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1906].
Halbleder (Halbfranz) mit Rückenvergoldung, Marmorpapierbezug, Schnitt­mar­mo­rie­rung und Le­se­bänd­chen; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (8) 645 (7) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band VI)
Plaul 238.8
Rücken aufgehellt; Kanten beschabt; insgesamt gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (210,–)
[ 75 ]
Cover
Abstand
Winnetou der Rote Gentleman.1. Band. ∙ Von Carl May. ∙ [ohne Tausend]
Freiburg i[n] B[aden], Verlag von Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1893].
Halbleder (Halbfranz) mit Rückenvergoldung, Marmorpapierbezug, Schnitt­mar­mo­rie­rung und Le­se­bänd­chen; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 630 (2) Sei­ten.
(= Carl May’s gesammelte Reiseromane ∙ Band VII)
Plaul 240.1
Erstausgabe. Kanten beschabt; insgesamt gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (300,–)
[ 76 ]
Cover
Abstand
Winnetou der Rote Gentleman.2. Band. ∙ Von Carl May. ∙ [ohne Tausend]
Freiburg i[n] B[aden], Verlag von Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1893].
Halbleder (Halbfranz) mit Rückenvergoldung, Marmorpapierbezug und Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (8) 630 (2) Sei­ten.
(= Carl May’s gesammelte Reiseromane ∙ Band VIII)
Plaul 242.1
Erstausgabe. Kanten geringfügig beschabt; sonst sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (300,–)
[ 77 ]
Cover
Abstand
Winnetou2. Band. ∙ von Karl May ∙ 61.–63. Tausend
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1913].
Halbleder (Halbfranz) [des Verlags der Karl May-Stiftung] mit Rü­cken­ver­gol­dung, Mar­mor­pa­pier­be­zug, Schnitt­mar­mo­rie­rung und Le­se­bänd­chen; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 630 (2) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band VIII)
Plaul 242.12
Die letzte Fehsenfeldauflage im seltenen Gewand des Verlag der Karl May-​Stif­tung. Private Widmung auf Vorsatz; Bezugspapier berieben; Seiten 282/3 waren ver­klebt und wei­sen durch die Tren­nung di­ver­se ober­fläch­li­che Ver­let­zun­gen auf; ins­ge­samt trotz­dem gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (330,–)
[ 78 ]
Cover
Abstand
Winnetou der Rote Gentleman.3. Band. ∙ Von Carl May ∙ [ohne Tausend]
Freiburg i[n] B[aden], Verlag von Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1893].
Halbleder (Halbfranz) mit Rückenvergoldung, Marmorpapierbezug und Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (8) 631 (1) Sei­ten.
(= Carl May’s gesammelte Reiseromane ∙ Band IX)
Plaul 245.1
Erstausgabe Rücken berieben; Block wenig verzogen (leseschief); noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (240,–)
[ 79 ]
Cover
Abstand
Winnetou3. Band. ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 68.–74. Tausend
Radebeul bei Dresden, Verlag der Karl May-Stiftung, oh­ne Jahr [1914].
Halb­le­der (Halb­franz) mit Rü­cken­ver­gol­dung, Mar­mor­pa­pier­be­zug, Schnitt­mar­mo­rie­rung und Le­se­bänd­chen; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 629 (3) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Werke ∙ Band IX)
Hermesmeier/Schmatz GW9.13
Die einzige Auflage des Verlags der Karl May-Stiftung im dazu passenden, sehr seltenen Halbleder-Einband. Name auf Titelblatt; Kanten beschabt; insgesamt gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (360,–)
[ 80 ]
Cover
Abstand
Am Rio de la Plata. ∙ Reiseerlebnisse von Carl May ∙ [ohne Tausend]
Freiburg i[n] B[aden], Friedrich Ernst Fehsenfeld, 1894.
Halbleder (Halbfranz) mit Rückenvergoldung, Marmorpapierbezug, Schnitt­mar­mo­rie­rung und Le­se­bänd­chen; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 676 Sei­ten.
(= Carl May’s gesammelte Reiseromane ∙ Band XII)
Plaul 253.1
Der Titelbogen ist aus einem anderen Band ergänzt worden; etwas berieben und le­se­schief; noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (135,–)
[ 81 ]
Cover
Abstand
Am Rio de la Plata. ∙ Reiseerlebnisse von Karl May ∙ 21.–25. Tausend.
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1899].
Kalbleder mit Rückenvergoldung, Rotschnitt und Lesebändchen; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 676 Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XII)
Plaul 253.4
Exemplar der höchst seltenen Kalblederausgabe. Einband sowie einige Blätter fingerfleckig; hier und da berieben; Kanten be­schabt; Block und Bin­dung fest und wohl ge­run­det; ins­ge­samt noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (600,–)
[ 82 ]
Cover
Abstand
In den Cordilleren. ∙ Reiseerzählungen von Karl May ∙ 31.–35. Tausend
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1904].
Halbleder (Halbfranz) mit Rückenvergoldung, Marmorpapierbezug, Schnitt­mar­mo­rie­rung und Le­se­bänd­chen; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 584 Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XIII)
Plaul 256.6
Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (210,–)
[ 83 ]
Cover
Abstand
Old Surehand1. Band. ∙ Reiseerzählungen von Karl May ∙ 31.–35. Tausend
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1904].
Halbleder (Halbfranz) mit Rückenvergoldung, Marmorpapierbezug, Schnitt­mar­mo­rie­rung und Le­se­bänd­chen; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 644 (4) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XIV)
Plaul 261.6
Gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (180,–)
[ 84 ]
Cover
Abstand
„Weihnacht!“ ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 21.–25. Tausend
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1900].
Halbleder (Halbfranz) mit Rückenvergoldung, Marmorpapierbezug, Schnitt­mar­mo­rie­rung und Le­se­bänd­chen; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 623 (1) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XXIV)
Plaul 300.3
Sehr gutes Exemplar, wunderbar erhalten mit farbenfroher Schnitt­mar­mo­rie­rung.
Bei Interesse hier bieten.    (210,–)

7-Mark-Serie Union

[ 85 ]
Cover
Abstand
Der Sohn des Bärenjägers. ∙ Von Carl May. ∙ Mit 16 Tondruckbildern. ∙ Zweite Auf­la­ge.
Stuttgart—Berlin—Leipzig, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, ohne Jahr [1895].
Leinwand mit Titelgoldprägung und schwarz geprägter Deckelillustration nach Kon­rad Wei­gand; 8º (21,6 × 15 cm); (8) 448 Sei­ten; Fron­ti­spiz und 15 wei­te­re Bild­ta­feln in Holz­stich nach Kon­rad Wei­gand.
  • Erster Teil. Der Sohn des Bärenjägers.
  • Zweiter Teil. Der Geist des Llano estakado.
(= Die Helden des Westens. I. = 7-Mark-Serie)
Plaul 218.2; DB 12 Einband berieben; Gelenke repariert; Block fest und gerundet; Papier teils fingerfleckig; befriedigendes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (135,–)
[ 86 ]
Cover
Abstand
Karl May. ∙ Der Sohn des Bärenjägers. ∙ Mit 16 Tondruckbildern ∙ Siebente Auf­la­ge.
Stuttgart—Berlin—Leipzig, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, ohne Jahr [1910].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration; 8º (21,6 × 15 cm); (8) 448 (4) Seiten; Fron­ti­spiz und 15 wei­te­re Bild­ta­feln in Holz­schnitt nach Kon­rad Wei­gand.
  • Erster Teil. Der Sohn des Bärenjägers.
  • Zweiter Teil. Der Geist des Llano estakado.
(= Die Helden des Westens. I. = 7-Mark-Serie)
Plaul 218.7; DB 14 Wenig berieben; hinteres Außengelenk etwas strapziert; Tafeln vollzählig; ge­lösch­ter Mu­se­ums­stem­pel auf dem Ti­tel­ver­so; noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (225,–)
[ 87 ]
Cover
Abstand
Karl May. ∙ Der Sohn des Bärenjägers. ∙ Mit 16 Tondruckbildern ∙ Siebente Auf­la­ge.
Stuttgart—Berlin—Leipzig, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, ohne Jahr [1910].
Leinwand mit schwarzer Titelprägung; 8º (21,6 × 15 cm); (8) 448 (4) Seiten; Fron­ti­spiz und 15 wei­te­re Bild­ta­feln in Holz­schnitt nach Kon­rad Wei­gand.
  • Erster Teil. Der Sohn des Bärenjägers.
  • Zweiter Teil. Der Geist des Llano estakado.
(= Die Helden des Westens. I. = 7-Mark-Serie)
Plaul 218.7; vgl. DB 16a Der Einband ist bei Plaul für diesen Titel nicht nachgewiesen. Vermutlich Auf­brauch­aus­ga­be nach Ab­ver­kauf der Rech­te an den Ver­lag der Karl May-​Stif­tung. Es ist bis­her un­ge­klärt, ob die­se Ein­bän­de noch von der Union oder schon vom spä­te­ren Karl-​May-​Ver­lag ge­fer­tigt wur­den. Ge­mäß pri­va­ter Wid­mung auf dem Schmutz­ti­tel­blatt wur­de die­ses Ex­em­plar zu „Kriegs­weih­nach­ten 1915“ ver­schenkt. Ecken be­sto­ßen; vor­de­res Au­ßen­ge­lenk mit klei­ne­ren Fehl­stel­len; Block et­was ver­zo­gen; al­le Ta­feln vor­han­den; be­frie­di­gen­des Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 88 ]
Cover
Abstand
Karl May. ∙ Der blaurote Methusalem. ∙ Eine Erzählung für die reifere Jugend. ∙ Mit ei­nem far­bi­gen Ti­tel­bild und 16 Ton­druck­bil­dern. ∙ Fünf­te Auf­la­ge.
Stuttgart—​Berlin—Leipzig, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, ohne Jahr [1908].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration nach Georg Lebrecht; 8º (21,6 × 15 cm); (6) 546 (6) Sei­ten; Fron­ti­spiz in Chro­mo­li­tho­gra­fie und 16 Ton­druck­ta­feln in Holz­stich nach Os­kar Herr­furth.
(= 7-Mark-Serie)
Plaul 236.5; DB 16 Deckelbild etwas berieben; Kanten teils bestoßen; Rücken leicht gebräunt; Block und Bin­dung wohl ge­run­det; Na­me auf Vor­satz; noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (210,–)
[ 89 ]
Cover
Abstand
Karl May. ∙ Der Schatz im Silbersee. ∙ Mit 16 Ton­druck­bil­dern ∙ Sie­ben­te Auf­la­ge.
Stuttgart—​Berlin—Leipzig, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, ohne Jahr [1910].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration nach Helmut Eichrodt; 8º (21,6 × 15 cm); (6) 527 (1) Sei­ten; Fron­ti­spiz und 15 wei­te­re Ton­druck­ta­feln in Holzstich nach Ewald Thiel.
(= 7-Mark-Serie)
Plaul 263.7; DB 20 Einband berieben und auf dem Hinterdeckel fleckig; Tafeln vollzählig; hintere In­nen­falz nach­ge­klebt; Block fest und wohl ge­run­det; noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (180,–)
[ 90 ]
Cover
Abstand
Karl May. ∙ Der Ölprinz. ∙ Eine Erzählung für die reifere Jugend. ∙ Mit 16 Farbendruckbildern ∙ Vierte Auf­la­ge.
Stuttgart—Berlin—Leipzig, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, ohne Jahr [1909].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration nach E. H. Zirkel; 8º (21,6 × 15 cm); (8) 559 (5) Sei­ten; Fron­ti­spiz und 15 wei­te­re Bild­ta­feln in Au­to­ty­pie nach Os­kar Herr­furth.
(= 7-Mark-Serie)
Plaul 299.4; DB 24 Einband etwas berieben, der Titelschriftzug auf dem Deckel schwerer; ge­lösch­ter Mu­se­ums­stem­pel auf dem Ti­tel­ver­so; noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (225,–)

Münchmeyer

Fischer-Ausgaben

[ 91 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Die Liebe des Ulanen. ∙ Original=Roman aus der Zeit der deutsch-französischen Kriege von Karl May. ∙ Mit über 200 Original=Illustrationen.
I. Band.
II. Band.
III. Band.
Dresden-, Verlag von H[einrich] G[otthold] Münchmeyer, ohne Jahr [1901/02].
3 Bände grüne Leinwand mit aufgeprägter Deckelillustration und Ti­tel­gold­prä­gung; Gr.-8º (24,1 × 16,5 cm); 2126 (2) Sei­ten; 209 Text­il­lus­tra­tio­nen in Au­to­ty­pie.
Buch
Plaul 329.2 E; vgl. DB 93 Die erste Buchausgabe des Romans. Vollständig und in uniformer Gestaltung (Ein­band­far­be und Vor­sät­ze). Einbände unterschiedlich berieben; Vergoldung teils durch Korrosion gedunkelt. Ins­ge­samt noch gu­te Ex­em­pla­re.
Bei Interesse hier bieten.    (1350,–)
[ 92 ]
Cover
Abstand
Eine deutsche Sultana. ∙ Erster Band des Romans „Deutsche Herzen, deutsche Hel­den.“
Niedersedlitz-Dresden-, H[einrich] G[otthold] Münchmeyer G. m. b. H., ohne Jahr [ab 1908].
Blaue floral dekorierte Leinwand; 8º (18 × 12,5 cm); (4) 614 Seiten; 100 Text­il­lus­tra­tio­nen (26 ganz­sei­ti­ge Au­to­ty­pien und 74 Strich­ät­zun­gen).
(= Deutsche Herzen, deutsche Helden. ∙ Roman. ∙ Neue illustrierte Aus­ga­be. ∙ Band I.)
Plaul 441.1 A; analog DB 113 Innen wie außen anonyme Edition. Gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (105,–)
[ 93 ]
Cover
Abstand
Die Königin der Wüste. ∙ Zweiter Band des Romans „Deutsche Herzen, deut­sche Hel­den.“
Niedersedlitz-Dresden-, H[einrich] G[otthold] Münchmeyer G. m. b. H., ohne Jahr [ab 1908].
Blaue floral dekorierte Leinwand; 8º (18 × 12,5 cm); (4) 623 (1) Seiten; 96 Text­il­lus­tra­tio­nen (26 ganz­sei­ti­ge Au­to­ty­pien und 70 Strich­ät­zun­gen).
(= Deutsche Herzen, deutsche Helden. ∙ Roman. ∙ Neue illustrierte Aus­ga­be. ∙ Band II.)
Plaul 441.1 B; analog DB 113 Innen wie außen anonyme Edition. Noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (90,–)
[ 94 ]
Cover
Abstand
Der Fürst der Bleichgesichter.Band I. ∙ Dritter Band des Romans „Deutsche Her­zen, deut­sche Hel­den.“
Niedersedlitz-Dresden-, H[einrich] G[otthold] Münchmeyer G. m. b. H., ohne Jahr [ab 1908].
Blaue floral dekorierte Leinwand; 8º (18 × 12,5 cm); (4) 528 Seiten; 89 Text­il­lus­tra­tio­nen (21 ganz­sei­ti­ge Au­to­ty­pien und 68 Strich­ät­zun­gen).
(= Deutsche Herzen, deutsche Helden. ∙ Roman. ∙ Neue illustrierte Aus­ga­be. ∙ Band III.)
Plaul 441.1 C; analog DB 113 Innen wie außen anonyme Edition. Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (120,–)
[ 95 ]
Cover
Abstand
Der Fürst der Bleichgesichter.Band II. ∙ Vierter Band des Romans „Deutsche Her­zen, deut­sche Hel­den.“
Niedersedlitz-Dresden-, H[einrich] G[otthold] Münchmeyer G. m. b. H., ohne Jahr [ab 1908].
Blaue floral dekorierte Leinwand; 8º (18 × 12,5 cm); (4) 544 Seiten; 99 Text­il­lus­tra­tio­nen (19 ganz­sei­ti­ge Au­to­ty­pien und 80 Strich­ät­zun­gen).
(= Deutsche Herzen, deutsche Helden. ∙ Roman. ∙ Neue illustrierte Aus­ga­be. ∙ Band IV.)
Plaul 441.1 D; analog DB 113 Innen wie außen anonyme Edition. Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (120,–)
[ 96 ]
Cover
Abstand
Der Engel der Verbannten. ∙ Fünfter Band des Romans „Deutsche Herzen, deut­sche Hel­den.“
Niedersedlitz-Dresden-, H[einrich] G[otthold] Münchmeyer G. m. b. H., ohne Jahr [ab 1908].
Blaue floral dekorierte Leinwand; 8º (18 × 12,5 cm); (4) 800 Seiten; 113 Text­il­lus­tra­tio­nen (33 ganz­sei­ti­ge Au­to­ty­pien und 80 Strich­ät­zun­gen).
(= Deutsche Herzen, deutsche Helden. ∙ Roman. ∙ Neue illustrierte Aus­ga­be. ∙ Band V.)
Plaul 441.1 E; analog DB 113 Innen wie außen anonyme Edition. Gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (105,–)
[ 97 ]
Cover
Abstand
Sklaven der Arbeit. ∙ Von Karl May. ∙ Neue illustrierte Ausgabe.
Dresden-Niedersedlitz, H[einrich] G[otthold] Münchmeyer, ohne Jahr [1905].
Graue Leinwand mit aufgeprägter Deckelillustration und blauer Schnittfärbung; 8º (18,6 × 12,5 cm); (4) 606 Sei­ten; 36 Text­il­lus­tra­tio­nen (ganz­sei­ti­ge Au­to­ty­pi­en).
(= Der verlorene Sohn. ∙ Roman von Karl May. ∙ Band II.)
Plaul 376.1 B; DB 111 Innen wie außen autonyme Edition. Gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 98 ]
Cover
Abstand
Sklaven der Schande. ∙ Neue illustrierte Ausgabe.
Niedersedlitz-Dresden, H[einrich] G[otthold] Münchmeyer G. m. b. H., ohne Jahr [ab 1908].
Graue Leinwand mit aufgeprägter Deckelillustration und blauer Schnittfärbung; 8º (18,6 × 12,5 cm); (4) 592 Sei­ten; 36 Text­il­lus­tra­tio­nen (ganz­sei­ti­ge Au­to­ty­pi­en).
(= Der verlorene Sohn. ∙ Sozialer Roman. ∙ Band III.)
Plaul 444.1 C; DB 112 Anonyme Edition mit autonymem Einband. Block wenig verzogen; gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 99 ]
Cover
Abstand
Sklaven des Goldes. ∙ Von Karl May. ∙ Neue illustrierte Ausgabe.
Dresden-Niedersedlitz, H[einrich] G[otthold] Münchmeyer, ohne Jahr [1905].
Graue Leinwand mit aufgeprägter Deckelillustration und blauer Schnittfärbung; 8º (18,6 × 12,5 cm); (4) 560 Sei­ten; 29 Text­il­lus­tra­tio­nen (ganz­sei­ti­ge Au­to­ty­pi­en).
(= Der verlorene Sohn. ∙ Roman von Karl May. ∙ Band IV.)
Plaul 376.1 D; DB 113 Innen wie außen autonyme Edition. Gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 100 ]
Cover
Abstand
Sklaven des Goldes. ∙ Neue illustrierte Ausgabe.
Niedersedlitz-Dresden-, H[einrich] G[otthold] Münchmeyer G. m. b. H., ohne Jahr [ab 1908].
Blaue floral dekorierte Leinwand; 8º (18 × 12,5 cm); (4) 560 Sei­ten; 29 Text­il­lus­tra­tio­nen (ganz­sei­ti­ge Au­to­ty­pi­en).
(= Der verlorene Sohn. ∙ Sozialer Roman. ∙ Band IV.)
Plaul 444.1 D; analog DB 113 Innen wie außen anonyme Edition. Vorderdeckel mittig geknickt und mit einem Fleck; noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (75,–)
[ 101 ]
Cover
Abstand
Sklaven der Ehre. ∙ Von Karl May. ∙ Neue illustrierte Ausgabe.
Dresden-Niedersedlitz, H[einrich] G[otthold] Münchmeyer, ohne Jahr [1905].
Graue Leinwand mit aufgeprägter Deckelillustration und blauer Schnittfärbung; 8º (18,6 × 12,5 cm); (4) 704 Sei­ten; 37 Text­il­lus­tra­tio­nen (ganz­sei­ti­ge Au­to­ty­pi­en).
(= Der verlorene Sohn. Roman ∙ Band V.)
Plaul 376.1 D; DB 114 Innen wie außen autonyme Edition. Gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)

Sekundärliteratur

[ 102 ]
Cover
Abstand
Sascha SchneiderTitelzeichnungen zu den Werken Karl Mays ∙ Mit ein­füh­ren­dem Text von Prof. Dr. Jo­han­nes Wer­ner
Freiburg i[m] Breisgau, Verlag von Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1905].
Halbleinen-Mappe mit 3 Verschlussbändchen; Gr.-4º (42,8 × 31 cm); 12 Seiten, 25 Ta­feln auf Kunst­druck­pa­pier mit Re­pro­duk­tio­nen in Au­to­ty­pie.
Buch
Hermesmeier/Schmatz SL3.1 Erstausgabe. Name und Erwerbungsdatum von alter Hand auf Titelblatt notiert; sonst gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (360,–)
[ 103 ]
Cover
Abstand
Empor zum Licht!Zeichnungen zu Karl May’s Werken von Sascha Schneider ∙ Mit einführendem Text von Prof. Dr. Jo­han­nes Wer­ner ∙ 2. Auflage
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, ohne Jahr [1924].
Halbleinen-Mappe mit 3 Verschlussbändchen; Gr.-4º (43 × 30,7 cm); 11 (1) Seiten, 25 Ta­feln auf Kunst­druck­pa­pier mit Re­pro­duk­tio­nen in Au­to­ty­pie.
Buch
Hermesmeier/Schmatz SL3.2 Zahlreiche Anstreichungen mit rotem Fineliner im Werner-Text; sonst gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (135,–)
[ 104 ]
Cover
Abstand
Kunst und Verbrechen ∙ Von Ministerialdirektor Dr. Erich Wulffen
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, 1925.
In Umschlag geheftet (Rückstichbroschur); 8º (18,8 × 12,5 cm); 52 Seiten.
(= Sonderdruck aus dem Karl=May=Jahrbuch 1925)
Hermesmeier/Schmatz JS3 Dezente Stempel auf Umschlag und erster Textseite (jeweils außerhalb des Druckbildes); sonst sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (21,–)
[ 105 ]
Cover
Abstand
Im Reich der Schelme ∙ Von Ministerialdirektor Dr. Erich Wulffen
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, 1926.
Weichbroschur; 8º (18,8 × 12,5 cm); 68 Seiten.
(= Sonderdruck aus dem Karl=May=Jahrbuch 1926)
Hermesmeier/Schmatz JS5 Dezente Stempel auf Umschlag und erster Textseite (jeweils außerhalb des Druckbildes); sonst sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (21,–)
[ 106 ]
Cover
Abstand
Von Kairo nach Bagdad und Stambul ∙ Auf den Spuren Karl Mays durch den Orient ∙ Von Dr. Konrad Guenther ∙ Mit 32 Bildern
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, (1930).
Illustrierte Weichbroschur nach Carl Lindeberg; 8º (18,8 × 12,5 cm); 119 (1) Seiten; 16 Bildtafeln mit 32 fotografischenEinzeldarstellungen in Autotoypie.
Buch
Hermesmeier/Schmatz JS13 Name auf Titelblatt und gelöschter Museumsstempel auf dem Titelverso (jeweils außerhalb des Druckbildes); gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (36,–)
[ 107 ]
Cover
Abstand
WeltstimmenWeltbücher in Umrissen ∙ 10. Heft ∙ Herausgeber: Tony Kellen ∙ Schrift­lei­tung: Win­fried Gur­litt
Darin:
Karl May ∙ Von Ludwig Gurlitt ∙ (S. 439–445; mit 4 fotografischen Abbildungen in Au­to­ty­pie)
Stuttgart, Franck’sche Verlagshandlung, Oktober 1931.
Illustrierte Weichbroschur; 4º (26,2 × 17,8 cm); Seiten 433–480 (des laufenden Jahr­gangs).
Buch
Seltener Sekundärbeitrag; die Redaktion des Blattes hatte Gurlitts jüngster Sohn Win­fried. Staubkante am oberen Rand des Umschlags; dieser oben links nachgeklebt; noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (21,–)
[ 108 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Indianer-Museum Radebeul ∙ 1. bis 10. Tausend.
Radebeul, Karl-May-Stiftung, 1956.
Illustriert kartoniert (Weichbroschur); 8º (21,2 × 12,1 cm); 41 (1) Seiten, 1 Karte, 16 Bild­ta­feln, 1 La­ge­plan (3-tei­li­ger Le­po­rel­lo­falz); mon­tier­tes Fron­ti­spiz (Por­trät Pat­ty Frank).
Buch
Erstausgabe des Museumskatalogs mit eigenhändiger Widmung von Patty Frank un­ter dem Fron­ti­spiz. Bei­lie­gend ei­ne Ori­gi­nal-​Ein­tritts­kar­te des da­ma­li­gen „In­dia­ner-​Mu­se­ums“ aus dem Jahr 1958. Der Katalog mit Gebrauchsspuren; befriedigendes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (21,–)

Fremdsprachige Ausgaben

Estland

[ 109 ]
Cover
Abstand
Winnetou ∙ Esimene Raamat [= Winnetou ∙ 1. Band]. Tal­linn, Eesti Kir­ja­ni­ke Lii­du Ko­ope­ra­tiv »Kupar«, 1990. Far­big il­lus­trier­te Halb­lein­wand; 8º (20,6 × 13,5 cm); 270 (2) Sei­ten; 18 ganz­sei­ti­ge Text­il­lus­tra­tio­nen.
(Buch
Estnische Übersetzung von Hans Luik auf Grundlage der Ausgabe Berlin, Verlag Neu­es Le­ben, 1983. Gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (15,–)

Finnland

[ 110 ]
Cover
Abstand
Hopeajärven aarre ∙ Seikkailukertomus villistä lännestä ∙ Saksankielestä Suo­men­ta­nut Wer­ner Antti­la ∙ Vii­des pai­nos. [= Der Schatz im Sil­ber­see ∙ Aben­teu­er­er­zäh­lung aus dem Wil­den Wes­ten ∙ Ins Deut­sche über­setzt von Wer­ner Antti­la ∙ 5. Aus­ga­be]. Por­voo—​Hel­sin­ki, Wer­ner Sö­der­ström, 1967. Halb­lein­wand mit far­bi­ger De­ckel­il­lus­tra­tion nach Carl Lin­de­berg und de­zen­ter Rü­cken­ver­gol­dung; 8º (19,0 × 12,8 cm); 515 (1) Sei­ten.
(= Karl Mayn teoksia)
[= Karl Mays Werke] Vermutlich nachgezeichnetes und nach rechts etwas erweitertes Deckelbild nach Vor­la­ge der Ra­de­beu­ler Frie­dens­aus­ga­ben. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (15,–)
[ 111 ]
Cover
Abstand
Hopeajärven aarre ∙ Suo­men­ta­nut Wer­ner Antti­la ∙ Kahdeksas pai­nos. [= Der Schatz im Sil­ber­see ∙ Über­setzt von Wer­ner Antti­la ∙ 8. Aus­ga­be]. Por­voo—​Hel­sin­ki—​Juva, Wer­ner Sö­der­ström, 1990. Kar­to­niert (Ta­schen­buch) mit far­bi­ger De­ckel­il­lus­tra­tion nach Carl Lin­de­berg; kl.-8º (18,0 × 11,0 cm); 481 (15) Sei­ten.
(= Kultaiset Klassikot)
[= Die goldenen Klassiker] Das Deckelbild wurde von der Ueberreuter-Taschenbuch-Ausgabe über­nom­men. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (12,–)

Frankreich

[ 112 ]
Cover
Abstand
Fauves et Bandits ∙ Traduction de A. Canaux ∙ [= Wilde und Banditen ∙ Über­set­zung von A. Ca­naux → Chris­tus oder Mu­ham­med | Der Kru­mir]. Tours, Mai­son Al­fred Ma­me et Fils, 1939. Lein­wand mit Gold­prä­gung, Kopf­gold­schnitt und mon­tier­ter far­bi­ger Deckel­il­lus­tra­tion (ko­lo­rier­ter Aus­schnitt ei­ner Text­il­lus­tra­tion nach Louis Maî­tre­jean; 4º (26,8 × 19 cm); 297 (7) Sei­ten; 20 Text­il­lus­tra­tio­nen nach Louis Maî­tre­jean (Holz­sti­che, da­von 10 ganz­sei­tig).
(= Série 31 ∙ Nº 3128)
Blau/von Thüna M.8.1 Erstausgabe dieser Anthologie, dazu im Großformat. Einbandvergoldung teils stärker korrodiert, vor allem auf dem Rücken; noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 113 ]
Cover
Abstand
Les Vautours de la Savane ∙ Illustrations de L. Maîtrejean ∙ [= Die Geier der Sa­van­ne ∙ Il­lus­tra­tio­nen von Louis Maî­tre­jean → Un­ter Gei­ern]. Tours, Mai­son Ma­me, 1933. Far­big il­lus­trier­ter Papp­band (nach Ro­ger Bro­ders); 4º (26,5 × 19 cm); 301 (3) Sei­ten; 20 Text­il­lus­tra­tio­nen (Holz­sti­che, da­von 10 ganz­sei­tig).
(= Série 31 A ∙ Nº 3140)
Blau/von Thüna M.11.2 Erste Auflage im großen Format. Kapitalkanten bestoßen; Name auf Schmutztitel; insgesamt gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (45,–)
[ 114 ]
Cover
Abstand
Le mystérieux forban ∙ Traduction de A. Canaux ∙ Illustrations de Roger Broders ∙ [= Der ge­heim­nis­vol­le Frei­beu­ter ∙ Über­set­zung von A. Ca­naux ∙ Il­lus­tra­tio­nen von Ro­ger Bro­ders → Ka­pi­tän Kai­man]. Tours, Mai­son Ma­me, 1939. Far­big il­lus­trier­te Halb­lein­wand; 4º (26,5 × 19 cm); 277 (3) Sei­ten; 16 Text­il­lus­tra­tio­nen (Holz- oder Li­nol­schnit­te).
(= Série 31 A ∙ Nº 3141)
Blau/von Thüna M.12.3 Das illustrierte Bezugspapier überklebt die Rücken-Leinwand, weist hier aber ins­be­son­de­re auf den Au­ßen­ge­len­ken Fehl­stel­len auf; Ein­band be­rie­ben; Ecken be­sto­ßen; Kan­ten be­schabt; Block und Bin­dung fest.
Bei Interesse hier bieten.    (18,–)

Niederlande

[ 115 ]
Cover
Abstand
Het spook der ruïne door Dr. Karl May ∙ Naar het 70ste duizendtal der duitsche uit­ga­ve door C. van der Ton­ge-​Kos­ter [= Der Geist der Rui­ne → Die Her­ren von Kö­nigs­au ∙ Nach dem 70. Tau­send der deut­schen Aus­ga­be von Cor­ne­lia van de Ton­ge-​Kos­ter]. La­ren (in ’t Gooi), A[rie] G[er­rit] Schoon­der­beek, oh­ne Jahr [1924]. Far­big il­lus­trier­te Lein­wand nach Hen­ri van de Vel­de; Gr.-8º (23,5 × 15,7 cm); 351 (1) Sei­ten; Fron­ti­spiz und 3 wei­te­re Bild­ta­feln (Au­to­ty­pien) nach Hen­ri van de Vel­de.
(= Dr. Karl May’s Reisavonturen ∙ [13])
[= Dr. Karl Mays Reiseabenteuer ∙ (13) = Karl May’s Werken]Roest 3.16.2 [13- Editie E] Der Hinweis auf ein konkretes Tausend einer unkonkreten deutschen Ausgabe ist ei­ne ir­re­füh­ren­de Mys­ti­fi­ka­tion der He­raus­ge­ber. Einziger Titel der Schoonderbeek-Reihe mit diesem Deckelbild; selbiges oben rechts be­schä­digt; Pa­pier teils et­was fle­ckig; ins­ge­samt trotz­dem noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (30,–)

Norwegen

[ 116 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Skatten i Sølvsjøen ∙ Bind I/II ∙ Oversatt av Ivar Wideøe Tomtum ∙ 1ste opplag. [→ Der Schatz im Sil­ber­see ∙ Band I/II ∙ Über­setzt von Ivar Wi­de­røe Tom­tum ∙ 1. Auf­la­ge]. Os­lo, Nor­den For­lag, 1944. 2 Bän­de far­big il­lus­trier­te Bro­schur; Gr.-8º (23,6 ×16,7 cm); 207 (1) | 203 (1) Sei­ten.
Buch
Jeweils Hinterdeckel unten rechts gestaucht; sonst gute bis sehr gute Ex­em­pla­re.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 117 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Slavekaravanen ∙ Bind I/II ∙ Oversätt av Elizabeth Stig ∙ 1ste opplag. [→ Die Skla­ven­ka­ra­wa­ne ∙ Band I/II ∙ Über­setzt von Eli­za­beth Stig ∙ 1. Auf­la­ge]. Os­lo, Nor­den For­lag, 1944. 2 Bän­de far­big il­lus­trier­te Bro­schur; Gr.-8º (23,6 ×16,7 cm); 211 (1) | 195 (1) Sei­ten.
Buch
Die überstehenden Umschlagkanten gestaucht; sonst gute bis sehr gute Ex­em­pla­re.
Bei Interesse hier bieten.    (54,–)

Schweden

[ 118 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Hemmet ∙ Läsning för Ung och Gammel ∙ Illustrerad Familjetidskrift. Nittonde år­gån­gen. [= Das Heim ∙ Le­sen für Jung und Alt ∙ Il­lus­trier­te Fa­mi­li­en­zeit­schrift. Neun­zehn­ter Jahr­gang.] Nr. 1–60. Stock­holm, C. A. Wahl­ström, [Ja­nu­ar bis De­zem­ber] 1906. Halb­lein­wand aus neue­rer Zeit mit Le­der­rü­cken­schild und Mar­mor­pa­pier­be­zug; 4º (ca. 27,8 × 21 cm); 1436 (2) Sei­ten.
Darin:
Hjärtan och hjältar. Roman af Karl May. [= Herzen und Helden. Roman von Karl May. → Eine deutsche Sultana] (Seiten 16, 18, 44–45, 66–68, 90–92, 114–116, 138–140, 162–​164, 186–​188, 210–​212, 234–​236, 258–​260, 282–​284, 307–​308, 330–​332, 354–​356, 378–​380, 402–​404, 426–​428, 450–​452, 474–​476, 498–​500, 522–​524, 546–​548, 570–​572, 594–​596, 618–​620, 642–​644, 666–​668, 690–​692, 714–​716, 738–​740, 762–​764, 786–​788, 810–​812, 834–​836, 858–​860, 882–​884, 906–​908, 930–​932, 954–​956, 978–​980, 1002–​1004, 1026–​1028, 1050–​1052, 1074–​1076, 1098–​1100, 1122–​1124, 1146–​1148, 1161–​1163, 1185–​1187, 1209–​1211, 1233–​1235, 1257–​1259, 1282–​1283, 1305–​1307, 1329–​1331, 1362–​1364, 1386–​1388, 1395–​1397 und 1421–​1424); mit 73 Textillustrationen (52 Strichätzungen und 21 Autotypien).
Buch
Blau/Delorme 1.10 Der Text folgt der Fischerausgabe. Die Textillustrationen sind daraus ebenfalls ent­nom­men. Das Jahrgangstitelblatt fehlt und vom Inhaltsverzeichnis ist nur noch ein res­tau­rier­tes Blatt er­hal­ten; ab­ge­se­hen da­von voll­stän­di­ger Jahr­gang oh­ne wei­te­re Be­schä­di­gun­gen; äu­ßer­lich gu­tes bis sehr gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (75,–)

Tschechien

[ 119 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Cover
Abstand
V říši stříbrného lva ∙ 1.–24. sešit. [= Im Reiche des silbernen Löwen ∙ 1.–24. Heft] ∙ Prag, Tou­žim­ský a Mo­ra­vec, 1936–37. 24 Lie­fe­rungs­hef­te mit Um­schlag­il­lus­tra­tion (bei Heft 1 far­big, sonst mo­no­chrom) mit Fred Rau­pach als Ka­ra Ben Nem­si; Gr.-8º (20,3 × 13,5 cm); 400 Sei­ten | 363 (1) Sei­ten; mit 48 ganz­sei­ti­gen Il­lus­tra­tio­nen nach Jo­sef Ul­rich so­wie 16 Bild­aus­schnit­te nach Vor­la­gen von Claus Ber­gen, al­le­samt Au­to­ty­pi­en.
(= Cestopinsné romány Karla Maye)
[= Reiseromane von Karl May
Pošva-3; Seite 55 + 71 Der Text der 24 Hefte entspricht den ersten beiden Bänden der tschechischen Sil­ber­lö­wen-​Edi­tion. In der Lieferung 24 fehlen die Titelei für Band 2 sowie die ersten 8 Seiten von Band 3. Sonst voll­stän­dig und in gu­ter Er­hal­tung.
Bei Interesse hier bieten.    (120,–)
[ 120 ]
Cover
Abstand
Syn lovce medvědů ∙ Povídka dalekého západu ∙ Ilustroval Zdeněk Burian. [= Der Sohn des Bä­ren­jä­gers ∙ Ei­ne Kurz­ge­schich­te aus dem äu­ßers­ten Wes­ten ∙ Il­lus­triert von Zde­něk Bu­ri­an] ∙ Prag, Tou­žim­ský a Mo­ra­vec, 1940. Far­big il­lus­trier­te Lein­wand; Gr.-8º (22,5 × 16 cm); 314 (2) Sei­ten; mit 39 Il­lus­tra­tio­nen nach Zde­něk Bu­ri­an.
Buch
Pošva-3; Seite 62 Großformatige Ausgabe; Rücken unter Verwendung des Originals repariert; Vorsätze erneuert; noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (30,–)
[ 121 ]
Cover
Abstand
Vinnetou mezi beduiny ∙ Supové Mexika ✱✱ ∙ Přeložil J. L. Turnovský ∙ Ilustroval Věn­ces­lav Čer­ný. [= Win­ne­tou un­ter den Be­dui­nen ∙ Die Gei­er von Me­xi­ko Band 2 ∙ Über­setzt von Jo­sef La­dis­lav Tur­nov­ský ∙ Il­lus­triert von Věn­ces­lav Čer­ný → Sa­tan und Ischa­ri­ot II] ∙ Prag, Na­kla­da­te­le Tou­žim­ský a Mo­ra­vec, 1941. Far­big il­lus­trier­te Halb­lein­wand nach Carl Lin­de­berg; Gr.-8º (22,5 × 16 cm); 452 (4) Sei­ten; mit 22 Il­lus­tra­tio­nen nach Věn­ces­lav Čer­ný.
Buch
Pošva-3; Seite 74 Restaufbindung des Hynek-Blocks von 1906. Großformatige Ausgabe. Block wenig verzogen; sonst gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (75,–)

Ungarn

[ 122 ]
Cover
Abstand
A fekete táltos ∙ Regény az érettebb ifjuság számára ∙ Átdolgozta Dr Mi­kes La­jos [= Das schwar­ze Zau­ber­pferd ∙ Ro­man für die rei­fe­re Ju­gend ∙ Be­ar­bei­tet von Dr. La­jos Mi­kes → Der schwar­ze Mus­tang]. Bu­da­pest, az Athe­nae­um iro­dal­mi és Nyom­dai R.-T. Kia­dá­sa, [1911]. Far­big il­lus­trier­te Lein­wand; 8º (20,4 × 14,5 cm); 261 (3) Sei­ten; 4 Bild­ta­feln nach Ri­chard Gei­ger (Au­to­ty­pi­en).
(= May Károly úti-kalandjai)
[= Karl Mays Reiseabenteuer]
Rücken etwas gebräunt und fleckig; Name auf Vorsatz; noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (45,–)
[ 123 ]
Cover
Abstand
Burkers Joe a félszemü ∙ Forditotta: Hegedüs Arthur ∙ [= Joe Burkers ist ein­äu­gig ∙ Über­setzt von Ar­thur He­ge­düs → Joe Bur­kers, das Ein­aug | Von Mur­suk bis Kaïr­wan | Der Ka­per­ka­pi­tän]. Bu­da­pest, Ac­zél Test­vé­rek Kia­dá­sa, [1935]. Far­big il­lus­trier­te Lein­wand; 8º (19,9 × 15 cm); 172 (2) Sei­ten.
(= May Károly kalandjai)
[= Karl Mays Abenteuer]
(Auszugsband aus „Halbblut) Einband etwas berieben, der Rücken stärker; zusätzliche Quetschfalten im Be­reich der Au­ßen­ge­len­ke; noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (45,–)

Illustrierte Reiseerzählungen

[ 124 ]
Cover
Abstand
Von Bagdad nach Stambul ∙ Illustrierte Reiseerzählung von Karl May ∙ Erstes bis fünftes Tausend
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, 9. XII. 1907.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 525 (3) Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz, 10 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en) und 22 Text­il­lus­tra­tio­nen (Strich­ät­zun­gen) nach Wil­ly Mo­ralt.
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band III)
Plaul 439.1Hermesmeier/Schmatz DB 170 Erste Auflage. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 125 ]
Cover
Abstand
Der Schut ∙ Illustrierte Reiseerzählung von Karl May ∙ Illustrationen von Klaus [vielmehr: Claus] Ber­gen ∙ Ers­tes bis fünf­tes Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, August 1908.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 545 (3) Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz, 10 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en) und 16 Text­il­lus­tra­tio­nen (Strich­ät­zun­gen).
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band VI)
Plaul 460.1Hermesmeier/Schmatz DB 173 Erste Auflage. Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 126 ]
Cover
Abstand
Winnetou I ∙ Illustriert von Claus Bergen ∙ Sechstes und siebentes Tausend
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, Juni 1909.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 523 (1) Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz, 10 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en) und 26 Text­il­lus­tra­tio­nen (Strich­ät­zun­gen).
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band VII)
Plaul 462.2Hermesmeier/Schmatz DB 174 Insgesamt gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 127 ]
Cover
Abstand
Im Lande des Mahdi1. Band ∙ Illustrierte Reiseerzählungen von Karl May ∙ Il­lus­tra­tio­nen von Claus Ber­gen ∙ Ers­tes bis sie­ben­tes Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, November 1909.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 638 (2) Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz und 16 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en).
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band XIV)
Plaul 506.1Hermesmeier/Schmatz DB 180 Erste und einzige Auflage. Name und dezenter Monogrammstempel auf dem Titelblatt (außerhalb des Druck­bil­des); der Rü­cken im un­te­ren Be­reich et­was fle­ckig; Block fest und schön ge­run­det mit sehr schö­ner Schnitt­mar­mo­rie­rung. Gu­tes bis sehr gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (135,–)
[ 128 ]
Cover
Abstand
Im Lande des Mahdi3. Band ∙ Illustrierte Reiseerzählungen von Karl May ∙ Il­lus­tra­tio­nen von Claus Ber­gen ∙ Ers­tes bis sie­ben­tes Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, April 1910.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 566 (2) Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz und 16 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en).
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band XVI)
Plaul 538.1Hermesmeier/Schmatz DB 182 Erste und einzige Auflage. Wenige Gebrauchsspuren; noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (75,–)
[ 129 ]
Cover
Abstand
Am Stillen Ocean ∙ Illustrierte Reiseerzählungen von Karl May ∙ Illustrationen von Wil­ly Mo­ralt ∙ Ers­tes bis sie­ben­tes Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, Mai 1910.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 607 (1) Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz und 16 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en).
  • Der Ehri.
  • Der Kiang-lu.
  • Der Brodnik.
  • Der Girl-Robber.
  • An der Tigerbrücke.
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band XVII)
Plaul 547.1Hermesmeier/Schmatz DB 183 Erste und einzige Auflage. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 130 ]
Cover
Abstand
Auf fremden Pfaden ∙ Illustrierte Reiseerzählungen von Karl May ∙ Illustriert von Wil­ly Planck ∙ Ers­tes bis fünf­tes Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, September 1910.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 598 (1) Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz und 12 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en).
  • 1. Saiwa tjalem.
  • 2. Der Boer van het Roer.
  • 3. Er Raml el Helahk.
  • 4. Blutrache.
  • 5. Der Kutb.
  • 6. Der Kys=Kaptschiji.
  • 7. Maria oder Fatima.
  • 8. Gott läßt sich nicht spotten.
  • 9. Ein Blizzard.
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band XVIII)
Plaul 548.1Hermesmeier/Schmatz DB 184 Erste und einzige Auflage. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 131 ]
Cover
Abstand
Satan und Ischariot1. Band ∙ Illustrierte Reiseerzählungen von Karl May ∙ Il­lus­triert von Claus Ber­gen ∙ Ers­tes bis fünf­tes Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, Mai 1911.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 550 (2) Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz und 10 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en).
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band XXI)
Plaul 557.1Hermesmeier/Schmatz DB 187 Erste und einzige Auflage. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 132 ]
Cover
Abstand
Satan und Ischariot2. Band ∙ Illustrierte Reiseerzählungen von Karl May ∙ Il­lus­triert von Claus Ber­gen ∙ Ers­tes bis fünf­tes Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, Juni 1911.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 540 Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz und 10 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en).
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band XXII)
Plaul 559.1Hermesmeier/Schmatz DB 188 Erste und einzige Auflage. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 133 ]
Cover
Abstand
Satan und Ischariot3. Band ∙ Illustrierte Reiseerzählungen von Karl May ∙ Il­lus­triert von Claus Ber­gen ∙ Ers­tes bis fünf­tes Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, Juli 1911.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 615 (1) Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz und 10 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en).
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band XXIII)
Plaul 560.1Hermesmeier/Schmatz DB 189 Erste und einzige Auflage. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 134 ]
Cover
Abstand
Weihnacht. ∙ Illustrierte Reiseerzählungen von Karl May ∙ Il­lus­triert von Claus Ber­gen ∙ Ers­tes bis vier­tes Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, Oktober 1911.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 623 (1) Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz und 10 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en).
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band XXIV)
Plaul 564.1Hermesmeier/Schmatz DB 190 Erste und einzige Auflage.
Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 135 ]
Cover
Abstand
Am Jenseits ∙ Illustrierte Reiseerzählungen von Karl May ∙ Il­lus­triert von Claus Ber­gen ∙ Ers­tes bis vier­tes Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, November 1911.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 594 (2) Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz und 10 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en).
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band XXV)
Plaul 565.1Hermesmeier/Schmatz DB 191 Erste und einzige Auflage. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 136 ]
Cover
Abstand
Im Reiche des silbernen Löwen1. Band ∙ Illustrierte Reiseerzählungen von Karl May ∙ Il­lus­triert von Claus Ber­gen ∙ Ers­tes bis vier­tes Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, Dezember 1911.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 624 Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz und 10 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en).
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band XXVI)
Plaul 584.1Hermesmeier/Schmatz DB 192 Erste und einzige Auflage. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 137 ]
Cover
Abstand
Im Reiche des silbernen Löwen2. Band ∙ Illustrierte Reiseerzählungen von Karl May ∙ Il­lus­triert von Claus Ber­gen ∙ Ers­tes bis vier­tes Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, Juni 1912.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 628 Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz und 10 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en).
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band XXVII)
Plaul 585.1Hermesmeier/Schmatz DB 193 Erste und einzige Auflage. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 138 ]
Cover
Abstand
Im Reiche des silbernen Löwen3. Band ∙ Illustrierte Reiseerzählungen von Karl May ∙ Il­lus­triert von Claus Ber­gen ∙ Ers­tes bis vier­tes Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, Juni 1912.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 636 Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz und 10 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en).
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band XXVIII)
Plaul 586.1Hermesmeier/Schmatz DB 194 Erste und einzige Auflage.
Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 139 ]
Cover
Abstand
Im Reiche des silbernen Löwen4. Band ∙ Illustrierte Reiseerzählungen von Karl May ∙ Il­lus­triert von Claus Ber­gen ∙ Ers­tes bis vier­tes Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, Juni 1912.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 644 Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz und 10 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en).
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band XXIX)
Plaul 587.1Hermesmeier/Schmatz DB 195 Erste und einzige Auflage. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)
[ 140 ]
Cover
Abstand
Und Friede auf Erden! ∙ Illustrierte Reiseerzählungen von Karl May ∙ Il­lus­triert von Claus Ber­gen ∙ Ers­tes bis vier­tes Tau­send
Freiburg i[m] Br[eisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, Juni 1912.
Leinwand mit Titelgoldprägung und montierter Deckelvignette nach Claus Ber­gen; 8º (20 × 14 cm); (4) 660 Sei­ten; 1 far­bi­ges Fron­ti­spiz und 10 mo­no­chro­me Bild­ta­feln (Au­to­ty­pi­en).
(= Karl Mays Illustrierte Reiseerzählungen ∙ Band XXX)
Plaul 588.1Hermesmeier/Schmatz DB 196 Erste und einzige Auflage. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (150,–)

Karl Mays Gesammelte Werke

Kaiserreich

[ 141 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
In den Schluchten des Balkan ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 61. — 65. Tau­send.
Radebeul bei Dresden, Karl=​May=​Verlag, ohne Jahr [1916].
Halbleinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung und Schutz­um­schlag; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (8) 607 (1) Sei­ten.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 4)
Hermesmeier/Schmatz GW 4.13; DB 5; SU 1.1d Erste Radebeuler Auflage mit einem für diesen Titel bei Hermesmeier/Schmatz nicht nach­ge­wie­se­nen Schutz­um­schlag. Schutzumschlag auf der Titelseite fleckig; abgesehen davon sehr gutes Ex­em­plar mit sehr schö­ner Rü­cken­ver­gol­dung.
Bei Interesse hier bieten.    (75,–)
[ 142 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Satan und IschariotI. Band ∙ Reiseerzählungen von Karl May ∙ 31.–35. Tausend.
Freiburg i[m] Br[reisgau], Friedrich Ernst Fehsenfeld, ohne Jahr [1909/1915].
Leinwand (des Karl-May-Verlags) mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung und Schutz­um­schlag; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 550 (2) Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Reiseerzählungen ∙ Band XX)
Plaul 287.6; Hermesmeier/Schmatz SU5.2a Interessante Restaufbindung mit nicht in die Zeit passendem Schutzumschlag (ca. 1935). Schutzumschlag mit Randläsionen und kleinem Loch über dem Rücken (Druck­bild nicht be­trof­fen); ge­ring­fü­gi­ge Ge­brauchs­spu­ren; noch gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (45,–)
[ 143 ]
Cover
Abstand
Ardistan und DschinnistanI. Band ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 11. — 13. Tau­send.
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, ohne Jahr [1916].
Halbleinwand mit montierter Deckelillustration nach Sascha Schneider, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (6) 602 (2) Sei­ten.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 31)
Hermesmeier/Schmatz GW 31.2 Erste Radebeuler Auflage. Sehr schönes Exemplar mit brillanter Rückenvergoldung.
Bei Interesse hier bieten.    (90,–)
[ 144 ]
Cover
Abstand
Der Schatz im Silbersee ∙ Erzählung aus dem wilden Westen von Karl May ∙ 22.–28. Tau­send.
Radebeul bei Dresden, Verlag der Karl May-Stiftung, ohne Jahr [1913/15].
Halbleinwand (des Karl-May-Verlags) mit montierter Deckelillustration nach Carl Lin­de­berg, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (6) 628 Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Werke ∙ Band XXXVI)
Hermesmeier/Schmatz GW 36.13 T2; DB 68a Erste Radebeuler Auflage mit der zweiten Titelblattvariante in einer etwas spä­te­ren Auf­bin­dung durch den Karl-​May-​Verlag. Gutes bis sehr gutes Exemplar mit brillanter Rückenvergoldung.
Bei Interesse hier bieten.    (105,–)
[ 145 ]
Cover
Abstand
Der Ölprinz ∙ Erzählung aus dem wilden Westen von Karl May ∙ 16.—22. Tau­send.
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, ohne Jahr [1917].
Halbleinwand mit montierter farbiger Deckelillustration nach Oskar Herrfurth, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 608 (4) Sei­ten.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 37)
Hermesmeier/Schmatz GW 37.6 T2; DB 72a Erste Radebeuler Auflage in der vierten bekannten Bindequote mit ge­stem­pel­tem Aus­fuhr­zen­sur­zei­chen (Z XIX) auf dem Ti­tel­blatt. Gutes bis sehr gutes und recht schönes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (90,–)
[ 146 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Das Vermächtnis des Inka ∙ Erzählung aus Südamerika von Karl May ∙ [ohne Tau­send].
Radebeul bei Dresden, Verlag der Karl May-Stiftung, ohne Jahr [1913].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration nach Georg Lebrecht, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung und Schutzumschlag; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 580 Sei­ten.
(= Karl May’s gesammelte Werke ∙ Band XXXIX)
Hermesmeier/Schmatz GW 39.1 T1; SU 1.1b Erste Radebeuler Ausgabe mit dem dazugehörigen bei H/S nicht nachgewiesenen Schutzumschlag. Tadelloses, frisches Exemplar mit brillanter Vergoldung.
Bei Interesse hier bieten.    (165,–)
[ 147 ]
Cover
Abstand
Der blaurote Methusalem ∙ Eine lustige Studentenfahrt nach China von Karl May ∙ [oh­ne Tau­send].
Radebeul bei Dresden, Verlag der Karl May-​Stiftung, ohne Jahr [1914].
Leinwand mit geprägter Deckelillustration nach Georg Lebrecht, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schnitt­mar­mo­rie­rung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 569 (3) Sei­ten.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 40)
Hermesmeier/Schmatz GW 40.6 T1; DB 75 Erste Auflage innerhalb der Gesammelten Werke in der ersten bekannten Bin­de­quo­te (Ver­lag der Karl May-​Stif­tung auch auf dem Rü­cken). Die ein­zi­ge Auf­la­ge mit dem von der Union Deut­sche Ver­lags­ge­sell­schaft über­nom­me­nen De­ckel­bild. Namensstempel auf dem Titelblatt; sonst gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (105,–)

Inflationsausgaben

[ 148 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Ardistan und Dschinnistan ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 14. — 18. Tau­send.
I. Band
II. Band
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, ohne Jahr [1919].
Broschuren mit Umschlägen des Verlags Friedrich Ernst Fehsenfeld; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 602 (2) | (4) 651 (1) Sei­ten.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 31 | 32)
Hermesmeier/Schmatz GW 31/32.3; DB analog S. 293 Mitte Bei Band I Block durch falsche Lagerung etwas wellig; Umschlag fleckig (vor allem hinten) und etwas angeschmutzt; trotzdem noch gutes Exemplar. Bei Band II Umschlag etwas stockfleckig; sonst gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (300,–)
[ 149 ]
Cover
Abstand
Der Waldschwarze und andere Erzählungen von Karl May ∙ Herausgegeben von Dr. E[uchar] A[lbrecht] Schmid ∙ [ohne Tau­send]
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, (Herbst 1921).
Pappband mit montierter Deckelillustration nach Carl Lindeberg, Schwarz- und Gold­prä­gung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); 506 (2) Sei­ten.
  • Der Dukatenhof
  • Der Herrgottsengel
  • Der Waldschwarze
  • Das Geldmännle
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 44)
Hermesmeier/Schmatz GW 44.1 Erstausgabe. Name auf Vorsatz; verblasster Stempel auf Titelblatt (außerhalb des Druck­bil­des); gu­tes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 150 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Himmelsgedanken ∙ Von Karl May ∙ 6. – 10. Tau­send
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, ohne Jahr [1921].
Halbleinwand mit überprägter Deckelillustration nach Carl Lindeberg, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schutz­um­schlag; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (8) 540 (4) Sei­ten.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 49)
Hermesmeier/Schmatz GW 49.2; DB 57a; SU 2.2a Buch und Schutzumschlag in sehr guter Erhaltung.
Bei Interesse hier bieten.    (105,–)
[ 151 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Schloß Rodriganda ∙ Roman von Karl May ∙ Herausgegeben von Dr. E[uchar] A[l­brecht] Schmid ∙ 1. – 25. Tau­send
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, (Herbst 1924).
Halbleinwand mit aufgeprägter Deckelillustration nach Carl Lindeberg, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schutz­um­schlag; kl.-8º (17,5 × 11 cm); 540 (4) Sei­ten; Fron­ti­spiz in Au­to­ty­pie.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 51)
Hermesmeier/Schmatz GW 51.1; DB 87a; SU 4g Erstausgabe; späte Bindequote der „FRITZSCHE-HAGER A.-G. LEIPZIG.“; selbige nicht bei Her­mes­mei­er/​Schmatz. Schutzumschlag mit Randläsionen; sonst gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (45,–)

Friedensausgaben

[ 152 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Der Schut ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 201. bis 225. Tausend
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, ohne Jahr [1937].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration nach Carl Lindeberg, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schutz­um­schlag; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 645 (3) Sei­ten.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 6)
Hermesmeier/Schmatz GW6.27; SU 6b Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (24,–)
[ 153 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Am Stillen Ozean ∙ Reiseerzählungen von Karl May ∙ 126. bis 145. Tausend
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, ohne Jahr [1937].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration nach Carl Lindeberg, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schutz­um­schlag; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 607 (1) Sei­ten.
  • Der Ehri.
  • Der Kiang-lu.
  • Der Brodnik.
  • Der Girl-Robber.
  • An der Tigerbrücke.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 11)
Hermesmeier/Schmatz GW11.18; SU 6a Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (24,–)
[ 154 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Im Lande des MahdiII. Band ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 97. bis 111. Tau­send
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, ohne Jahr [1937].
Leinwand mit aufgeprägter Deckelillustration nach Carl Lindeberg, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schutz­um­schlag; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 587 (1) Sei­ten.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 17)
Hermesmeier/Schmatz GW 17.15; SU 5.2d Erste Auflage mit Anpassungen an die seit der Jahrhundertwende geltenden neue Recht­schreib­kon­ven­tio­nen. Al­le Än­de­run­gen in­ner­halb des wei­ter ver­wen­de­ten al­ten Sat­zes. Strahlende Einbandvergoldung; der Schutzumschlag mit kleineren Rand­lä­sio­nen und einer Hin­ter­kle­bung; schö­nes Ex­em­plar.
Bei Interesse hier bieten.    (48,–)
[ 155 ]
Cover
Abstand
Ardistan und DschinnistanII. Band ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 44. bis 50. Tau­send
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, ohne Jahr [1928].
Leinwand mit montierter Deckelillustration nach Sascha Schneider, Schwarz- und Gold­prä­gung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 651 (1) Sei­ten.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 32)
Hermesmeier/Schmatz GW32.6 Einzige Friedensausgabe; letzte Radebeuler Auflage. Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 156 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Unter Geiern ∙ Erzählung aus dem Wilden Westen von Karl May ∙ 157. bis 176. Tau­send
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, ohne Jahr [1936].
Leinwand mit aufgeprägter Deckelillustration, Schwarz- und Goldprägung sowie Schutz­um­schlag und Bild­schutz; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 633 (3) Sei­ten.
  • Erster Teil. Der Sohn des Bärenjägers.
  • Zweiter Teil. Der Geist des Llano estakado.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 35)
Hermesmeier/Schmatz GW 35.20; DB 69e; SU 5.2d Die letzte Friedensausgabe auf holzfreiem Papier. Verlagsfrisches Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (90,–)
[ 157 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Der alte Dessauer ∙ Humoresken von Karl May ∙ Herausgegeben von Dr. E[uchar] A[l­brecht] Schmid ∙ 47. bis 55. Tau­send
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, (Herbst 1921) [vielmehr: 1937].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration nach Carl Lindeberg, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schutz­um­schlag; kl.-8º (17,5 × 11 cm); 588 (4) Sei­ten; mit einer Kartenskizze von Fritz Prüfer.
  • Der Scherenschleifer (1707)
  • Ein Fürst=Marschall als Bäcker (1726)
  • Der Pflaumendieb (1739)
  • Fürst und Leiermann (1740)
  • Drei Feldmarschalls (1741)
  • Pandur und Grenadier (1742)
  • Seelenverkäufer (1745)
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 42)
Hermesmeier/Schmatz GW42.5; SU 5.1f Schutzumschlag mit Randläsionen; sonst sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (45,–)
[ 158 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Aus dunklem Tann ∙ Erzählungen von Karl May ∙ Herausgegeben von Dr. E[uchar] A[l­brecht] Schmid ∙ 41. bis 46. Tau­send
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, (Herbst 1921) [vielmehr: 1931].
Leinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration nach Carl Lindeberg, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schutz­um­schlag; kl.-8º (17,5 × 11 cm); 478 (2) Sei­ten.
  • Sonnenscheinchen
  • Des Kindes Ruf
  • Der Grenzmeister
  • Der Teufelsbauer
  • Der Bonapartenschuster
  • Der Giftheiner
  • Der Geldmarder
  • Die Rose von Ernstthal
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 43)
Hermesmeier/Schmatz GW43.4; SU 5.1a Schutzumschlag mit Randläsionen; sonst gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (36,–)
[ 159 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
In Mekka ∙ Fortführung von Karl Mays Reiseerzählung Am Jenseits von Franz Kandolf ∙ 26. bis 37. Tau­send
Radebeul bei Dresden, Karl=MayVerlag, ohne Jahr [1936].
Leinwand mit aufgeprägter Deckelillustration nach Carl Lindeberg, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schutz­um­schlag; kl.-8º (17,5 × 11 cm); 356 Sei­ten; Fron­ti­spiz und 7 wei­te­re Bild­ta­feln (in Autotypie).
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 50)
Hermesmeier/Schmatz GW 50.3; SU 5.2b Erste Auflage dieses Titels, die in die „Gesammelten Werke“ eingereiht wurde. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (48,–)
[ 160 ]
Cover
Abstand
Zum Ausbau der Karl-May-Sammlung. Im Herbst 1934 erscheint … Der Zobeljäger. Ra­de­beul bei Dres­den, Karl=​May=​Ver­lag, April 1934. Wasch­zet­tel; kl.-8º (16 × 10 cm); Dop­pel­blatt (4 un­pa­gi­nier­te Sei­ten).
Buch
Der Waschzettel diente als Einleger zur Erstausgabe von „Im Tal des Todes“.
Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (24,–)
[ 161 ]
Cover
Abstand
Der Zobeljäger ∙ Roman von Karl May ∙ Bearbeitet von Dr. E[uchar] A[lbrecht] Schmid und Franz Kan­dolf ∙ 1. bis 20. Tau­send
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, (Herbst 1934).
Leinwand mit aufgeprägter Deckelillustration nach Carl Lindeberg, Schwarz- und Gold­prä­gung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); 542 (2) Sei­ten.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 63)
Hermesmeier/Schmatz GW63.1 T1; DB 57a Erstausgabe in der seltenen ersten Titelvariante. Rücken etwas gedunkelt; sonst gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (210,–)
[ 162 ]
Cover
Abstand
Der Fremde aus Indien ∙ Erzählung von Karl May ∙ Bearbeitet von Dr. E[uchar] A[l­brecht] Schmid und Ot­to Ei­cke ∙ 1. bis 25. Tau­send
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, (Herbst 1939).
Leinwand mit aufgeprägter Deckelillustration nach Carl Lindeberg, Schwarz- und Gold­prä­gung; kl.-8º (17,5 × 11 cm); 468 Sei­ten.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 65)
Hermesmeier/Schmatz GW65.1 Erstausgabe. Vorsatz und Fußschnitt gestempelt; sonst gut bis sehr gut.
Bei Interesse hier bieten.    (30,–)

Kriegsausgaben

[ 163 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Old Surehand1. Band ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 231. bis 265. Tau­send
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, ohne Jahr [1940].
Halbleinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration nach Carl Lindeberg, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schutz­um­schlag; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 544 Sei­ten.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 14)
Hermesmeier/Schmatz GW 14.23; SU 5.2d Schutzumschlag mit Randläsionen; sonst sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (21,–)
[ 164 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Old Surehand2. Band ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 221. bis 250. Tau­send
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, ohne Jahr [1940].
Halbleinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration nach Carl Lindeberg, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schutz­um­schlag; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 584 Sei­ten.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 15)
Hermesmeier/Schmatz GW 15.20; SU 5.2d Schutzumschlag mit Randläsionen; sonst sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (21,–)
[ 165 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Die Herren von Greifenklau ∙ Roman von Karl May ∙ Herausgegeben von Dr. E[u­char] A[l­brecht] Schmid und Franz Kan­dolf ∙ 31. bis 45. Tau­send
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, ohne Jahr [1940/41].
Halbleinwand mit aufgedruckter farbiger Deckelillustration nach Carl Lin­de­berg, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schutz­um­schlag; kl.-8º (17,5 × 11 cm); 487 (1) Sei­ten.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 59)
Hermesmeier/Schmatz GW 59.2; DB 96c; SU 6f Die letzte Kriegsaufbindung dieses Titels ohne Arabesken auf dem Rücken. Sehr gutes Exemplar, augenscheinlich ungelesen und mit strahlender Rü­cken­ver­gol­dung.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)

Nachkriegsausgaben

[ 166 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Das Buschgespenst ∙ Erzählung von Karl May ∙ Bearbeitet von Dr. E[uchar] A[l­brecht] Schmid und Ot­to Ei­cke ∙ 21. bis 40. Tau­send
Radebeul bei Dresden, Karl=May=Verlag, (Herbst 1935) [vielmehr: 1939/195?].
Halbleinwand mit aufgeprägter farbiger Deckelillustration nach Carl Lindeberg, Schwarz- und Gold­prä­gung so­wie Schutz­um­schlag; kl.-8º (17,5 × 11 cm); (4) 470 (2) Sei­ten.
(= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 64)
Hermesmeier/Schmatz GW 64.2 NK; DB 101; V4; SU 6e Nachkriegs-Restaufbindung. Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (90,–)
[ 167 ]
Cover
Abstand
Der Löwe der Blutrache ∙ Reiseerzählung von Karl May ∙ 741. Tau­send
Bamberg—Radebeul, Karl-May-Verlag, (1999).
Rote Leinwand mit montierter Deckelillustration nach Carl Lindeberg, Schwarz- und Gold­prä­gung; kl.-8º (17,4 × 11,5 cm); 576 Sei­ten.
[= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 26]
Sonderanfertigung für den Verlag. Wie neu. Gleichzeitig die erste Auflage in diesem Neusatz und die erste Auflage mit die­ser De­ckel­bild-​Ver­sion.
Bei Interesse hier bieten.    (225,–)
[ 168 ]
Cover
Abstand
Der Waldläufer ∙ Erzählung aus dem Wilden Westen ∙ Nach dem Roman von Ga­bri­el Fer­ry be­ar­bei­tet und neu ge­stal­tet von Karl May ∙ 371. Tau­send
Bamberg—Radebeul, Karl-May-Verlag, (1959) [vielmehr: 1997].
Rote Leinwand mit montierter Deckelillustration nach Zdeněk Burian, Schwarz- und Gold­prä­gung; kl.-8º (17,4 × 11,5 cm); 479 (1) Sei­ten.
[= Karl May’s Gesammelte Werke ∙ Band 70]
Sonderanfertigung für den Verlag. Wie neu.
Bei Interesse hier bieten.    (225,–)

Nachschöpfungen

Bühne

[ 169 ]
Cover
Abstand
Karl-May-Spiele 1938Kurort Rathen ∙ Sächsische Schweiz
Dresden, Baensch Stiftung, [Mai] 1938.
Dreiteiliges Faltblatt; quadratisch 8º (20,6 × 19,6 cm); durchgehend mit farbigen Il­lus­tra­tio­nen nach Carl Lin­de­berg.
Buch
Gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (12,–)
[ 170 ]
Cover
Abstand
Karl-May-Spiele 1938Felsenbühne Rathen
Dresden, Curt von Hahn (Druck), [Mai] 1938.
Programmheft (Rückstichbroschur) mit Umschlagillustration nach Carl Lin­de­berg; 8º (21,1 × 14,9 cm); 12 un­pa­gi­nier­te Sei­ten; mit 13 fo­to­gra­fi­schen Ab­bil­dun­gen in Au­to­ty­pie.
Buch
Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (21,–)
[ 171 ]
Cover
Abstand
Karl-May-Spiele 1939Felsenbühne Rathen ∙ Herausgeber: Sächsischer Gemeindekulturverband ∙ Verantwortlich für den textlichen Inhalt: Georg Görner
Dresden, Curt von Hahn, Mai 1939.
Programmheft (Rückstichbroschur) mit Umschlagillustration nach Carl Lin­de­berg; 8º (20,5 × 14,7 cm); 32 un­pa­gi­nier­te Sei­ten; mit 15 fo­to­gra­fi­schen Ab­bil­dun­gen in Au­to­ty­pie.
Buch
Hier in der Variante mit rot gedrucktem Umschlag; es gibt das Heft auch in grün. Etwas stockfleckig; Papier teils leicht uneben; noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (21,–)
[ 172 ]
Cover
Abstand
Karl-May-SpieleBerlin-Werder (Havel)Juni–Aug. 1940
Dresden, v. Baensch (Druck), 1940.
Gefalztes Doppelblatt mit farbiger Illustration nach Carl Lin­de­berg; 8º (20,3 × 14,4 cm).
Buch
Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (15,–)
[ 173 ]
Cover
Abstand
Der Schatz im SilberseeWild-West-Spiele nach Karl MayFelsenbühne Kur­ort Rat­hen ∙ Elb­ge­bir­ge ∙ Mit Sar­ra­sa­ni ∙ Her­aus­ge­ber: Kur­ort Rat­hen/​El­be ∙ Ver­ant­wort­lich für den text­li­chen In­halt: Adolf Stein­mann
Dresden, Limpert Verlagshaus, Mai 1940.
Programmheft (Rückstichbroschur) mit farbiger Umschlagillustration nach Rüf­fer; 8º (20,6 × 14,4 cm); 32 un­pa­gi­nier­te Sei­ten; mit 17 fo­to­gra­fi­schen Ab­bil­dun­gen in Au­to­ty­pie.
Buch
Die erste Seite ist mit „Epilog“ überschrieben; gibt es auch in der Variante mit „Pro­log“. Gebrauchsspuren; noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (18,–)

Illustrationen

[ 174 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Pierre Noël: La trahison des Comanches [= Der Verrat der Comanchen]
Originalillustration (Gouache weiß gehöht und mit Schraffurtechniken) auf Kar­ton (For­mat: 11,4 × 12,4 cm); auf Mon­ta­ge­kar­ton (For­mat: ca. 19 × 17,2 cm) hin­ter Pas­se­par­tout und Glas in ei­nem schwar­zen Me­tall-​Wech­sel­rah­men (For­mat: 23 × 23 cm).
Buch
Original-Vorlage für die gleichnamige Buchausgabe in der Collection Flam­ma­ri­on von 1944 (als Zu­ga­be bei­lie­gend), die den grö­ße­ren Teil von „Win­ne­tou II“ re­prä­sen­tiert. Die Il­lus­tra­tion wur­de dort in Ori­gi­nal­grö­ße auf dem Um­schlag wie­der­ge­ge­ben. Der Kar­ton ist rück­sei­tig mit Blei­stift be­ti­telt, die Il­lus­tra­tion sig­niert. Der Montagekarton ist teils fleckig (aber nicht störend hinter Passepartout), die Il­lus­tra­tion in ta­del­lo­sem Zu­stand und in bril­lan­ten Far­ben.
Bei Interesse hier bieten.    (180,–)

Film

[ 175 ]
Cover
Abstand
Karl May ∙ Durch die Wüste ∙ Erstes Abenteuer ∙ Für den Inhalt verantwortlich Hermann Weist
Berlin, Neue Film-Kurier Verlagsgesellschaft, ohne Jahr [1935].
Illustriertes Heft (Rückstichbroschur); 4º (29,3 × 22,3 cm); 8 unpaginierte Seiten.
(= Illustrierter Film-Kurier ∙ Nr. 2432)
Prospekt im Kupfertiefdruck, bebildert mit Fotografien von Filmszenen. Vollständig; am Rücken teils gelöst; befriedigendes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (12,–)
[ 176 ]
Cover
Abstand
Winnetou - præriens søn ∙ efter Karl May’s verdensberømte roman [= Winnetou - Sohn der Prärie → Winnetou 1. Teil ∙ nach Karl Mays weltberühmtem Roman]. Ohne Ort, Robert E. Petersen, [1964]. Heft (Rückstichbroschur); kl.-8º (15,7 × 11,8 cm); 12 unpaginierte Sei­ten (durchgehend zweifarbig und bebildert).
Buch
Programmheft zum ersten Winnetou-Film (dänische Premiere: 6. Juli 1964) Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (15,–)
[ 177 ]
Cover
Abstand
Santer
Coburg, Friedel, ohne Jahr [1965].
Handbemalte Hartplastikfigur; Höhe: 12 cm
Buch
Nach der Vorlage von Mario Adorf im Film „Winnetou 1. Teil“ Etwas Farbabrieb an der linken Kante des Jackets; gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (45,–)
[ 178 ]
Cover
Abstand
Tuff-Tuff
Coburg, Friedel, ohne Jahr [1965].
Handbemalte Hartplastikfigur; Höhe: 11,2 cm
Buch
Nach der Vorlage von Chris Howland im Film „Winnetou 1. Teil“ Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (54,–)
[ 179 ]
Cover
Abstand
Sam Hawkens
Coburg, Friedel, ohne Jahr [1965].
Handbemalte Hartplastikfigur; Höhe: 11,4 cm
Buch
Nach der Vorlage von Ralf Wolter im Film „Winnetou 1. Teil“ Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (54,–)
[ 180 ]
Cover
Abstand
Winnetou
Coburg, Friedel, ohne Jahr [1965].
Handbemalte Hartplastikfigur; Höhe: 12,2 cm
Buch
Nach der Vorlage von Pierre Brice im Film „Winnetou 1. Teil“ Geringfügiger Farbabrief an Kinn, Nasenspitze und den Knöcheln rechts an der Hand; gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (45,–)
[ 181 ]
Cover
Abstand
Nscho-tschi
Coburg, Friedel, ohne Jahr [1965].
Handbemalte Hartplastikfigur; Höhe: 11,4 cm
Buch
Nach der Vorlage von Marie Versini im Film „Winnetou 1. Teil“ Leichter Farbabrief an Nasenspitze, Ellenbogen und Frisur; gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (45,–)
[ 182 ]
Cover
Abstand
Forrester
Coburg, Friedel, ohne Jahr [1965].
Handbemalte Hartplastikfigur; Höhe: 12,7 cm
Buch
Nach der Vorlage von Anthony Steel im Film „Winnetou 2. Teil“ Geringfügige Farbabriebe; gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (54,–)
[ 183 ]
Cover
Abstand
Luke
Coburg, Friedel, ohne Jahr [1965].
Handbemalte Hartplastikfigur; Höhe: 11,9 cm
Buch
Nach der Vorlage von Klaus Kinski im Film „Winnetou 2. Teil“ Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (54,–)
[ 184 ]
Cover
Abstand
[Das Vermächtnis des Inka]
[München], [Transocean International], ohne Jahr [1966].
43 farbige Aushangfotos; Format: 29,5 × 23,5 cm; 43 verschiedene Film-Motive
Buch
Der vollständige Satz Aushangfotos auf stabilem Karton zur Erstaufführung. Für den Weltvertrieb blieb das Titelfeld als Platzhalter für die jeweilige Übersetzung unbedruckt. Tadellose, frische Exemplare.
Bei Interesse hier bieten.    (300,–)
[ 185 ]
Cover
Abstand
Old Firehand ∙ [aus] Bild und Funk
[München], [Burda Verlag], ohne Jahr [1967].
Halbleinwand; 4º (33,8 × 25,6 cm); 33 Seiten mit der Paginierung der über­nom­me­nen Zeit­schrif­ten­sei­ten (durch­ge­hend Papp­blät­ter).
Buch
Vollständiger Fotoroman zum Film „Winnetou und sein Freund Old Firehand“, ge­sam­melt als Papp­bil­der­buch. Die Papp­sei­ten sind be­druckt, nicht mit den Zei­tungs­sei­ten be­klebt! Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (90,–)

Comic

[ 186 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Cover
Abstand
[1] Winnetou ∙ Manden fra Prærien [= Winnetou ∙ Der Mann aus der Prärie].
[2] Old Shatterhand ∙ “Jernhånd” [= Old Shatterhand ∙ „Eisenhand“].
[3] I Ulvens Gab ∙ Tegnet af Juan Arranz [= Im Rachen des Wolfes ∙ gezeichnet von Juan Arranz].
København, Williams Forlag, 1974.
3 Hefte (Weichbroschuren); 4º (29,7 × 19,8 cm); [1] 54 (2) Seiten; [2] 56 Seiten; [3] 55 (1) Seiten.
(= Historien om Old Shatterhand og Winnetou ∙ 1–3)
[= Die Geschichte von Old Shatterhand und Winnetou ∙ 1–3]Blau Co.1–3 Comic-Nachschöpfungen zu Teilen von „Winnetou I–III“, sämtlich gezeichnet von Juan Arranz. Kanten berieben; noch gute Exemplare.
Bei Interesse hier bieten.    (21,–)
[ 187 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Rolf Kaukas Fix und Foxi Extra ∙ [Nummern] 48–54.
Zug (Schweiz), Gevacur, 1979–80.
7 Comic-Taschenbücher (Weichbroschuren); kl-8º (17,9 × 13 cm)
[1] Nummer 48; 2. März 1979; 192 Seiten
[2] Nummer 49; 27. April 1979; 192 Seiten
[3] Nummer 50; 6. Juli 1979; 192 Seiten
[4] Nummer 51; 31. August 1979; 192 Seiten
[5] Nummer 52; 26. Oktober 1979; 190 (2) Seiten
[6] Nummer 53; 28. Dezember 1979; 190 (2) Seiten
[7] Nummer 54; 29. Februar 1980; 191 (1) Seiten
Darin:
Winnetou ∙ [Comic-Adaption der Trilogie] (Sei­ten 77–​149;, 77–​141, 78–​137;, 97–​148;, 108–​147;, 84–​126;, 65–​136; )
Buch
Gezeichnet von Walter Neugebauer. Vollständige Suite der Bände mit „Win­ne­tou“-​Fol­gen. Be­glei­tend fin­den sich Sach­tex­te über Kul­tur und Ge­schich­te der In­dia­ner. Die ta­ges­ge­naue Da­tie­rung er­gibt sich aus ent­spre­chen­de Vor­an­kün­di­gun­gen in der je­weils vor­her­ge­hen­den Num­mer. Aus die­sem Grund wird die Num­mer 47 bei­ge­ge­ben. Gute bis sehr gute Exemplare
Bei Interesse hier bieten.    (36,–)
[ 188 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Ernö Zórád ∙ Winnetou und Old Shatterhand ∙ Nach Motiven von Karl May ∙ Li­mi­tier­te Auf­la­ge 200 Stk.
Berlin, INCOS [Interessengemeinschaft Comicstrip], 2021.
Farbig illustrierter Pappband; 4º (30,5 × 21,7 cm); 76 unpaginierte Seiten; durch­ge­hend far­big; bei­lie­gend ein num­me­rier­ter Son­der­druck (ganz­seitig il­lus­trier­te Zu­sam­men­stel­lung al­ler Haupt­cha­rak­te­re der Co­mic-​Adap­tion).
(= Jahrespublikation der INCOS e. V. ∙ 2012)
Nachdruck des Comics der DDR-Pionier-Zeitschrift „Trommel“, zurückgehend auf ei­ne un­ko­lo­rier­te un­ga­ri­sche Zei­tungs­ver­öf­fent­li­chung aus dem Jahr 1953. Auf 200 Ex­em­pla­re li­mi­tier­ter und num­me­rier­ter Ab­druck für die Mit­glie­der der IN­COS. Mit ei­nem in­struk­ti­ven Vor­wort von Gui­do Weiß­hahn. Al­bum und Son­der­druck tra­gen über­ein­stim­mend die Num­mer „P 4“. Tadelloses, frisches Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)

Verwandte Sammelgebiete

Carl Lindeberg

[ 189 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Nena SahibII. BandMaharani Margarethe ∙ 17. – 25. Tausend
Radebeul bei Dresden, Retcliffe=Verlag, ohne Jahr [1940].
Rote Leinwand mit Schwarz- und Goldprägung, blauem Kopfschnitt und farbig illustriertem Schutzumschlag nach Carl Lindeberg; 8º (19,2 × 13,5 cm); 324 (4) Sei­ten.
(= Sir John Retcliffe's Historische Romane ∙ (Retcliffe = Hermann Goed­sche) ∙ Be­ar­bei­tet und he­raus­ge­ge­ben von Bar­thel=​Wink­ler ∙ 2)
Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 190 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Nena SahibIII. BandRam! Ram! Mahadeo! ∙ 17. – 24. Tausend
Radebeul bei Dresden, Retcliffe=Verlag, ohne Jahr [1940].
Rote Leinwand mit Schwarz- und Goldprägung, blauem Kopfschnitt und farbig illustriertem Schutzumschlag nach Carl Lindeberg; 8º (19,2 × 13,5 cm); 379 (5) Sei­ten.
(= Sir John Retcliffe's Historische Romane ∙ (Retcliffe = Hermann Goed­sche) ∙ Be­ar­bei­tet und he­raus­ge­ge­ben von Bar­thel=​Wink­ler ∙ 3)
Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)
[ 191 ]
Cover
Abstand
Varghunden ∙ Av Jack London ∙ Översättning av Gemma Funter-Snellman [= Wolfs­hund → Wolfs­blut ∙ Von Jack Lon­don ∙ Über­set­zung (aus dem Eng­li­schen) von Gem­ma Fun­ter-​Snell­man].
Helsingfors, Söderström & C:o, 1947.
Broschur mit farbiger Deckelillustration nach Carl Lindeberg; 8º (20,5 × 15,1 cm); 189 (3) Sei­ten.
(= Berömda Romaner ∙ 2)
[= Berühmte Romane ∙ 2] In Finnland erschienene Übersetzung für die schwedischsprachige Minderheit (Pa­ral­lel­aus­ga­be zur Edi­tion des Ver­lags Lind­qvist in Stock­holm). Gebrauchsspuren; Block etwas verzogen; noch gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (30,–)
[ 192 ]
Cover
Abstand
Mannen med Järnklubban ∙ Av John George Edgar ∙ Översättning av Ragnhild Hallén. [= Der Mann mit dem Eisenschläger → Runnymede and Lincoln Fair ∙ Von John George Edgar ∙ Über­set­zung (aus dem Eng­li­schen) von Ragn­hild Hal­lén].
Stockholm, Lindqvists Förlag, 1947.
Halbleinwand mit farbiger Deckelillustration nach Carl Lindeberg; 8º (19,6 × 14,2 cm); 190 (2) Sei­ten.
(= Berömda Romaner ∙ 14)
[= Berühmte Romane ∙ 14] Das Buch scheint auf Deutsch nie erschienen zu sein. Vorn fehlt das fliegende Vorsatz; sonst gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (30,–)

Welt der Abenteuer

[ 193 ]
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Cover
Abstand
Wir Seezigeuner ∙ Roman von Robert Kraft ∙ 1. Auflage
— Erster Band ∙ Die Sturmbraut
— Zweiter Band ∙ Der Kom­mo­do­re
— Dritter Band ∙ Blo­cka­de­bre­cher
— Vierter Band ∙ Der Kla­bau­ter­mann
Bam­berg, Karl-​May-​Ver­lag, 1964–68.
4 Bän­de Lein­wand mit mon­tier­tem De­ckel­bild nach Klaus Leh­mann; kl.-8º (17,3 × 11 cm); 505 (7) | 482 (2) | 439 (1) | 570 (6) Sei­ten.
(= Welt der Abenteuer)
Vergoldung aller Bände etwas gedunkelt; noch gute Exemplare.
Bei Interesse hier bieten.    (75,–)
[ 194 ]
Cover
Abstand
Der Spion ∙ Historischer Roman von James Fenimore Cooper ∙ Nach der Aus­ga­be letz­ter Hand neu über­setzt von Dr. Ru­dolf Beis­sel ∙ 1. Auf­la­ge
Bam­berg, Karl-​May-​Ver­lag, 1964.
Lein­wand mit mon­tier­tem De­ckel­bild; kl.-8º (17,3 × 11 cm); 491 (5) Sei­ten.
(= Welt der Abenteuer)
Gutes bis sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (12,–)
[ 195 ]
Cover
Abstand
Cheyenne ∙ Roman von Mari [d. i. Marie Susette] Sandoz ∙ 1. Auflage
Bam­berg, Karl-​May-​Ver­lag, 1965.
Lein­wand mit mon­tier­tem De­ckel­bild; kl.-8º (17,3 × 11 cm); 525 (3) Sei­ten.
(= Welt der Abenteuer)
Sehr gutes Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (24,–)
[ 196 ]
Cover
Abstand
Dschungelgold ∙ Erlebnisbericht von Tex Harding ∙ Entwurf des Deckelbildes: Roy Paul Drake [d. i. Petr M. Sadecký] ∙ 1. Auflage
Bamberg, Karl-May-Verlag, 1967.
Leinwand (des Ustad-Verlags) mit montiertem Deckelbild; kl.-8º (17,3 × 11 cm); 301 (3) Sei­ten.
(= Welt der Abenteuer)
Verlagsfrisches Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (24,–)
[ 197 ]
Cover
Abstand
Die Jacht Isabel ∙ Roman von Robert Arden ∙ Entwurf des Deckelbildes: Roy Paul Drake [d. i. Petr M. Sadecký] ∙ 1. Auflage
Bamberg, Karl-May-Verlag, 1968.
Leinwand (des Ustad-Verlags) mit montiertem Deckelbild; kl.-8º (17,3 × 11 cm); 297 (7) Sei­ten.
(= Welt der Abenteuer)
Späte von zahlreichen optisch deutlich unterscheidbaren Bindequoten der ein­zi­gen Auf­la­ge. Verlagsfrisches Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (45,–)
[ 198 ]
Cover
Abstand
Fremder im Paradies ∙ Roman von Wolfgang Schreyer ∙ Entwurf des De­ckel­bil­des: Karl Her­mann Nan­di­co ∙ 1. Auf­la­ge
Bamberg, Ustad-Verlag, 1971.
Lein­wand mit mon­tier­tem De­ckel­bild; kl.-8º (17,3 × 11 cm); 414 (2) Sei­ten.
(= Welt der Abenteuer)
Der seltene letzte Band der Reihe. Verlagsfrisches Exemplar.
Bei Interesse hier bieten.    (60,–)