Karl May in Leipzig Nr. 124

Karl May in Leipzig 31. Jahrgang, Nr. 124, März 2021

Heftumschlag

Aus dem Inhalt:

  • Thomas Pramann: Ein Leben im Banne der Musik · Über den Kantor Friedrich Mo­ritz Gast
  • Martin Schulz: „Wir haben uns schon längst gefreut über Ihre so rege Theil­nah­me“ · Wla­dis­laus Maj­de­wicz – Ein in­ter­na­tio­nal ver­netz­ter Le­ser
  • Susann Wuschko: Die Geschichte Wilhelmine Beiblers
  • Martin Schulz: Karl May aus Leipzig (IIa) – Die Zeit von 1890 bis 1912 (II) oder: Toll trie­ben es die al­ten Theo­so­phen
  • Uwe Lehmann: Karl Mays Lieblingsschauspielerin · Zum 105. Todestag der Pau­li­ne Ul­rich
  • Jenny Florstedt: Der falsche May. Nummer 22 – Das patentierte Hufeisen
  • Michael Bauer: Robert Kraft in Bad Schandau. Eine Spurensuche
  • Henning Hermann-Trentepohl: Herkules und Alchemie · Band 16 der „Gesammelten Romane und Novellen“ Robert Krafts ist erschienen
  • Martin Schulz: PuzzleCat Entertainment schickt Winnetou in Serie und Old Death stirbt für Fan­dom Hou­se. Neue Hörspiele nach Karl May
  • Martin Schulz: Karl May, Alexander Krell und »Der Landrichter«
  • Alexander Krell: Der Landrichter. Eine Geschichte vom Lande · I.

Verlag: Freundeskreis Karl May Leipzig

ISSN: 2568-2946

Heft (Rückstichbroschur) | Format: 4º (29,7 × 21 cm = DIN A4) | Umfang: 43 (1) Seiten

Preis: 20,00 Euro (im Abonnement: 4 Ausgaben pro Jahr)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.