Karl May auf der Bühne II

Ursprüngich für Sommer 2021 angekündigt, zwischenzeitlich auf Spätherbst 2021 und Februar 2022, dann auf April, jetzt Mai 2022 verschoben (und den Preis um 10 Euro auf 59 Euro erhöht):

Nicolas Finke | Reinhard Marheinecke:

Karl May auf der Bühne Band II Die Elspe-Story und Karl-May-Festspiele von Bayern bis Tschechien

Vorderdeckel

Klappentext: Seit den Fünfzigerjahren haben Karl-May-Festspiele von Bad Se­ge­berg bis Els­pe Tra­di­tion — Hun­dert­tau­sen­de pil­gern heu­te Jahr für Jahr zu mehr als zehn Frei­licht­büh­nen im ge­sam­ten deutsch­spra­chi­gen Raum. Stars wie Pier­re Bri­ce, Ale­xan­der Klaws, Goj­ko Mi­tic, Way­ne Car­pen­da­le oder Claus Wil­cke hauch­ten Karl Mays Fi­gu­ren in zahl­rei­chen Büh­nen­fas­sun­gen Le­ben ein. Win­ne­tou zum An­fas­sen — das be­gei­ster­te das Pub­li­kum al­ler­dings schon lan­ge, be­vor Karl Mays Apat­schen­häupt­ling erst­mals über die Frei­licht­büh­nen von Bad Se­ge­berg oder Els­pe ritt. So reicht die Büh­nen­ge­schich­te zu­rück bis zu Karl Mays Leb­zei­ten.

Band 2 legt einen Schwerpunkt auf die Erfolgsstory der Karl-May-Festspiele Els­pe von 1958 bis heu­te und wid­met sich da­rü­ber hi­naus Win­ne­tou-​In­sze­nie­run­gen in Süd­deutsch­land und Öster­reich so­wie wei­te­ren Auf­füh­run­gen seit dem frü­hen 20. Jahr­hun­dert.

Verlag: Karl-May-Verlag Bamberg · Radebeul

ISBN 978-3-7802-0144-7

Einband: Laminierter Pappband mit Goldveredelung | Titelbild: Fotomontage, ge­stal­tet von Tors­ten Greis | For­mat: 4º (29,7 × 21,0 cm = DIN A4) | Um­fang: ca. 400 Sei­ten; mit zahl­rei­chen far­bi­gen und schwarz­wei­ßen Ab­bil­dun­gen

Bestellung | Preis: 59,00 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.